Mietkonto Kostenlos

Ausleihkonto Kostenloses Ausleihkonto

Bei einem anderen Artikel haben wir bereits kostenlose Zweitkonten empfohlen . In der Regel bieten diese Banken kostenlose Produkte an. Einige Anbieter bieten das Mietkautionskonto auch kostenlos an. (Übrigens, die vielen kostenlosen Zusatzdienste müssen nicht genutzt werden.  

Mietertragskonto

Kostenloses Benutzerkonto für Hausherren! Jeder, der Mieterträge erwirtschaftet, ist am besten beraten, diese auf einem separaten laufenden Girokonto zu führen. Bei einem anderen Artikel haben wir bereits freie zweite Konten vorgeschlagen. Die DKB offeriert ab sofort ein "Vermieterpaket" als kostenlosen Zusatz zu jedem DKB-Girokonto. Die Offerte wendet sich an Privatvermieter von Appartements oder Wohnhäusern und dient der Verwaltung von Mieterträgen, Mietkautionen und Wartungsreserven.

Seit einigen Jahren stellt die DKB ein kostenloses Konto zur Verfügung. In vielen Vergleichstests hat das Präparat sehr gut abgeschnitten mit vielen zusätzlichen Dienstleistungen. Mittlerweile werden die zusätzlichen Dienstleistungen durch ein kostenloses "Vermieterpaket" aufgesetzt. Privatvermieter können ein Kontokorrent öffnen und damit ihre Mieterträge verwalten.

Für bestehende Kontokorrentkonten kann das Leasinggeberpaket im Online-Banking-Bereich beansprucht werden (Produkte > DKB Leasinggeberpaket). Einige Subkonten (z.B. für die Instandhaltungsrückstellung, Mietgelder siehe unten) können zusätzlich zum "Vermieterkonto" kostenlos eröffnet werden. Für die Anwendung und Verwendung des Vermieterpakets und der DKB-Administratorplattform ist die Teilnahme kostenlos. Welche Vorteile bringt die DKB-Administratorplattform? Darüber hinaus können die Hauswirte das DKB-Konto einrichten, um die Mieten einfach auf das laufende Bankkonto zu übertragen und ohne weitere Funktionalitäten zu verwenden.

Hier können Sie auf das kostenlose DKB-Vermietungskonto zugreifen. Für die verschiedenen Subkonten werden von der DKB Kreditzinsen angeboten. Ein Befreiungsauftrag kann vom Eigentümer für das Mietkonto und die Konti für die Instandhaltungsrückstellung und die Administration erstellt werden. Eine solche Option gibt es für das Mieterkautionskonto nicht, da das Kreditguthaben für die Mandanten Treuhandgesellschaften gehalten wird und die Zinseinnahmen auf sie entfallen.

Es gibt ein paar Punkte, die Sie bei der Verwaltung von Mietobjekten beachten sollten. Behalten die Eigentümer die Mietkaution, muss das Kapital ohne Rücksicht auf ihr eigenes Kapital und zu einem für Sparbücher üblicherweise geltenden Zins investiert werden. Die Einlagen werden bei der DKB Treuhandvermögen und Zinsen gehalten, so dass alle Hindernisse überwunden werden. Darüber hinaus generiert die DKB vollautomatisch und kostenlos eine jährliche Aufstellung der für jeden Mandanten erwirtschafteten Zinserträge.

So sind die Hausherren eine "Reisegefahr", wenn sie die Lagerstätte locker halten. Alternativ wie z.B. ein Pfandleihbuch oder eine Mietgarantie können natürlich auch auf Wunsch des Mieters mitgenutzt werden. Bei Privatpersonen mit einigen Liegenschaften ein sehr empfehlenswertes und kostenloses Mietgeldkonto. Weiterführende Infos zum DKB-Girokonto finden Sie hier.