Immobilienkredit Vorzeitig Ablösen

Grundstücksdarlehen Vorzeitige Rückzahlung

Der Vorschuss: Ist der frühzeitige Rückzug aus dem Immobilienkredit sinnvoll ? Darlehensnehmer, die ihre Immobilienkredite vorzeitig zurückzahlen wollen, müssen so genannte Vorauszahlungsstrafen (VfE), auch Vorauszahlungszinsen oder Vorauszahlungszinsen oder -zinsen oder -zinsen oder -zinsen nennen, an die Hausbank abführen. Im Einzelfall kann diese Vergütung so hoch sein, dass sich eine frühzeitige Rückzahlung des Darlehens kaum auswirkt. Wann die Vorauszahlung anfällt, wie die VfE berechnet werden kann und wie sie umgangen werden kann, erfahren Sie in unserem Leitfaden.  

Was ist die Vorauszahlungsstrafe? Die Kreditinstitute vergeben Immobiliendarlehen für einen gewissen Zeithorizont mit festgeschriebenen Zinssätzen. Im Einzelfall können Darlehensnehmer vom Vertrage mit der Hausbank vorzeitig zurücktreten wollen. Dabei muss nicht nur der verbleibende Darlehensbetrag in einem Zug getilgt werden, sondern es muss auch eine Vorauszahlungsstrafe gezahlt werden.

So sind z.B. Scheidungswillige oft dazu angehalten, die gemeinschaftlich erworbene Liegenschaft zu verkauf. Allerdings kann auch eine gute Besserung der eigenen Finanzlage ein Anlass für die vorzeitige Tilgung eines Kredits sein. Nach Absprache mit Ihrer Hausbank über eine vorzeitige Vertragsbeendigung kann die vollständige Tilgung des offenen Kreditbetrages stattfinden.

Sie erhalten im folgenden Arbeitsschritt von der Hausbank einen Anspruch auf Zahlung der Vorfälligkeitsentschädigung. Nur wenn dies geschieht, erweist sich der Auftrag mit der BayernLB als beendet. Warum fordern sie VfE? Mit der vorzeitigen Rückzahlung eines Darlehens durch den Darlehensnehmer sind finanzielle Verluste für die Kreditanstalten verbunden: Einige Institute verlieren für den ursprünglich festgelegten Zeitabschnitt beträchtliche Zinserträge.

Zur Kompensation dieses Zinsverlustes fordern die Kreditinstitute eine Frührückzahlungsstrafe in Hoehe des Ausfalls. Der Kunde ist bei Vertragsabschluss darüber zu informieren, dass bei einer vorzeitigen Rückzahlung des Guthabens eine Vergütung zu zahlen ist. Wann kann ich meinen Darlehensvertrag vorzeitig kündigen? Die Kreditinstitute können die fristgerechte Beendigung eines Kreditvertrages und die frühzeitige Rückzahlung verweigern.

Deshalb sind Schuldner sehr oft auf den guten Willen der Hausbank in Bezug auf die vorzeitige Rückzahlung ihres Darlehens abhängig. In Ausnahmefällen sind die Kreditinstitute jedoch rechtlich dazu angehalten, der Beendigung eines Vertrages ohne Gutschrift eines VfE zuzustimmen: Wurde das Kredit zur Finanzierung des Baus in Anspruch genommen und müssen Sie Ihr Haus veräußern, muss die Hausbank der Beendigung des Vertrages zugestimmt haben.

Ohne das Eigentum ist der Darlehensgegenstand nicht mehr durch eine Hypothek gesichert. Selbst wenn die Hausbank aus gutem Grund einem Gesuch um eine Aufstockung des Darlehensbetrages nicht nachkommt und Sie dazu verpflichtet sind, ein Kredit von einer anderen Hausbank zu nehmen, kann der Mietvertrag gekündigt werden und das vorangegangene Kreditverhältnis kann unverzüglich abgewickelt werden. Grund für eine Krediterhöhung kann eine erforderliche Renovierung der Liegenschaft oder eine Erweiterung sein.

Allerdings sind die Kreditinstitute nicht rechtlich dazu angehalten, der Beendigung des Kreditvertrages zuzustimmen, wenn der Darlehensnehmer von einem anderen Institut vorteilhaftere Kreditbedingungen erhalten kann. Gleiches trifft zu, wenn eine wesentliche Besserung der eigenen Finanzlage eine frühzeitige Zahlung der verbleibenden Schulden ermöglicht. Wie wird die Vorauszahlungsstrafe errechnet? Vor der Kündigung eines Darlehensvertrages sollten sich die Darlehensnehmer über die Summe der zu entrichtenden vorzeitigen Rückzahlung des Darlehensstrangs unterrichten.

Der Höhenwert des VfE wird immer einzeln errechnet. Er ist abhängig von der Summe der verbleibenden Schulden, der Finanzierungsperiode, dem beschlossenen Nominalzinssatz und dem derzeitigen Zinssatzniveau. Teilweise sind die Strafen für Vorfälligkeiten so hoch, dass sich eine frühzeitige Rückzahlung des Kredits nicht auswirkt. Für die Berechnung der Frührückzahlungsgebühr werden in Deutschland derzeit zwei Berechnungsverfahren angewendet: Erstens: Muss ich immer eine Frührückzahlungsgebühr auszahlen?

In einigen Situationen können Schuldner ihre Immobiliendarlehen stornieren, ohne die kostspielige Vorauszahlungsstrafe bezahlen zu müssen: Der Kündigungszeitraum endet mit dem Tag, an dem das Kreditvolumen voll ausgezahlt ist. In diesem Fall dürfen die Kreditinstitute keine Vorauszahlungsgebühr berechnen. Eine Entschädigung der Hausbank ist nicht erforderlich. Beendet die BayernLB ein Kreditgeschäft, weil der Schuldner mit den Zahlungen in Rückstand ist, darf er keine Frührückzahlungsgebühr einfordern.

In vielen FÃ?llen mÃ?ssen Sie als Vertragspartei eines Darlehensvertrages die Bedingungen aussetzen, wenn Sie nicht gewillt sind, eine Umverteilung Ihrer Schulden durch vorzeitige Tilgungszinsen zu dulden.