Kredit in der Schweiz Aufnehmen

Aufnahme eines Kredits in der Schweiz

Aber niemand kann und will Informationen geben. Jeder, der in der Schweiz einen Kredit aufnehmen möchte, möchte in der Regel eine Schufa-Abfrage vermeiden. Jeder, der ein Schweizer Darlehen für einen bestimmten Betrag aufnehmen will, verkalkuliert sich oft. Wenn Konsumenten in der Schweiz einen Kredit aufnehmen wollen, wird zunächst die Kreditwürdigkeit geprüft. Anscheinend nehmen immer mehr Mitarbeitende in der Schweiz Kredite auf.

Kredite in der Schweiz ohne Schufa

Wir verfügen über eine umfangreiche Datenbank und werden von den dt. Kreditanstalten vor jeder Kreditvergabe informiert. Sie finden nicht nur heraus, ob Negativbuchungen vorhanden sind, sondern bekommen auch einen Überblick über die bestehenden Verträge und einen Scorewert für den Kreditnehmer. Als Alternative zu den dt. Kreditgebern kann in der Schweiz ein Darlehen ohne Vermittlung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Schufa) aufgenommen werden.

Das schweizerische Kredit wird in EUR ausgezahlt, so dass kein Währungsrisiko entsteht. Bei Kreditbeträgen bis zu 3500 EUR - bei einigen wenigen Finanzinstituten bis zu 5000 EUR - können Konsumenten in der Schweiz einen Kredit ohne Schufa bei einer Schweizerischen Bundesbank einholen. Selbstständige können bei einigen wenigen schweizerischen Bundesinstituten ein Kredit erhalten, wenn ihr Betrieb seit mehreren Jahren existiert und einen gewissen Ertrag erzielt.

Bei Direktanträgen für ein Kredit in der Schweiz ohne Schufa kann der Maximalbetrag nicht vermieden werden, indem mehrere Kredite gleichzeitig bei mehreren Kreditinstituten aufgenommen werden, da die Hausbank ihre Kredite an das Schweizerische Kreditsicherungsamt meldet. Letzteren sind natürlich keine Angaben aus in Deutschland geschlossenen Kontrakten bekannt, noch bekommen dort die deutschen Finanzinstitute Informationen.

Über 3500 bis 5000 EUR sind möglich, wenn der Kunde seinen Kredit in der Schweiz ohne Schufa über einen Intermediär beantragt. Diese Methode ist auch für Freelancer und Selbstständige interessant, da sie über einen Kreditinstitut bei mehr Kreditinstituten als bei einem Direktkreditantrag begrüßt werden und so ein günstiges Darlehen bekommen können.

Ernsthafte Kreditmakler erheben keine Vorabkosten, sondern nur eine entsprechende Provision für den Erfolg.

Kein Kredit trotz Anstellungsvertrag und laufendem Einkommen

Die Berichterstattung über den schweizerischen Kredit macht sowohl in der täglichen Presse als auch im Netz die Runde. In der Schweiz wird über den Kredit berichtet. Anscheinend nehmen immer mehr Mitarbeitende in der Schweiz Kredite auf. Bei vielen Verbrauchern erhebt sich die Problematik nach der Schwere und Zweckbestimmung solcher Kredite. Schliesslich kann es jedem Mitarbeiter vorkommen, dass unerwartete Ausgaben oder besondere Verbrauchswünsche zu einem erhöhten Eigenkapitalbedarf aufkommen.

Jeder, der in einer solchen Konstellation zu seiner Bank geht, um einen Kredit zu beantragen, erfährt oft eine unangenehme Verwunderung. Der Anspruch der dt. Banken an ihre Kundschaft ist massiv. Die Dokumente eines Kreditantrages beinhalten beispielsweise eine standardmäßige Bevollmächtigung zur Erlangung von Schufa-Informationen. Hierdurch ist die Bank zur Überprüfung der Kreditwürdigkeit des Auftraggebers ermächtigt.

Hat die Schufa Kontokorrentkonten, Ausleihungen anderer Institute, Mahnungen oder Vollstreckungsmaßnahmen gekündigt, kommt eine Kreditzusage nicht in Frage. Das heißt für den Mitarbeiter, dass er trotz eines Arbeitsvertrages und eines laufenden Einkommens nicht in der Position ist, seinen weiteren Eigenmittelbedarf durch ein Kredit zu sichern. Die einzige praktikable Option ist oft der schweizerische Kredit.

Grundsätzlich ist der Begriff Swiss Credit abwegig. Die Konsumenten stellen sich vor, in der Schweiz einen Kredit abzuschließen. In der Schweiz ist die Schweiz einer der weltweit bedeutendsten Finanzzentren. Das schweizerische Darlehen muss daher eine spezielle Ausleihform sein. Für in Deutschland ansässige Schuldner war es bis 2009 möglich, ohne Schufa einen Kredit in der Schweiz zu vergeben.

Im Rahmen einer langjährigen Klage, die bis zum Verwaltungsgericht ging, ist es der Behoerde gelungen, ein Banngesetz fuer das schweizerische Darlehen zu erreichen. Der Bundesrat hat in seiner Begründung beanstandet, dass die Anbieter von Finanzdienstleistungen nicht über die in Deutschland erforderlichen Bankkonzessionen verfügen. Es war dem Normalverbraucher nun nicht mehr möglich, in der Schweiz einen Kredit abzuschließen.

Zur Auffüllung dieses Vakuums wurde die Sigma Creditbank AG in Liechtenstein aufgesetzt. Diese Institution stellt alle Voraussetzungen sicher und gewährt Kredite an in Deutschland lebende Mitarbeiter, ohne dass die Schufa Informationen einholt. Deshalb bewerben sie mit dem vertrauten schweizerischen Kredit im ganzen Land auf und ab. Mitarbeiter, die von ihrer Hausbank wegen eines schlechten Schufa-Berichts abgelehnt werden, haben nun wieder die Gelegenheit, zusätzliches Kapital aufzunehmen.

Die Möglichkeit, ein "Darlehen in der Schweiz" zu erhalten, ist jedoch an bestimmte Bedingungen geknüpft. Die Sigma Creditbank AG nimmt bei der Gewährung ihrer Darlehen, die die meisten Mitarbeiter durchlaufen, eine reine Kreditprüfung vor. In beiden FÃ?llen betrÃ?gt der Jahreszins gut 11%; auÃ?erdem können weitere Aufwendungen fÃ?r die Vermittlung von Krediten anfallen.

Diese Darlehensverträge haben eine Vertragslaufzeit von in der Regel 40 Monaten und werden in konstanten Teilbeträgen zurückgezahlt. Jeder, der in kürzester Zeit zusätzliche Mittel braucht, alle Anforderungen erfüllte und sich nicht von den Bedingungen abschreckte, kann weiterhin auf das schweizerische Darlehen zurÃ??ckgreifen, auch wenn das Darlehen nicht in der Schweiz, sondern in Liechtenstein abgeschlossen wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema