Kreditkarte Kostenlos Ausland

Im Ausland kreditkartenfrei

Mit einer Kreditkarte wird es im Ausland einfacher - wenn man die richtige hat . Darüber hinaus gibt es keine Gebühr für Auslandsaufträge. Bei Kreditkarten: Sie können kostenlos Geld abheben und im Ausland bezahlen. Die Zahlung per Kreditkarte ist im Idealfall ebenfalls kostenlos, die Kreditkarte wird von einigen Anbietern auch verwendet, um mit der Kreditkarte kostenlos Geld abzuheben.  

Är Das.comdirect Account im Überblick>Limite

Die altbekannte Problematik: Wenn Sie außerhalb Europas reisen, benötigen Sie bares Geld in einer anderen Stadt. Bei längerem Aufenthalt im Ausland, z.B. in Australien, können Sie nicht den ganzen Geldbetrag in bar dabei haben. Wer beweglich sein und rasch bares Geld bekommen will, kommt nicht umhin, dort am Automaten zu bezahlen.

Sie können mit Ihrer eigenen EC-(Maestro-)Karte oder Kreditkarte an nahezu allen Geldautomaten im Ausland leicht Fremdwährungen erhalten. In den meisten FÃ?llen wird jedoch eine GebÃ?hr erhoben, teilweise bis zu 20 EUR! Der Lösungsansatz: Je 2 Kreditinstitute stellen ein kostenfreies Scheckkonto zur Verfügung, mit dem Sie im Ausland kostenlos bares Geld beziehen können und das auch einige andere Vorteile gegenüber dem alten Scheckkonto bei Ihrer Bank haben sollte.

Beide haben wir selbst bekommen, beide unter die Linse gekriegt und schauen sie uns nun vergleichend an: Wer einen größeren Geldbetrag auf dem Spielerkonto lassen will, kann mit den Zinserträgen auf dem zugehörigen Tagesgeldkonto etwas verdienen. Das Aktionärsdepot wäre auch kostenlos, wenn man es braucht.

Wichtig: Im Ausland erhalten Sie an allen Bancomaten mit dem Visa-Schild (d.h. nahezu alle!) kostenloses Geld (Achtung: verwenden Sie dafür Ihre Visa-Karte). In Deutschland kann die EC-Karte an den Bankautomaten der Commerzbank, der Deutschen Bundesbank, der Deutschen Post, der Dresdner Barkasse, der Postbank, der HypoVereinsbank und deren Tochter- und Beteiligungsgesellschaften verwendet werden, um kostenlos Geld zu beziehen (Hinweis: Verwenden Sie dazu die EC-Karte).

Selbstverständlich kann man in Deutschland ganz unkompliziert und kostenlos mit der EC-Karte vor Ort bezahlen. Weitere Informationen finden Sie auf der comdirect*-Website und können eine Produktebroschüre nachladen. Im Gegensatz zum comdirect-Angebot ist es besonders praktikabel, dass Sie kein zusätzliches Tagesgeldkonto einrichten müssen, sondern Ihr Kreditguthaben, das Sie auf Ihrer Visa-Kreditkarte haben, mit dem Sie selbst Zinsen erzielen.

Noch einmal zum wichtigsten Punkt: Auch hier können Sie an allen Bancomaten im Ausland mit dem Visa-Schild (d.h. nahezu überall!) kostenlos Geld beziehen (Achtung: Verwenden Sie dafür Ihre Visa-Karte). Im Inland wird lediglich die EC-Karte zurückgenommen, die ebenfalls kostenlos an der Registrierkasse zu zahl. Sollten im Ausland Honorare entstehen (z.B. Drittgebühren), bietet die DKB als einziger uns bekannter Anbieter die Dienstleistung der Erstattung dieser Honorare auf Verlangen an.

Natürlich ist Online-Banking auch bei der DKB kostenlos, so dass Sie von jedem Ort aus auf Ihr Bankkonto und Ihre Kreditkarte zugreifen können. Zunächst einmal muss man feststellen, dass beide Accounts (egal für welches der beiden Accounts man sich entscheidet) wirklich kostenlos sind und man keine Verbindlichkeiten eingegangen ist, die auf lange Sicht zu hohen Aufwendungen führen.

Jeder, der bereits eine der beiden Filialen in Anspruch nimmt, sollte sich entscheiden: Bleiben Sie dabei. Wenn Sie jedoch Kunde einer anderen Hausbank sind, d.h. weder comdirect noch DKB, ist es sich für Sie definitiv lohnenswert. Bei Menschen mit einem längerem Aufenthalt im Ausland (insbesondere Work & Traveler in Australien) erhebt sich die Fragestellung ohnehin nicht, weil es sich auf jeden Falle auszahlen wird.

Es ist im Prinzip genauso wie beim comdirect, aber das angebotene Produkt geht in mancher Hinsicht etwas weiter und die DKB-Karte hat auch noch ein paar weitere Merkmale (z.B. den hohen Zinssatz). Jeder, der bereits Erfahrung mit der comdirect Banque oder DKB, namentlich mit diesem Kundenkonto/dieser Kundenkarte, hat, kann dies im Kommentar kommentieren!

Wenn Sie auf solche Verknüpfungen klicken und ein Artikel beim entsprechenden Drittanbieter bestellen/buchen, bekommen wir eine Werbegebühr/Provision. Vergleichen Sie die beiden Kreditinstitute selbst und entscheiden Sie dann, welches das für Sie am besten geeignete ist.