Kredit für Selbständige Schweiz

Darlehen für die selbständige Schweiz

Ein Schweizer Kredit für Selbständige ohne Einkommensnachweis. Für Schweizer Bürger und Ausländer mit einer Aufenthaltsbewilligung B/C ist ein Darlehen in der Schweiz geeignet. Weil das nachzuweisende Einkommen zwangsläufig aus einer Festanstellung stammen muss, kommt der Schweizer Kredit für Selbständige nicht in Frage.

Kredite für Selbständige

Billige Darlehen für Selbständige sind nicht leicht zu bekommen, gute Bedingungen sind eine Selbstverständlichkeit. Das Prüfungsverfahren für Selbständige ist komplizierter, da sie nicht in einem unselbständigen Arbeitsverhältnis stehen. Aus diesem Grund basiert die Beurteilung der ökonomischen Kreditwürdigkeit auf anderen Dokumenten, wie z.B. der endgültigen Steuererklärung. Die Selbständigen werden einer viel intensiveren Überprüfung unterworfen.

Damit verbunden ist das angeblich höhere Ausfallsrisiko, das Selbständige mit sich führen. Ökonomische Risken betreffen die Selbständigen in der Regel unmittelbarer und abrupter als die Arbeitnehmer. Deshalb fürchten die Kreditanstalten, dass die Selbständigen ihre Rückzahlungsraten nicht mehr bezahlen können. Was sind die Anforderungen für die Antragstellung auf ein Darlehen für Selbständige?

Neue Höchstverzinsung von 10% für Personalkredite in der Schweiz

Baselland (ots) - Der Schweizerische Nationalrat hat entschieden: Die Kreditgeber im Rahmen von Privatkrediten und Krediten für Selbständige dürfen ab dem Jahr 2016 maximal zehn Prozentpunkte pro Jahr berechnen. Aufgrund der historischen Tiefstzinsen hat der Bund diesen Weg eingeschlagen, der den Maximalzinssatz für allgemeine Kredite in der Schweiz von 15 auf 10 Prozentpunkte senken wird.

Basierend auf dem Verbraucherkreditgesetz hat der Bundsrat zuletzt im Jahr 2003 den Maximalzinssatz für Privatkredite und Kredite für Selbständige festgesetzt. Als Maßstab im Zuge dieser Zinsfestsetzung dienen die Umfinanzierungskosten der Institute. Dieser Refinanzierungsaufwand ist, wie der Bundsrat in einer Botschaft feststellt, durch den historischen Tiefststand zurückgegangen, weshalb der Bundsrat gezwungen war, den Maximalzins zu senken. Der Bundsrat hat den Höchstsatz gesenkt.

Dr. Aresta von der Firma Moduo AG (http://mutuo.ch/), einem der grössten Schweizer Kreditinstitute, ist sich einig, dass der neue Maximalzinssatz für die meisten Schuldner vorteilhaft ist (sowohl Privatkredite als auch Kredite für Selbstständige). Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass dieser Beschluss auch dazu führen wird, dass in der Schweiz in Zukunft weniger Kredite gewährt werden.

Als einer der Ã?ltesten und erfahrendsten Anbieter im schweizerischen KreditgeschÃ?ft ist Dr. Aresta Ã?berzeugt, dass dies vor allem fÃ?r kleine, eigenstÃ?ndige Firmen neue Finanzprobleme mit sich bringen wird. Der Schweizerische Bankenverband, die Bankenvereinigung, die Schweizerische Vereinigung, die Wirtschaftsvereinigung, der Schweizerische Leasing-Verein sowie die Kreditkartenorganisationen und Finanzinstitute, die sich in den letzten Wochen dafür stark gemacht haben, dass die für die schweizerische Wirtschaft so bedeutsamen Konsumentenkredite weiterhin so gewährt werden können, wie sie es bisher waren, sind vom Bundesratsbeschluss zum Kreditwesen in der Schweiz nur teilweise beeindruckt.

Der Bundesratsbeschluss wird sich nach Ansicht dieser Repräsentanten negativ auf die Inlandsnachfrage in der Schweiz auswirken. Allerdings werden für das nächste Jahr Verluste erwartet. Bei unveränderten Rahmenbedingungen wird für 2016 ein Ergebnisrückgang je Stückaktie von rund zehn Prozentpunkten erwartet.

Auch interessant

Mehr zum Thema