Startkapital

Anfangskapital

Glücklicherweise gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Startkapital für die eigene Stiftung, ein Wachstumsprojekt oder ein anderes Projekt zu erhalten . Startkapital: FÖDERLAND Nur wenige Start-ups gelingt es, sich von Beginn an zu behaupten. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Gelegenheiten, Startkapital für die eigene Stiftung, ein Wachstumsprojekt oder ein anderes mitzubringen. Eine Übersicht über die klassischen und alternativen Finanzierungsformen erhalten Sie hier. Sie haben die richtige Vorstellung, der Geschäftsplan ist erstellt, jetzt brauchen Sie nur noch das notwendige Startkapital und schon sind Sie bereit!  

Nun, aber wie finanzieren Sie Ihr eigenes Vorhaben? Wenn Sie einen Darlehensantrag stellen wollen, wenden Sie sich am besten direkt an die KfW Bankengruppe, die den Mittelstand, Existenzgründer und Freelancer mit mittel- und langfristigen Darlehen unterstützt. Die Angebotspalette erstreckt sich von Startkapitalfonds, die bis zu 5 Mio. Eigenkapital beinhalten können, bis hin zu Sonderkrediten für kleine und große Start-ups.

Aber nicht nur "klassische" Start-ups, sondern auch andere Projekte werden von der KfW gefördert: Ob Modernisierungen oder Neubauten von Liegenschaften, Studien oder Weiterbildungen, Energieeffizienzberatungen für Ihr Unternehmertum oder die Förderung eines Filmprojektes - bei der KfW finden Sie, was Sie suchen. Startups mit hohem Wachstumspotenzial, z.B. aus dem Technologiesektor, erhalten in der Regel bereits in der Entstehungsphase Risikokapital.

Die Bereitstellung des Kapitals erfolgt für einen begrenzten Zeitraum, in der Regelfall zwischen drei und zehn Jahren, im Austausch für eine Unternehmensbeteiligung, die in der Regelfall zwischen 20 und 35 prozentig liegt. Allerdings müssen sich die Stifter bewusst sein, dass der Investor nicht nur wirtschaftlich engagiert ist, sondern auch Kontroll- und Mitbestimmungsrechte nachfragt. Wenn Sie selbst feststellen wollen, ob Risikokapital für Sie eine passende Finanzierungsform ist, können Sie den Risikokapital-Check im Internet durchführen.

Wer sich für die Komponente Beratung interessiert, sollte sich auch nach Business Angel umdrehen. Unter diesem Begriff versteht man wohlhabende Einzelpersonen, die ihr Vermögen vor allem in der Anfangsphase gegen Aktien des Unternehmens in ein Unternehmertum einbringen. Ziel des Forums des Business Angels Network Germany ist es, Anleger und Stifter zusammenzubringen. Jeder, der nach Risikokapital oder Business Angel sucht, sollte an so vielen Start-up-Wettbewerben wie möglich teilnehmen.

Die Starthilfe wendet sich an erwerbslose Stifter und soll ihnen den Einstieg in die Selbständigkeit ermöglichen. Sie gliedert sich in zwei Etappen, in denen der Unternehmer in der ersten Etappe sein eigenes Arbeitsentgelt plus einen Pauschalbetrag von 300 EUR für sechs Kalendermonate bezieht. Der Stifter erhÃ?lt in der zweiten Förderphase nur den Pauschalbetrag von 300 EUR fÃ?r weitere neun Jahre.

Einen Überblick über die Entwicklung der Starthilfe gibt es hier. Der Zuschuss umfasst die Sicherstellung des eigenen Lebensunterhaltes (800 bis 2500 Euro), bis zu einer Höhe von EUR 1.000 für Sachkosten sowie EUR 5.000 für Coaching-Ausgaben. So ist Seedmatch (https://www.seedmatch. en/) eine solche Handelsplattform, die sich gezielt an Start-ups wendet. Grundlage für diese Art der Anschubfinanzierung ist die Unternehmensstrategie, das Fundament aus eigener Kraft zu errichten.