Immobiliendarlehen

Grundstücksdarlehen

Die Auswirkungen von Steuerabgaben auf Kreditverbriefungen: Steuerbehandlung und .... - Tommys Dlugai  

In diesem Zusammenhang beleuchtet Thomas Dlugai die Kreditverbriefung als weit verbreitetes Finanzierungsinstrument und präsentiert ein Verfahren, mit dem das Maß des Steuereinflusses auf die Entscheidung über die Kreditverbriefung ermittelt werden kann. Am Beispiel Deutschlands werden die vielschichtigen Steuerfolgen dargestellt und in Abhängigkeit von weiteren Faktoren, wie der verschärften Regelung von Ausfallrisiken und dem Konkurrenzkampf auf dem Bankmarkt, detailliert betrachtet.

Aufgrund höherer Steuerquoten sind für Kreditinstitute oft verbriefte Geschäfte profitabler und z.B. hat eine strengere Regelung der Ausfallrisiken eine intensivere Auswirkung auf den Vor- oder Nachteil dieser Geschäfte.

Übermäßige Verbriefungen von Immobilienkrediten: Ein Blick auf den Menschen..... - Der Herr Dennis Krahl

Die Autorin Dennis Krahl, B.A., wurde 1984 in Fulda gegründet. Im Anschluss an seine Ausbildung zum Bankmitarbeiter bei einer Bank beschloss er, seine finanzielle Qualifikation weiterzuentwickeln. Ungefähr zur gleichen Zeit wie zu Beginn seines Studiengangs kam es zu der aktuellen Wirtschaftskrise, weshalb sich der Verfasser eingehend mit ihr beschäftigte. Die Verbriefung von Immobilienkrediten, die Hauptursache der Krisensituation, rückte in den Mittelpunkt seinesesses.

Er hat seinen Bachelor 2010 mit Erfolg abgeschlossen und studiert zurzeit an der Universität Gieáen für einen Master-Abschluss.

Immobilienkredit: Was ändert sich mit der EU-Immobilienkreditrichtlinie?

Kreditvermittler für Liegenschaften müssen in Zukunft unter anderem einen Befähigungsnachweis und eine Berufshaftung vorweisen. Zum Schutz der Verbraucher vor übermäßigen Lasten, Beschlagnahmungen und Zwangsversteigerungen aufgrund übermäßiger Kreditvergabe müssen die Kreditanstalten die eingereichten Anträgen - einschließlich der wirtschaftlichen und privaten Lage sowie der Präferenzen und Zielsetzungen des Antragstellers - im Voraus sorgfältig prüfen. Bei der Prüfung der Antragstellung sind die folgenden Punkte zu berücksichtigen

Vor allem bei der Gewährung von Immobilienkrediten werden die Banken in Zukunft hohen Ansprüchen genügen müssen. Wird ein Darlehensvertrag trotz mangelnder Bonität abgeschlossen, haben die Antragsteller das Recht, den Darlehensvertrag zu jeder Zeit zu beenden - ohne eine Vorauszahlungsstrafe bezahlen zu müssen. Kredit- und Finanzeinrichtungen geben oft Kredite zusammen mit anderen Angeboten oder Leistungen ab.

Egal ob Sparkonto, Pfandbrief oder Versicherungspolice, diese sind oft mit Krediten, sogenannten Kopplungsprodukten, verknüpft. Der Bund erklÃ??rt mit dem Gesetz Ã?ber die Kreditvergabe, dass die Bindung von Transaktionen unzulÃ?ssig ist. Die Bezeichnung Bindung kommt aus der Geschäftswelt und beschreibt die Bindung eines gewissen Produkts an ein anderes Erzeugnis oder eine andere Leistung. Manche Kreditinstitute zum Beispiel vergeben Immobilienkredite nur in Zusammenhang mit der Versicherungswirtschaft.

Damit ist der Auftraggeber dazu angehalten, ein unerwünschtes Erzeugnis - die Krankenkasse oder das gekuppelte Erzeugnis - für sein Wunscherzeugnis - das Kreditgeschäft - zu übernehmen. Die gestiegenen Forderungen an die Gewährung von Immobilienkrediten stellen auch erhöhte Forderungen an die Makler von Immobilienkrediten. Der Bund verlangt beispielsweise von den Intermediären den Nachweis ihres Fachwissens und den Abschluß einer Berufsgenossenschaft.

Der Gebührenberater, der von dem Auftraggeber, der ihn beauftragte, gezahlt wird, vermittelt seinem Auftraggeber bei der Auswahl des geeigneten Immobilienkredits einen ausreichenden Überblick über den Markt. Darüber hinaus wird das "unbefristete Widerrufsrecht" für Kreditnehmer in Zukunft aufgehoben. Vielmehr läuft die Vertragskündigungsfrist nach einem Jahr und zwei Kalenderwochen nach Zugang der Vertragskündigungsinformationen ab. Wenn Sie Ihr Bankkonto jedoch permanent oder stark überzogen haben, müssen Sie Finanzinstituten in Zukunft kosteneffiziente Lösungen bieten.

Beratungen über kosteneffektive Alternativmethoden sollten entweder direkt oder zumindest fernmündlich durchgeführt und vom Forschungsinstitut schriftlich festgehalten werden. Auch bei Immobiliendarlehen sollten die Konsumenten vor Wechselkursrisiken bewahrt werden. Der Gesetzentwurf gibt den Schuldnern von Immobilienkrediten somit die Option, ihre Immobilienkredite in die nationale Währung umzurechnen, wenn die Gesamtlast mehr als 20% in der ausländischen Währung liegt.

Zwar konzentriert sich der Gesetzentwurf nach Ansicht der Regierung insbesondere auf den Konsumentenschutz, doch Kritik üben Fachleute gegen die Aufhebung des " unbefristeten Widerrufsrechts " und das Fehlen einer Obergrenze für Vorfälligkeitsentschädigungen. In Deutschland ist die Vorauszahlungsstrafe noch immer deutlich hoeher als in anderen EU-Laendern, sie ist auch undurchsichtig, und die Bemessung der Vorauszahlungsstrafe kann nur in den wenigsten Faellen rekonstruiert werden.

Ein weiterer kritischer Punkt an der vorzeitigen Rückzahlungsentschädigung ist das Recht auf Widerruf von Immobiliendarlehen. Mit dem Gesetzentwurf würde diese Zeit nun um ein Jahr verlängern, aber die vorzeitige Beendigung des Vertrages würde zu einer vorzeitigen Rückzahlungsstrafe für den Debitor führen. Mit der vorherigen Verordnung bestand für die Darlehensnehmer noch die Lücke, dass Kredite mit falschen Widerrufsanweisungen beendet werden können, ohne dass eine Vorauszahlungsstrafe fällig wird.

Im Falle des Gesetzentwurfs wäre dagegen, auch wenn das Rücktrittsrecht falsch wäre, eine vorzeitige Rückzahlungsstrafe nach einem Jahr und zwei Kalenderwochen fällig. Machen Sie sich frei von Ärger und Belastungen - mit dem kostenlosen Rundum-Service für Makler können Sie sich erholen. Immobilienkredit: Was ändert sich mit der EU-Immobilienkreditrichtlinie?