Kreditkarte für Ausland

Auslandskreditkarte für das Ausland

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Kreditkarte für den gesamten Reisezeitraum gültig ist . Wofür werden sie im Feiertag verwendet? Weil die Kreditkarte in der Regelfall an mehreren tausend Annahmestellen weltweit eingesetzt werden kann, ist sie für die Nutzung im Ferienbetrieb besser geeignet als jedes andere Bezahlverfahren - auch wenn das Tragen einer Kreditkarte im Ausland natürlich mit gewissen Gefahren behaftet ist. Was das ist und was Sie bei der Nutzung Ihrer Kreditkarte im Sommer berücksichtigen sollten, erfahren Sie in unserem umfassenden Leitfaden.  

Wissenswertes über Kreditkarten im Ausland: Bewerben Sie sich bei ICS! In der Regel besteht kein Anlass zur Besorgnis, wenn Sie Ihre Kreditkarte im Ausland einsetzen wollen - vorausgesetzt, Sie berücksichtigen einige Einflüsse. Eines der grössten Gefahren, die mit der Kreditkarte im Feiertag zusammenhängen, ist das Risiko des Verlusts oder des Diebstahls der Kreditkarte.

Damit dies nicht passiert, sollten Sie Ihre Kreditkarte vom Geld, Ihrer Geldbörse und natürlich Ihrer PIN abgrenzen. Falls ein Dieb Ihre Geldbörse in die Finger bekommt, hat er vielleicht Ihr Geld eingezogen - aber Ihre Kreditkarte ist immer noch geschützt. Daneben gibt es eine Reihe weiterer Gefahren, die der Kreditkarteninhaber im Voraus im Feiertag berücksichtigen sollte.

Hierzu gehören z. B. ein unzureichendes Kreditlimit, das auf Antrag bei der Hausbank angehoben werden kann, die Laufzeit der Kreditkarte, die während des Urlaubs überzogen werden kann, oder eine mangelnde Annahme der Kreditkarte im Urlaubsland. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Kartenanbieter oder der entsprechenden Fremdenverkehrsbehörde. Die größten Risiken, denen sich Kreditkarteninhaber im Sommer bewusst sein sollten, sind Derbstahl oder der Verzicht auf ihre Kreditkarte, weshalb sie immer geschützt und von Geldbörsen und Geld getrennt verwahrt werden sollte.

Ein zu niedrigeres Kreditlimit, eine zu geringe Kartengültigkeit oder eine mangelnde Anerkennung im Ferienland können ebenfalls zu Frustration führen. Was sollte eine Kreditkarte im Ferienaufenthalt einbringen? Ehe Sie Ihre Kreditkarten-Inkasso in Ihr Reisegepäck legen und ins Flugzeug steigen, sollten Sie einige Punkte berücksichtigen, die das Schuldchaos im Feiertag vermeiden können.

Bei der Nutzung einer Kreditkarte im Sommer ist es sehr wichtig, dass sie für den Auslandseinsatz konzipiert ist - sonst besteht die Gefahr einer steilen Abrechnung am Ende des Sommerurlaubs, die neben den geleisteten Zahlungen auch Belastungen für Bargeldbezüge, Auslandszahlungen und Geldwechsel beinhaltet. Bitte beachte daher, dass du vor deinem Aufenthalt eine spezielle Kreditkarte verwenden musst, die für deine Nutzung im Ausland bestimmt ist.

Dadurch fallen für diese Kreditkarte keine zusätzlichen Kosten für Auslandszahlungen oder Bargeldbezüge im Ausland an - bei entsprechendem Wunsch können Sie sich auch für ein Model mit unterschiedlichen Reiseversicherungspolicen aussuchen. Im Rahmen des Kreditkartenvertrages erhalten Sie in der Regelfall alle Informationen, die Sie für die Nutzung Ihrer Kreditkarte im Ausland benötigen - oder Sie können sich an den Kundendienst Ihres Dienstleisters wende.

Bevor Sie in den Ferien sind, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Kreditkarte auch für den Einsatz im Ferien geeignet ist: Überprüfen Sie in den Vertragsdokumentationen oder im Supportbereich Ihres Dienstleisters, ob und in welcher Höhe Zusatzkosten für Bargeldbezüge oder Auslandszahlungen entstehen. Auf diese Weise vermeidest du unnötige Frustration und teure Kosten nach einem entspannten Badeurlaub.

