Kreditkarte ohne Auslandsgebühren

Eine Kreditkarte ohne ausländische Gebühren

Kommen Sie auf Ihre Kosten, ohne hohe Gebühren zahlen zu müssen ? Kreditkarten ohne internationale Bearbeitungsgebühr: Vergleich der Anbieter Bei vielen Kreditinstituten wird eine Auslandsüberweisungsgebühr berechnet, die fällig wird, wenn Sie mit Kreditkarte in einer anderen als ? bezahlen (z.B. in einem Restaurant) oder einen Fluchtweg buchen.  

.... Für den Bargeldbezug an Geldautomaten wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr berechnet. Wenn Sie an einer Kreditkarte ohne internationale Abhebungsgebühr und ohne die Kosten für den Bargeldbezug im Inland interesiert sind, sollten Sie sich für eine der nachfolgenden Karten entschließen - alle Karten ohne internationale Abhebungsgebühr: keine Bargeldbezugsgebühr + Rückerstattung von Drittgebühren!

Überall dort, wo das MasterCard-Logo zu erkennen ist, kann die Kreditkarte eingesetzt werden. Ideal für alle, die ihr Konto bei ihrer Bank führen wollen, aber trotzdem nicht auf eine freie Kreditkarte ausweichen wollen. Schlussfolgerung: keine jährliche Gebühr, keine Auslandsentsendung, keine Bargebühr, freie Auslandsversicherung, freie Gutschrift bis zu 7-wöchig. Im Jahr 2015 wählte Focus MONEY die SmartCard von Focus MONEY zur besten Kreditkarte ohne Jahresentgelt.

Der Clou: Die SmartCard ist Maestro (EC-Karte), MasterCard und PayPass (kontaktlose Zahlung) in einer einzigen Kreditkarte. Wenn Sie überhaupt kein Geld auszahlen lassen, erhalten Sie zusätzlich einen vollen 2 ? Bonus pro Jahr! Schlussfolgerung: Maestro (EC-Karte), MasterCard und PayPass: 3 in One, nicht der richtige? Wenn Sie nicht die richtige Kreditkarte für sich gefunden haben, finden Sie hier weitere Kreditkarten:

Wer trotzdem auf eine Kreditkarte verzichtet, kann bei einigen Providern einen kreditkartenfreien Flüge buchen:

Die Auslandsentsendung muss die Reisetätigkeit nicht verlangsamen!

Nicht jede Kreditkarte ist gleich! Die für einen einzelnen Nutzer perfekte Variante ist für einen anderen nicht verwendbar und führt zu hohen Mehrkosten. Dies kann z.B. der Falle sein, wenn eine Hausbank eine Gebühr für die Auslandsentsendung erhebt. An dieser Stelle stellen wir Ihnen einige Karten vor, die auch im Inland kostenlos verwendet werden können.

Die Auslandsentsendung muss die Reisetätigkeit nicht verlangsamen! Im Folgenden möchten wir unseren Leserinnen und Leser einige Karten vorstellen, die sich in der ganzen Welt - also auch im nicht-europäischen Auslandsgeschäft - kostenlos aushalten. Wir sind wie immer auf der Suche nach der Kreditkarte mit dem optimalen Auszahlungsverhältnis. Es gibt wie immer keine einzige Visitenkarte, die alle anderen startet.

Die Konsumenten müssen nach der für ihre Bedürfnisse und Umstände am besten geeigneten Kreditkarte suchen. Jeder, der meint, dass nur eine Kreditkarte mit einer höheren jährlichen Gebühr für etwas gut ist, wird mit Sicherheit nicht richtig liegen. So gibt es z. B. Spielkarten, die nicht einmal einen Pfennig mehr im Jahr verlangen und dennoch viele Vorteile haben.

Wenn es um die Kreditkarte geht, ist es immer einen Blick auf die Details wert. Weil die umgekehrte Schlussfolgerung, dass freie Karten immer so gut sind wie eine Kunststoffkarte mit einer höheren jährlichen Gebühr, nicht immer wahr ist. Sie hängt mehr davon ab, wofür die Karten verwendet werden. In den Direkt- und Multi-Channel-Banken erhalten Kunden oft eine kostenfreie Kreditkarte mit ihrem Guthaben.

Sofern der Kundin oder der Kunden mit der Kreditkarte innerhalb Europas reist, verbleibt die Kreditkarte unentgeltlich. Wird der Inhaber jedoch abgezogen, ob im privaten oder beruflichen Bereich, wird eine solche Kreditkarte rasch zum Kostenfaktor. Der Grund dafür ist, dass die Auslandsentsendungsgebühr dann für jede Kreditkartenzahlung anfällt. Mit einer Kreditkarte kommt der Besucher nicht weit.

Andernfalls ist die Kreditkarte das richtige Zahlungsinstrument. Allerdings sind bei vielen Geschäftsbanken, bei denen Kreditkarten kaum frei sind, Gebuehren ueber 2,00% die Regelung. Jeder, der mehr Zeit außerhalb Europas verbringt, kann sicherlich eine Kreditkarte ohne Auslandsgebühr benutzen. Wie die untenstehende Liste verdeutlicht, ist die Wahl der verschiedenen Anbieter und Landkarten beeindruckend.

