Kreditkarte Bezahlen

Zahlung mit Kreditkarte

Die Monatsrechnung Ihrer Kreditkarte auf einen Blick. Die Monatsrechnung Ihrer Kreditkarte auf einen Blick. Die Bearbeitungskosten für Ihre Anträge können Sie entweder per Banküberweisung oder Kreditkarte bezahlen.

Die Monatsrechnung Ihrer Kreditkarte auf einen Blick

Diese Summe steht Ihnen für Ihre Kreditkartenzahlungen jeden Monat zur Verfuegung. Überprüfen Sie vor der Reise, ob Ihr Kreditkartenlimit ausreichend ist. An diesem Tag haben Sie die Kreditkartenzahlung vorgenommen. Kreditkartentransaktionen werden in der Regel direkt gebucht. "Unter " Ihre Bezahlung aus dem letzten Monat " versteht man den auf der vorherigen Abrechnung bezahlten Preis. Firmen mit vielen Niederlassungen haben oft eine einzige Abrechnungsadresse.

So kann ein in Vorarlberg erwirtschafteter Fluktuationsgrad mit einer Abrechnungsadresse in Wien oder im In- und Auslande in Verbindung gebracht werden. Es entstehen keine Aufwendungen für Umsatzerlöse in EUR. Bezahlen Sie in Fremdwährung oder beziehen Sie an Geldautomaten Geld, werden hier die entsprechenden Gebühren ausgewiesen. Sämtliche Auszahlungen werden bis zum Unterschriftenstichtag abgebucht und 10 Tage später von Ihrem Account abgebucht.

Zahlungsmöglichkeiten

Was ist die Zahlungsfrist? Die Antragsfristen der Universitäten sind für die Bezahlung maßgebend. Für die Fristwahrung ist der Tag des Eingangs Ihrer Zahlungserhalt. Dabei ist es egal, wann Sie die Bezahlung bei Ihrer Hausbank bestellt haben. Erst wenn Sie die Verarbeitungskosten in voller Höhe beglichen haben, können wir Ihre Anträge nachbearbeiten.

Bezahle so schnell wie möglich! Lassen Sie genügend Zeit für die Auszahlung. Wir weisen darauf hin, dass z.B. Urlaubsreisen Ihre Bezahlung hinauszögern können. Die Verarbeitungskosten können von anderen übernommen werden. Bei Bewerbungen an mehr als einer Hochschule bitten wir Sie, den Gesamtbetrag mit einer einmaligen Einzahlung zu begleichen. Dies ermöglicht es uns, Ihre Zahlungen rascher zuzuordnen und Sie ersparen sich die anfallenden Mehrkosten.

Sie können die Bearbeitungsgebühren gern übernehmen - natürlich auch per E-Banking. Einige Kreditinstitute berechnen für internationale Transfers nach Deutschland einen Aufpreis. Dies betrifft insbesondere Transfers in einer anderen als der europäischen Landeswährung. Du musst diese Kosten tragen. Über den Betrag der Zusatzkosten wird Sie Ihre Hausbank informieren. Daher ist es ratsam, Ihrer Hausbank mitzuteilen, dass Sie das OUR-Verfahren für die Übertragung verwenden wollen.

Beim Überweisen von einem Inlandskonto entstehen in der Regelfall keine Mehrkosten. Außerdem nehmen wir Empfehlungen von Freunden oder Verwandten entgegen. Möchtest du die Verarbeitungskosten per Kreditkarte bezahlen? Benutzen Sie dann unser Kreditkartenzahlungsformular. Senden Sie es uns - komplett und gut lesbar - zusammen mit Ihren anderen Einträgen zu.

Hinweis: Die Es wird das Originalformular benötigt (bitte nicht einscannen oder faxen). Die Formulare müssen immer vom Kreditkarteninhaber ausgefüllt und unterschrieben werden. Eine Bezahlung per Kreditkarte ist nur mit diesem Kontaktformular möglich! Ihre Kreditkartendaten können Sie aus Gründen der Sicherheit nicht ohne weiteres auf unserer Website oder in unserem Online-Portal eingeben.

Anmerkung: In manchen Fällen werden Kreditkartenzahlungen aus gewissen Staaten aus Gründen der Sicherheit von der Hausbank nicht angenommen. Die Übertragung auf uns kann unter gewissen Voraussetzungen auch abgelehnt werden. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Hausbank nach Auslandsgeschäften.