Zwischenkredit

Überbrückungskredit

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "intermediate credit" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen . Zum Zeitpunkt der Zuteilung ersetzt der Betrag des Bausparens dann das Zwischendarlehen. Vorläufiger Kredit - Business-Enzyklopädie kurzfristiges Darlehen zur Vorfinanzierung, das später durch ein langfristiges Darlehen und/oder Eigenmittel für die Endfinanzierung ersetzt wird, z.B. für Baufinanzierungen und Projektfinanzierungen (Überbrückungskredit). ein kurzfristiges Darlehen, das zur Überbrückung der Zeit bis zum Start eines bereits gebundenen, höheren Darlehens vergeben wird.  

Zwischenfinanzierungen durch die Gewährung oder Gewährung von kurz- bis mittelfristigen Darlehen. Nutzung eines befristeten Darlehens zur Investitionsfinanzierung, das später durch die Endfinanzierung ersetzt wird. Nutzt der Steuerzahler vor der Gewährung eines Bausparkredits ein Zwischendarlehen, hat dies keine negativen Auswirkungen auf die Zulässigkeit der Bausparvergütung als Sonderausgabe, d.h. es handelt sich nicht um eine Verletzung des Kreditverbots.

Wenn jedoch der Bausparvertrag als Sicherheit für das Zwischendarlehen übertragen oder verliehen wird, kann dies zu einer Folgebesteuerung des Darlehens mit der Folge eines sofortigen oder direkten Einsatzes des Darlehens für den Wohnbau mit sich bringen. Auch auf eine spätere Besteuerung wird verzichtet, wenn der Sparer das Zwischendarlehen vor der Endnutzung auf sein Girokonto überweist und das Geldbetrag innerhalb von zwölf Jahren an den Endverbraucher überweist.

Kurzfristiges Darlehen, das als vorläufige Finanzierungsmöglichkeit fungiert. Sie wird durch ein langfristiges Darlehen oder durch Eigenmittel für die Endfinanzierung ersetzt, z.B. bei (internationalen) Projektfinanzierungen.

Vorläufiges Darlehen für Baufinanzierungen

Das Überbrückungskredit ist eine Finanzierungsform, die sehr oft im Rahmen der Vergabe von Bausparverträgen eingesetzt wird. Es kann bei einem Bausparvertrag vorkommen, dass das Planguthaben gespeichert wird, der Bausparvertrag aber nicht zugeordnet werden kann, weil z.B. die sogenannte Zielbewertungsnummer noch nicht erreicht ist.

In solchen Fällen stellen die Wohnungsbaugesellschaften den Bausparkunden einen Zwischenkredit zur Verfügung. Der in Kürze zu vergebende Vertrag über das Bausparen ist als Sicherung für den Zwischenkredit vorgesehen. Bei vielen Bausparkunden besteht nur der Irrglaube, dass nur die Abweichung zwischen dem Sparguthaben und der Bausparsumme mit einem Zwischenkredit abgebucht werden muss. Das Zwischendarlehen ist in voller Höhe aufzunehmen.

Der Bausparsaldo verbleibt auf dem Bausparvertrag zu verzinsen. Die Verzinsung der Guthaben ist jedoch natürlich geringer als die Verzinsung der Zwischenfinanzierungen, da jeder für sich selbst rechnen kann. Daher sollte ein Zwischenkredit nur dann in Anspruch genommen werden, wenn es keine aufgeschobene oder andere Alternative gibt.