Zinsenrechner

Zinsrechner

Es werden Zinsen und der Gesamtbetrag vom Beginn der Verzinsung bis zum heutigen Tag berechnet. am Ende der Laufzeit. Berechnen Sie hier die Zinsen online.

Zinssatzrechner für Einmalanlagen

Wieviel Zinsen bekommen Sie für Ihr Darlehen? Der Zinsrechner rechnet das Endkapital inklusive Zinsen am Ende der Laufzeit unter Angabe von Zinssatz und Anlagedauer. Alternativ können Sie am Ende der Laufzeit das gewünschte Eigenkapital eingeben und der Zinsrechner errechnet das erforderliche Anfangskapital, den Zinssatz oder die Laufzeit.

Sie können wählen, ob die Berechnung mit Zinseszinsen oder ohne Zinseszinsen, d.h. mit Zahlung der Zinsen am Jahresende, durchgeführt werden soll. Darüber hinaus haben Sie die Option, die Kapitalertragsteuer (Abgeltungssteuer), die jährlich auf Zinsen zu zahlen ist, in die Berechnung einzubeziehen. Somit stellt der Verzinsungsrechner nicht nur das Anfangskapital und das Endkapital am Ende der Anlageperiode dar, sondern auch die im Zeitablauf aufgelaufenen Zinserträge und ggf. die Gesamtsumme der zu entrichtenden Steuerbeträge (bei Berechnung mit Abgeltungssteuer).

Darüber hinaus zeigt der Verzinsungsrechner die Entwicklung des investierten Vermögens von Jahr zu Jahr übersichtlich in einer tabellarischen Darstellung an, so dass die jährlichen Zinsen und ggf. die jährlichen Steuerabzüge in jeder Linie nachvollzogen werden können. Sie können das folgende Beispiel für den Zinsrechner mit Zinseszinsen mit einem Mausklick in den Kalkulator eingeben: Sie haben 25000 EUR und investieren ihn für 12 Jahre.

Inwieweit haben Sie am Ende der Laufzeit einschließlich Zinseszinsen auf Ihrem Bankkonto? Klicken Sie dann auf Rechnen, um die Zinshöhe und das Endkapital zu errechnen. Für die Ermittlung der Kapitalertragsteuer wird von unserem Zinsrechner die seit Jänner 2009 gültige Abgeltungssteuer herangezogen, bei der alle den Freibetrag (Sparpauschale) übersteigenden Einkünfte einheitlich mit einem Steuersatz von 25% versteuert werden.

Der Freibetrag beläuft sich auf 1602 EUR pro Jahr für Ehepartner und Lebenspartner, die sich für eine gemeinsame Bemessung der Einkommensteuer und 801 EUR pro Jahr für alle anderen mitwirken. Der Gesamtbetrag der im Zinscalculator ausgewiesenen Steuer ergibt sich aus der Abgeltungssteuer, dem Solidaritätszuschlag von 5,5% auf die Abgeltungssteuer und ggf. der Kirchensteuer.

Bezugsgröße für die Berechnung der Kirchensteuer ist (wie beim Solidaritätszuschlag) die Kapitalertragsteuer. In Abhängigkeit vom Kirchensteuersatz beläuft sich der entsprechend zu entrichtende Gesamtsteuersatz auf mindestens 26,375% und höchstens 27,995% der die Sparpauschale übersteigenden Zinserträge. Durch Anklicken des folgenden Links können Sie das vorstehende Beispiel mit einer zweiten Berechnung vergleichen, die Abzüge von der Kapitalertragsteuer beinhaltet:

Was wäre das Endkapital unter Berücksichtigung der Abgeltungssteuer mit einem Freibetrag von 801 EUR und einem Kirchensteuersatz von 9%? Sie können bei der Verzinsung in unserem Rechner zwischen der Kalkulation mit oder ohne Zinseszinsen auswählen. Bei der Verzinsung ohne Zinseszinsen wird in jedem Jahr nur das Anfangskapital verzinst, da die Zinserträge bereits als ausgezahlt gelten.

Im Rahmen der Zinseszinsberechnung werden sowohl die Einmalanlage als auch alle erhaltenen Zinsen weiterhin mit Zinsen belegt. Dabei handelt es sich um den sogenannten Zinseszinseffekt. Anmerkung: Wenn Sie als Laufzeit einen nicht ganzzahligen Betrag eingeben (z.B. 6,2 Jahre), dann wird die Zeit für die Nachkommastellen mit der für Kreditinstitute gebräuchlichen Technik linienförmig verzinst. In diesem Fall wird die Zeit für die Nachkommastellen mit einem linearen Zins belegt.

Auch interessant

Mehr zum Thema