Immobilienkredit Zinsentwicklung

Grundstücksdarlehen Zinsentwicklung

Der Zinssatz wird durch den Zinssatz (der Zinssatz, zu dem Sie ein Immobiliendarlehen aufnehmen) beeinflusst . Zinssatzentwicklung für Wohnungsbaudarlehen 2003 - 2016 Jeder, der sich für Wohn- und Immobiliendarlehen interessierte, hat aktuell die vorteilhaftesten Zinschancen seit 13 Jahren. Waren es im Jänner 2003 noch beachtliche 5,39% p.a., so war es im Okt.  

2016 mit 1,70% p.a. der Durchschnittszinssatz der Kreditinstitute für Wohnungsbaudarlehen an Privathaushalte, so war es in den vergangenen 13 Jahren noch nie billiger, ein Immobilien- oder Wohnungsbaudarlehen zu beanspruchen, als es heute ist.

Der Effektivzins sank in den Jahren 2003 bis 2008 nur leicht und stieg dann wieder auf den Anfangswert an. Aber dann geht es in der Grafik abwärts, kleine Ausreißer in den Jahren 2011 und 2013/2014 können nahezu unberücksichtigt bleiben, da der Trend deutlich nach unten weis.

Der Effektivzinssatz betrug im Jänner 2003 5,39 vHa. Sie sank bis einschließlich Aug. 2003 stetig um einige wenige Monatsprozentpunkte auf 4,79% p.a., bevor sie wieder anstieg und bis zum Monatsdezember desselben Jahrs 5,06% p.a. erreichten. Das Jahr 2004 führte wieder zu sinkenden Effektivzinssätzen, der Tiefstwert am Jahresende betrug 4,61% p.a. Von 2005 bis 2007 gab es ein Zusammenspiel von kurzfristigen Zinssenkungen und -erhöhungen, wobei der jährliche Effektivzinssatz zwischen 4,55% und 5,28% schwankte.

Von 2008 bis heute wurde der Effektivzins dauerhaft, wenn auch in kleinen Stufen, gesenkt. Dazwischen gab es kurze Zeiträume mit leichten Zinsanhebungen, die aber kaum der Rede wert sind. Bis Ende 2012 hat sich der Zins im Vergleich zu 2003 fast halbiert und betrug 2,88%.

In den nächsten Wochen ist keine Anhebung der Leitzinsen für die nächsten Monate vorgesehen, wie nochmals bekräftigt wurde. Infolgedessen fällt der Effektivzins weiter und erreicht im Monat September 2016 mit 1,70 Prozent den tiefsten Stand seit 2003. Jeder, der über einen Wohnungsbaudarlehen oder Immobiliendarlehen nachdenkt, sollte daher jetzt die Vorteile nutzen und den günstigen Zinssatz für die Folgejahre durch Fixierung absichern ("Kreditzinsverpflichtung").