Kreditkarte ohne Girokonto test

Karte ohne Kontokorrentprüfung

Kreditkarte nur, wenn Sie gleichzeitig ein Girokonto bei der Bank eröffnen. Gratis Kreditkarte OHNE GirokontoDeutsche Kreditkarte Classic. Für Kreditkarten gibt es ein kostenloses Girokonto als Verrechnungskonto.

Online-Banking: Diese Karten werden durch Fallen für Gebühren unterstützt.

Die meisten Karten sind nicht ganz gratis. Dies belegt eine Bewertung der Fachzeitschrift "Finanztest". Begründung: Viele Kreditinstitute haben inzwischen die so genannte Abschlagszahlung vorgegeben, was zu horrenden Zinssätzen führt. Zahlreiche Kreditinstitute stellen sicher, dass ihre Kreditkarte völlig frei ist. Aber jetzt hat eine Bewertung der Fachzeitschrift "Finanztest" gezeigt: Die Kreditkarte kann zur Fangemeinde werden.

Der Grund dafür ist, dass viele Provider inzwischen im Kreditkartenantrag eine Vorauszahlung - auch Revolving Credit oder Revolving Credit oder Revolving Credit genannt -  vorgenommen haben. Laut der Studie "Finanztest" gibt es sechs Kreditinstitute, bei denen diese Abschlagszahlung vorprogrammiert ist. Vier davon können jedoch deaktiviert werden. In Summe haben die Prüfer von "Finanztest" 23 Karten getestet. Außerdem wurde untersucht, wie kostspielig die entsprechenden Karten sind:

In der Regel gut geeignete Spielkarten, für die die Abschlagszahlung nicht vorgegeben ist und die billig sind, wurden von den Testern gefunden. In Kombination mit einem freien Girokonto ist die billigste Kreditkarte gebührenfrei. "Die Firma "Finanztest" empfiehlt, die Kreditkarte der Bank nicht unkontrolliert zu benutzen. Bei vielen Kontokorrentkonten von Sparbetrieben oder Volkswagen sind Scheckkarten oft kostspielig, denn neben den Jahresgebühren sind oft zwei bis drei Prozentpunkte der Gesamtsumme bei der Entnahme von Geld an einem Geldautomaten im Verbandsgebiet anfallen.

Der Preis der teuersten Kreditkarte im Test beträgt 183 im Jahr. Detaillierte Auswertungsergebnisse sind unter " Finanzierung stest " zu ersichtlich. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Erklärung richtig ist, dass die Santander VISA-Karte es nicht zulässt, die Abschlagszahlung zu stornieren. Auch die beiden Verknüpfungen im Beitrag wirken nicht..... Auch die beiden Verknüpfungen im Beitrag wirken nicht.....

Auch beide Verknüpfungen im Beitrag wirken nicht..... Die in diesem Beitrag überhaupt nicht genannte "Kreditausfallversicherung", die man gern auch aufnimmt. Davon raten wir ab, da der Auftrag dann vielleicht gar nicht mehr akzeptiert wird (weil die Hausbank ohne wirklich hohe Fluktuation bezahlt, sonst auf ihr). Inzwischen habe ich eine Kreditkarte, die jede einzelne Buchung von meinem Girokonto abrechnet.

Auch interessant

Mehr zum Thema