Girokonto Einrichten

Einrichten eines Girokontos

Neue Daueraufträge einrichten ; Lastschriften auf das neue Konto akzeptieren. Kontoeröffnung eines Grundkontos innerhalb der EU Haben Sie Ihren Wohnsitz in einem EU-Staat, haben Sie das Recht, ein "Konto mit Basiszahlungsfunktionen" zu eröffnen. Kreditinstitute dürfen Ihren Antrags auf Einrichtung eines solchen Grundkontos nicht zurückweisen, nur weil Sie nicht in dem Staat wohnhaft sind, in dem die jeweilige Niederlassung der EZB liegt. In welchen Fällen kann Ihnen ein Account mit Basiszahlungsmöglichkeiten verwehrt werden?  

Bei manchen EU-Ländern kann Ihnen ein Grundkonto verwehrt werden, wenn Sie bereits ein ähnliches Bankkonto bei einer anderen Hausbank im gleichen Staat haben. Falls Sie ein Bankkonto mit Basiszahlungsfunktionen außerhalb des Staates, in dem Sie wohnen, errichten wollen, müssen Sie der Hausbank in einigen EU-Ländern unter Umständen beweisen, dass Sie ein wirkliches Eigeninteresse haben.

Das ist z.B. der Falle, wenn Sie in einem bestimmten Staat wohnen und in einem anderen Staat mitarbeiten. Ein " Grundkonto " ist ein Depot, mit dem Basistransaktionen durchgeführt werden können, die im Alltag verwendet werden, wie z.B.: Der Account sollte auch eine Bezahlkarte enthalten, die für Bargeldbezüge an Geldautomaten, Käufe in Läden und im Internet verwendet werden kann.

Die Firma bat ihn, ein Bankkonto in Slowenien zu öffnen, damit sein Lohn übertragen werden konnte. In Slowenien ging er zu einer Bankgesellschaft in der Umgebung seines Arbeitsplatzes, um ein Grundkonto zu errichten. Der Bankier öffnete ihm ein Bankkonto, obwohl er nicht in Slowenien war. Kreditinstitute können Ihnen kein Grundkonto verwehren, nur weil Sie nicht in dem jeweiligen Staat wohnen.

Sie können Ihr Bankkonto auf eine andere Hausbank im gleichen EU-Staat umbuchen. Deine neue Hausbank sollte dir beim Wechsel deines Kontos behilflich sein. Falls Sie Ihr Bankkonto auf eine andere Hausbank im gleichen Jahr ändern wollen, informieren Sie die neue Hausbank, dass Ihre aktuellen Einzahlungen auf das neue Bankkonto umgebucht werden sollen.

Wenn Ihnen bei der Kontoumstellung durch die Nichteinhaltung einer Deadline und z.B. durch die noch ausstehende Bezahlung oder andere Irrtümer Ausgaben entstanden sind, muss die BayernLB Ihnen diese wiedererstatten. Wenn Sie Probleme haben, können Sie sich an die für die Beilegung des Streits verantwortliche Stelle außerhalb des Gerichts wend. Nachdem sie von Toulouse nach Paris gezogen war, entschied sie sich, ihr Bankkonto auf eine lokale Hausbank in Paris zu umzustellen.

Als sie ihre neue Hausbank in Paris aufforderte, alle ihre Einzahlungen auf das neue Bankkonto umzustellen und ihr bisheriges Bankkonto in Toulouse zu schliessen. Der Pariser Bankier wies die Toulouser Bankiers an, die Geschäftsordnung von Suzanne aufzuheben und ihr Bankkonto zu schliessen. Die neue Hausbank richtet dann für Ihr neu angelegtes Bankkonto einen Dauerauftrag ein.

Als Suzanne sich bei der Pariser Sparkasse meckerte. Ihr wurde die Rückerstattung der Mahn- und Inkassokosten sowie die Etablierung eines Dauerauftrages für den Mobilfunkvertrag zugesagt. Die EU-Vorschriften gewährleisten, dass das auf Ihrem Konto (Sparkonto und/oder Girokonto ) befindliche Kapital im Falle eines Konkurses Ihrer Hausbank abgesichert ist. Dein Geldbetrag ist bis zu einem Wert von 100.000 EUR oder dem Gegenwert in Hauswährung abgesichert.

Der Höchstbetrag ist pro Kopf und pro Haus. Haben Sie also mehrere Konti bei derselben Hausbank, gelten die Grenzen von 100.000 EUR für alle Ihre kombinierten Konti. Haben Sie z.B. ein Gemeinschaftskonto mit Ihrem Partner, dann gelten für jeden von Ihnen die Obergrenzen von 100.000 EUR, so dass bis zu 200.000 EUR auf Ihrem Gemeinschaftskonto abgesichert sein können.

Darüber hinaus ist Ihr Kapital in einigen anderen Ausnahmefällen für einen befristeten Zeitrahmen von mehr als 100 000 EUR abgesichert. Infolgedessen werden Einzahlungen über 100 000 EUR für einen Mindestzeitraum von drei und einen Höchstzeitraum von zwölf Kalendermonaten ab dem Datum der Anrechnung oder ab dem Datum, an dem diese Einzahlungen in gesetzlich zulässiger Form unter den Voraussetzungen und Schwellen werten des betreffenden EU-Landes transferiert werden können, gesichert.