Hier werden wir Ihnen die Tickets kurz vorgestellt und wir haben eine detaillierte Produktprüfung für viele unserer Scheckkarten ohne Auslandsgebühren. Die Kartenverdoppelung von Barclaycard gibt es im ersten Jahr gratis, dann wird eine jährliche Gebühr von 95,- EUR fällig. Im ersten Jahr wird die Gebühr für die Karte erhoben. Da der Inhaber zwei Spielkarten auf einmal erhält, muss er sich nicht mehr um die Akzeptanzpunkte kümmern.

Mit der Doppelkarte sind als "echte" Kreditkarte Abschlagszahlungen bei relativ günstigen Zinssätzen möglich. Der Ausweis beinhaltet Reiseversicherungen, Güterschutz und Ausweisschutz. Für Zahlungen per Kreditkarte ins europäische Ausland fallen keine Gebühren an! Wenn Sie sich für die MasterCard Golden von der Advanzia Box entscheiden, erhalten Sie eine Kreditkarte ohne jährliche Gebühren.

Ebenso wie die Barclaycard Platinum Double ist auch hier eine Abschlagszahlung und eine entsprechende Kreditlinie möglich. Entsprechend hoch sind die Zinssätze im Verhältnis zu Kreditkarten mit einer Jahresentgelt. Außerdem gibt es eine Auslandsreiseversicherung sowie Ermäßigungen bei der Reservierung von Ferien oder Mietfahrzeugen. Selbstverständlich gibt es keine Gebühren für den Auslandszahlungsverkehr und diejenigen, die ihre Rechnungen rechtzeitig bezahlen, haben keine Auslagen.

Produktprüfung: Mastercard Gold Kreditkarte der Advanzia Banque - wirklich kostenlos? Das Mastercard Travel der Deutschen Börse AG ist für 96,- Euro pro Jahr erhältlich. Im Gegenzug erhält der Auftraggeber ein festes Reiseangebot. Die Reiserücktrittsversicherung, die Reiseunterbrechungsversicherung, die Reisegepäckversicherung, die Auslandsreisekrankenversicherung und ein Notfallservice sind im Lieferumfang enthalten. Natürlich gibt es für diese Kreditkarte keine Auslandsüberweisungsgebühr, was die gesamte Rechnung sehr zuungunsten der Kreditkarte beeinflusst.

In den ersten Jahren ist die Visitenkarte gratis und danach kosten die beiden Kunststoffkarten nur noch 69,- im Jahr. Dies sind auch "echte" Karten und der Kundin steht eine zweimonatige Zahlungsfrist zur Verfügung und kann eine Abschlagszahlungsfunktion in Anspruch nehmen. Es gibt keine internationale Gebühr für Kreditkartenzahlungen und selbst für Bargeldbezüge gibt es keine zusätzlichen Kosten für dieses Doppelzimmer.

Auch der Jahresbeitrag von 24,90 EUR ist überschaubar und stellt bei der Umstellung auf den Vormonat keinen Kostenfaktor dar. Die jährliche Effektivverzinsung von 13,98% ist ungünstig, wird aber im Rahmen der Revolving Credit Cards noch maßvoll festgelegt. Darüber hinaus hat der Verbraucher bei jedem Einsatz einer Kreditkarte die Chance, bei Ferrari-Veranstaltungen zu gewinnen. Selbstverständlich ist in der Preis- und Leistungsliste der Kreditkarte keine Gebühr für den Auslandseinsatz enthalten.

Sie können hier die Kreditkarte ohne Auslandsgebühr zusätzlich zum kostenfreien Kontokorrent von N 26 erhalten. Wenn Sie Ihr Kundenkonto jedoch auf Ihrem Handy behalten möchten, ist das Modell N 26 die richtige Wahl für Sie. In diesem Fall fällt auch hier keine Gebühr für die Auslandsentsendung an. Das Smart Giro Account der Fidor Bank wird mit einer MasterCard im Lieferumfang geliefert, für die es keine Auslandsgebühr gibt.

Der Auftraggeber muss für die Kreditkarte eine jährliche Gebühr von 8,95 EUR vorsehen. Das Angebot an übereinstimmenden Bezahlkarten ist übersichtlich. Ein Teil dieser Ausweise ist auch im Rahmen eines Girokontos erhältlich. Für Tickets mit Jahresbeitrag scheinen die Gebühren auf den ersten Blick hoch zu sein, aber die Reiseleistungen und Versicherungen müssen enthalten sein.

Aus dieser Sicht sinken die Ausgaben dann auf ein tolerierbares Niveau. Allerdings fehlt in der Abrechnung noch die Gebühr für die Auslandsgebühr. Wenn Sie 2,00% der Anschaffungskosten und die Anschaffungskosten für einen Leihwagen oder ein Hotel mit Ihrer Kreditkarte bezahlen, können Sie viel bares Geld einsparen. Besonders wenn der Aufenthalt im Ausland lange andauert, kommt eine beachtliche Zahl zusammen.

In den Beispielen zeigt sich jedoch, dass Reiselust keine Honorare verursachen muss!