Kostenlose Kreditkarten im Vergleich

Gratis-Kreditkarten im Vergleich

Gratis Kreditkarten - Tips, Infos und Anbietervergleich 2018 Nicht mehr nur die Bezahlung der Reichsten und Schönsten erfolgt mit der Karte, sondern selbstverständlich für alle Bevölkerungsgruppen . Inzwischen haben viele Provider auch kostenlose Kreditkartenangebote, die dann in der Praxis in der Praxis keine jährliche Gebühr verursachen. Bei solchen Anbietern ist aber auch ein wenig Zurückhaltung angebracht, denn nicht immer heißt es unentgeltlich auch wirklich unentgeltlich.  

Auch viele Kreditkartenunternehmen haben jetzt kostenlose Kreditkarten in ihrem Sortiment. Damit können nun auch Anfänger und Gelegenheitsanwender die vielen Vergünstigungen einer Kreditkartenzahlung nutzen. Eine kostenlose Kreditkartenzahlung ist in der Standardausführung als Visakarte oder Mastercard möglich, wodurch eine kostenlose Zahlung oft den Verzicht auf die jährlichen Gebühren für die jeweilige Person zur Folge hat. Allerdings müssen Sie hier einen genaueren Blick darauf werfen, denn es gibt in der Tat zwei Varianten, die die kostenlose Kredikarte nicht völlig frei machen.

Danach sind die Tickets in der Regel im ersten oder zweiten Jahr frei. Andernfalls ist die Zahlung per Lastschrift permanent kostenfrei. Dies kann jedoch zu verhältnismäßig hohen Kosten für die Verwendung der Speicherkarte führen. Zum Beispiel für Bargeldbezüge an Geldautomaten, bargeldlose Zahlungen in Fremdwährungen oder in Gestalt von Hochzinsen auf Kredite. Für kostenlose Kreditkarten mit etwas erhöhten Nutzungsentgelten sollten Sie dies berücksichtigen.

Wenn Sie mit der Idee spielen, zum ersten Mal eine Karte zu kaufen, macht eine kostenlose Karte vollkommen Sinn. Der Verzicht auf die Jahresgebühr kann sich auch dann auszahlen, wenn die Karte trotz erhöhter Kosten gelegentlich verwendet wird. Darüber hinaus kann die Karte ein Dispositionsguthaben mindestens zeitnah ablösen und ist hier oft billiger.

Wenn Sie Ihre Karte jedoch regelmäßig benutzen, können die teilweise gewinnbringenden zusätzlichen Dienstleistungen und Bedingungen von Kreditkarten, die nicht kostenlos sind, lohnender sein. Weil Kreditkarten mit Jahresgebühr oft interessante Zusatzdienstleistungen anbieten, sollten die derzeitigen Offerten nach einiger Zeit der Benutzung nochmals abgeglichen werden. Wenn die kostenlose Karte auch primär zu Eintrittszwecken gekauft wurde, sollte nach einiger Zeit das Nutzungs-verhalten untersucht werden.

Inwiefern wurde die Karte bisher verwendet? In der Zwischenzeit macht die Verwendung einer Karte mit Jahresgebühr und lohnenden zusätzlichen Dienstleistungen mehr aus? Kreditkartenunternehmen beispielsweise stellen für Vielbesucher Kreditkarten zur Verfügung, mit denen zusätzliche Meilen punkte erfasst werden können. Bei häufigen Auslandsreisen sind auch Kreditkarten mit Autovermietung, internationaler Krankenversicherung oder Reiserücktrittskostenversicherung von Interesse.

Mit solchen Kreditkarten gibt es immer wieder spannende Aktionen und Möglichkeiten, bei denen es sich auszahlt, die Jahresgebühr zu zahlen. Bei Anfängern oder Gelegenheitsnutzern können die kostenlosen Kreditkartenangebote durchaus nützlich sein. Auf jeden Falle ist es notwendig, die kostenlosen Kreditkartenangebote genau zu überprüfen, denn neben einigen ernsthaften und günstigen Paketen gibt es auch viele, die mit versteckten Ausgaben verbunden sind und am Ende gar nicht mehr kostenlos sind.