Zinsen Finanzierung

Zinsfinanzierung

Zinsraten Die IBKR Zinssatzmodelle beginnen mit dem Wechselkurs und integrieren die dynamischen Börsenkurse, um einen Mittelpunkt oder eine Vergleichsgröße zu schaffen . Die IBKR ergänzt diese Kennzahl um einen Zinsunterschied zur Bestimmung der Zinsen für Ein- und Auszahlungen, die in jeder beliebigen Landeswährung auf die Guthaben auf dem Kundenkonto angewandt werden können. IBKR-Benchmarks für jede einzelne Landeswährung sind der Referenzzinssatz, der für die Ermittlung unserer Kredit-, Kredit-, Eigenkapital- und sonstigen Zinsen herangezogen wird. Die IBKR nutzt eine Mischung aus weltweit akzeptierten festen Zinsen (wie LIBOR, Fed Funds, etc.) und variablen Interbankensätzen von Devisen- und Finanzmärkten, um einen wirksamen IBKR-Referenzzinssatz zu berechnen.  

Weitere Auskünfte zu den IBKR-Referenz-Benchmark-Zinsen erhalten Sie hier. Für weitere Information über verschiedene Referenzwerte, die zu den IBKR-Referenz-Benchmarkzinsen beiträgt, bitte hier anklicken. Die IBKR verzinst sich tagesaktuell und erfasst die effektiv angefallenen Zinsen monatsweise am dritten Werktag des folgenden Monats. Ausführliche Zinsbeispiele können Sie sich in den Abschnitten "Gezahlte / an Sie zu bezahlende Zinsen" und "Fremdkapitalzinsen auf Margendarlehen" auf dieser Website anschauen.

Für die Berechnung der Zinsen wird bei IBKR ein Mischsatz auf der Grundlage der folgenden Skala herangezogen. Für Guthaben in CHF, CZK, DKK, EUR, JPY oder SEK wird IBKR einen negativen Effektivzinssatz auf Long-Positionen anwenden, wie in der folgenden Übersicht dargestellt. Die Zinsen werden tagtäglich erwirtschaftet oder gezahlt und IBKR erfasst die Ist-Zinsen am dritten Werktag des folgenden Monats.

Das gestaffelte Niveau, auf dem die Zinsen beruhen, kann sich von Zeit zu Zeit ohne Vorankündigung an den Käufer verändern. Bei positiven Guthaben verzinsen wir die Kundinnen und Kunden. Die Zinssätze orientieren sich an den auf dem Interbanken-Einlagenmarkt erhältlichen Sätzen. Für Mandanten mit hohem Kassenbestand bietet sich die Gelegenheit, den Devisenswapmarkt zu nützen, um möglicherweise höhere Zinsen zu erwirtschaften.

Es wurde nicht für Unternehmen mit langen Salden in einer einheitlichen Währungseinheit konzipiert und würde für sie keinen Nutzen haben. Hinter diesem Projekt steht der Prozess, dass Fremdwährungen mit einem Erfüllungstag einen Tag in der Folgezeit angeschafft und die gleiche Fremdwährung mit einem Erfüllungstag zwei Tage in der Folge veräußert wird, und dass die Differenz zwischen den beiden Erfüllungsterminen gleich dem Zinsergebnis ist.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an unseren Swap Desk unter der Adresse der Firma LXSwaps@IBKR. Weder IBKR noch seine verbundenen Unternehmen oder Unternehmen haften für Irrtümer oder Unterlassungen oder für die vom Rechner generierten Resultate. Es ist zu berücksichtigen, dass IBKR bei der Verzinsung einen Mischsatz auf der Grundlage der folgenden Skala anwendet.

Für die Bestimmung des quotierten Zinseszinssatzes wendet IBKR entweder den festen Referenzsatz oder einen Referenzsatz von 0 für alle Referenzsätze unter 0 an. Die IB verzinst sich tagesaktuell und erfasst die effektiv angefallenen Zinsen auf monatlicher Basis am dritten Werktag des folgenden Monats. Das gestaffelte Niveau, auf dem die Zinsen beruhen, kann sich von Zeit zu Zeit ohne Vorankündigung an den Käufer verändern.

IBKR berechnet einen Zuschlag von 1% auf Großkredite, sofern mit IBKR nichts anderes vereinbart ist. Weder IBKR noch seine verbundenen Unternehmen oder Unternehmen haften für Irrtümer oder Unterlassungen oder für die vom Rechner generierten Resultate. Anmerkung: Auf den Zinssatz kann eine Prämie von 1% erhoben werden, wenn die Finanzierung nicht im Voraus festgelegt wurde.

Die zusätzlichen Aufwendungen werden dem Käufer zu einem niedrigeren Kreditzinssatz für Shortsale-Positionen (Short-stock-Credit-Rate) in Rechnung gestellt. Wir weisen darauf hin, dass dies zu einem negativen Netto-Guthabenzins auf dem Leerverkaufssaldo führen kann, wenn die Fremdkapitalkosten der Position die Zinserträge überschreiten. Für die Anzeige der indikativen Zinsen für Shortverkaufspositionen auf bestimmte Wertpapiere empfehlen wir unseren Kundinnen und Kunden die Verwendung des Shortbestands (SLB) Verfügbarkeitstools, das Sie in der Kontoführung unter dem Menüpunkt Unterstützung > Tools vorfinden.