Umschuldung Darlehen nach 10 jahren

Schuldenumschuldung nach 10 Jahren

1 .1 Kredit oder Kündigung eines Darlehens: sind, dann ist die Kündigung des Darlehens nach 10 Jahren interessant. Es ist sinnvoll, wenn es für einen Zeitraum von mehr als 10 Jahren konzipiert wurde. Die AG bietet Ihnen das beste Terminkreditgeschäft mit einer Vorlaufzeit von bis zu fünf Jahren. Mit einer geschickt terminierten Umschuldung kann diese Situation behoben werden.  

Umschuldungen von Handelskrediten (Kredit, Handelskredit, Vorfälligkeitsentschädigung)

Geordnet nach: In meinem Leihvertrag konnte ich kein Widerrufsrecht finden. Meine Kreditvereinbarung hat eine Laufzeit von insgesamt 25 Jahren, nach 10 Jahren würde ich von der Finanzierungsbank einen neuen Zins- und Rückzahlungsplan vorlegen. Ich möchte jedoch aus dem Altvertrag aussteigen und habe mich bei meiner Hausbank erkundigt, aber sie haben mir gesagt, dass eine Änderung innerhalb dieser 25 Jahre nicht ohne Vorauszahlungsentschädigung erfolgen kann und ich auch keine Rücktrittsmöglichkeit als privater Kreditnehmer nach 10 Jahren / 6 Monate habe, da es keine Rücktrittsanweisung für Handwerker gäbe.

Durch die 25-jährige Lebensdauer ist davon ausgegangen, dass Ihr Darlehen auch durch ein Grundpfandrecht abgesichert ist. Das Urteil zu diesem Thema: Sehr geehrtes Sandmännchen, bisweilen ist es fragwürdig, ob es einen Verbraucherkredit oder einen Nicht-Konsumkredit gibt. Das Prinzip ist: Alle Kredite sind in erster Linie Konsumentenkredite, es sei denn, es gibt Ausnahmefälle.

Ausgenommen hiervon ist, ob das Darlehen für die Haupttätigkeit des Kreditnehmers oder dessen Handel bestimmt war. Bei allen anderen Varianten ist ein Verbraucherkredit fast sicher. Jedes festverzinsliche Darlehen kann zehn Jahre nach seinem Eingang mit einer Frist von sechs Wochen zur Tilgung aufgelöst werden ( 489 BGB), gleichgültig ob es sich um Verbraucherkredite oder Nichtverbraucherkredite handelt.

Nur bei Verbraucherkrediten ist eine Widerrufserklärung verbindlich, nicht jedoch bei Nictverbraucherdarlehen. Die Darlehen können innerhalb einer Zeitspanne von 14 Tagen nach Vertragsabschluss gekündigt werden. Sollte hingegen die Widerrufserklärung aufgrund von Formbrüchen wirkungslos sein, läuft die 14-tägige Nachfrist erst ab dem Datum der richtigen Widerrufserklärung. Verbraucherkredite können dann noch viele Jahre nach ihrer Verwendung für diese Verletzung gekündigt werden.

Beispiel einer vorzeitigen Kreditvergabe:Beispiel einer vorzeitigen Kreditvergabe

Ein Beispiel für eine frühzeitige Kreditverlängerung: Im Juli 1999 haben Sie ein eigenes Haus für 400.000 Mark erworben und mit der XYZ Bank mitfinanziert. Der Zinssatz wurde für 10 Jahre, d.h. bis einschließlich Juli 2009, festgelegt (Festzinssatz). Die XYZ-Bank hat sich im Juli 2006 an Sie gewandt und Sie darauf hingewiesen, dass in 3 Jahren, d.h. im Juli 2009, die Festzinsperiode abläuft.

Im Moment sind die Zinssätze tief, die XYZ-Bank würde Ihnen bereits einen "Folgevertrag" in Form eines Terminkredits unterbreiten. Seit dem 1. Januar 2009 gibt es eine neue Festschreibungsfrist bis zum 1. Januar 2019 für den noch ausstehenden Geldbetrag zu einem Zins von 5,5%; sie akzeptieren dieses Übernahmeangebot umgehend, weil "was Sie haben, haben Sie" (Abschluss der Vertragsverlängerung).

Sie betrachten im Monat September 2016 (Laufzeit bisher 7 Jahre) den derzeitigen Marktzinssatz mit 1,5 Prozent für 10 Jahre Festzins und bitten bei der XYZ-Bank um eine Senkung des Zinssatzes. Sie bezieht sich auf den festen Zinssatz bis einschließlich 6. Mai 2019 und stellt ihnen ab 7. Mai 2019 ein Terminkredit zu 2,5 Prozent (Marktzins plus Agio für das langfristige Terminkreditgeschäft) zur Verfügung.

Sie können das Darlehen im vorherigen Beispiel ab Juni 2016 mit einer Kündigungsfrist von 6 Monate, d.h. bis zum Monat Dez. 2016, stornieren und ab Jänner 2017 ein weiteres Darlehen mit XYZ oder einer anderen Hausbank abschliessen.