Schweizer Darlehen

Ausleihungen der Schweiz

Kredite aus der Schweiz Schweizerkredite finden sich vor allem im Internet: Sie werden über Kreditvermittler verteilt, werden aber anfangs von Kreditinstituten in Österreich, der Schweiz, Belgien und teilweise Spanien offeriert . Schweizer Darlehen sind sehr spezifische Darlehen, die sich an dt. Kundschaft wenden, die keine Darlehenszusage von deutschen Kreditinstituten erhält.  

Im Falle von Schweizer Darlehen werden keine Kreditinformationen zur Bonitätsprüfung erhoben, da die Kreditbank ihren Sitz im Auslande hat - was aber nicht heisst, dass das Finanzinstitut die Kreditwürdigkeit des Bewerbers nicht prüft, im Gegensatz dazu. Stattdessen sind die Ansprüche, die die Kreditinstitute an ihre Kundschaft stellen, größer als bei Darlehen, bei denen die Kreditinstitute Kreditinformationen erhalten.

Erstens ist der für Schweizer Darlehen vorgesehene Personenkreis sehr begrenzt: Nur Beschäftigte und Beamte können diese Sonderdarlehen in Anspruch nehmen, mit Ausnahme von grundsätzlich Selbständigen oder Freiberuflern, Schülern, Studierenden, Praktikanten, Rentnern und Arbeitslosen. Darüber hinaus müssen die Mitarbeiter ein bestimmtes Lohnniveau haben: Nur wer die Leistungsraten über seine üblichen Aufwendungen hinaus erfüllen kann, bekommt letztlich eine Garantie.

Grundsätzlich ist der Kreditbetrag für Schweizer Darlehen sehr begrenzt: In der Regel beträgt der Höchstbetrag 3.500 EUR pro Darlehensnehmer, wodurch verheiratete Paare zwei Schweizer Darlehen beantrag. Eines für den Mann und das andere für die Frau. Über 7.000 Euro pro Haus ist daher nicht möglich und nur, wenn beide Ehepartner die Anforderungen erfüllten, d.h. nicht über 55 oder 57 Jahre alt waren, ein hinreichend gutes Gehalt und keine Verschuldung in der Schweiz haben.

Gerüchten zufolge haben Schweizer Darlehen ein hoeheres Zinssatzniveau als Darlehen von dt. Kreditinstituten - die einzigen Erhöhungen der Kosten schaffungsfreier Darlehen erfolgen durch die Gebuehren der Kreditvermittler, die durch die Vergabe von Darlehen gut verdienen. Diejenigen, die in Deutschland aufgrund negativer Bonitätsauskünfte kein Darlehen erhalten, können sich nach einem Schweizer Darlehen umschauen, müssen sich aber bewusst sein, dass der Darlehensbetrag in der Schweiz meist nicht einmal für einen Auto-Kauf, geschweige denn für eine Bau-Finanzierung ausreichend ist.