Wozu brauche ich im Ausland eine Kreditkarte? Natürlich können Sie auch ohne Kreditkarte in den Ferien unterwegs sein - aber mit "Plastikgeld" sind Bezahlungen ins Ausland sicher und bequem. Anders als das Ferienscheckheft besticht die Kreditkarte auch durch sofortiges Bezahlen ohne lange Vorlaufzeiten, von denen nicht nur Sie, sondern auch Ihr Bezahlpartner profitiert.

Insgesamt gibt es nichts dagegen einzuwenden, dass Sie Ihre Kreditkarte in den Ferien mitnehmen - im Gegenteil: Da die Kreditkarte an mehreren tausend Annahmestellen auf der ganzen Weltkugel verwendet werden kann, können Sie eine unkomplizierte und zügige Bezahlung mit Ihrer Kreditkarte sicherstellen - auch während Ihres Aufenthalts in entfernten LÃ?ndern.

Im Ausland ist eine Kreditkarte von grossem Wert, solange man sie ausreichend schützt: Da man in der Schweiz in der Schweiz in der Regel an mehreren Mio. Annahmestellen mit Kreditkarte bezahlen kann, werden Käufe zuverlässiger und rascher getätigt als mit Bar oder einem Chequeset. Im Rahmen unseres ausführlichen Vergleichs konnten wir einige im Ausland verwendete Zahlungskarten identifizieren, die aufgrund fehlender Zuschläge besonders für Urlaubsgeld geeignet sind.

Die VISA-Karte der DKB VISA-Karte der Deutsche Kreditinstitute ist kostenlos erhältlich und an ein praktisches Übernachtungsguthaben gekoppelt, das einen Kreditzinssatz von 0,7 oder 0,3 Prozentpunkten mit sich führt. Mit dieser Kreditkarte können die Verbraucherinnen und Verbraucher auf der ganzen Welt unentgeltlich bezahlen und auszahlen. Barclaycard: Grundsätzlich besticht jede Kreditkarte von Barclaycard durch Praxisvorteile, von denen der Kunde im Sommer profitiert:

Das Barclaycard New Visa erlaubt kostenlose Bargeldbezüge im ganzen EU-Raum, während das Barclaycard Gold Visa mit einer internationalen Krankenversicherung ausgestattet ist, die vor allem für Vielreisende von großem Nutzen sein kann. Nicht zuletzt punkten die Barclaycard Platinum Double auch mit 0 EUR Gebüren für den Kartengebrauch im Ausland und einer Premium-Reiseversicherung.

Ersteres erlaubt es den Kundinnen und Kunden, an allen Automaten mit dem MasterCard-Symbol kostenlos zu bezahlen und sichere bargeldlose Zahlungen zu tätigen, während die DAB MasterCard mit dem DAB MasterCard Golden auch auf Reisen umfangreichen Schutz bietet. Besonders für Feriengäste haben sich in unserem Testfall die Karten von Barclaycard und DAB sowie die DKB Visa Card als besonders empfahl: Sie haben sich als sehr nützlich erwiesen:

Wo Barclaycard und DAB unterschiedliche Karten mit ausländischen Vorteilen anbieten, bietet die DKB Visa Card ein kostenloses Call-Geldkonto mit einem Kreditzins von 0,7 bzw. 0,3 Prozentpunkten sowie die Option, kostenlos und kostenlos Geld auszulösen. Ehe Sie Ihre Kreditkarte in Ihr Reisegepäck stecken, sollten Sie einige wenige wesentliche Punkte beachten:

Auch wenn die Kreditkarte wie kein anderes Bezahlmittel für den Auslandseinsatz geeignet ist, sollten Sie darauf achten, dass insbesondere Ihre Kreditkarte die notwendigen Voraussetzungen für die Nutzung im Ausland hat - sonst können für Bezahlungen und Barabhebungen im Ausland höhere Kosten entstehen. Wenn Sie in naher Zukunft häufiger verreisen möchten, kann es sich lohnen, Ihre bisherige Kreditkarte zu stornieren und eines der fremdfreundlichen Geräte von DKB, DAB oder Barclaycard zu wählen.