Girokonto 2017

Leistungsbilanz 2017

Feb . 2017; Wie funktioniert die Eröffnung eines Girokontos über PostIdent? Franks Kommentar zum Girokonto-Vergleich am 25.08.  

2017. wird die Kunden durch eine Erhöhung der Gebühren für das Girokonto verärgern. Die Comdirect Bank, nein, Girokonto, 0, 4,90. Mit diesem Girokontovergleich finden Sie die günstigsten Girokonten mit allen wichtigen Kennzahlen auf einen Blick. Und doch gibt es sie noch: die völlig kostenlosen Girokonten.

Laut Stiftungswärtest 2017 sind nur 23 von 231 laufenden Konten kostenfrei.

Auswertung durch die Südtiroler Kulturstiftung: 23 Kontokorrentkonten sind "ohne Wenn und Aber" unentgeltlich Frankfurt/Berlin Die Südtiroler Kulturstiftung hat die Honorare für Gehalt und Kontokorrent geprüft. Lediglich 23 sind "ohne Wenn und Aber" frei, für die anderen werden "absurde" Abgaben verlangt, kritisiert die Konsumentenschutze. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkasse Veterinärmedizin haben 231 Kontokorrentkonten von 104 Kreditinstituten und Skibanken im ganzen Land durchsucht.

In einigen FÃ?llen stieÃ?en sie auf "absurde" Tarife, die von den  Kunden gefordert werden, so die VerbraucherschÃ?tzer. Die Analyseergebnisse wurden in der aktualisierten Fachzeitschrift "Finanztest" der Sammlung von Studien der Sammlung Stillschweigen" (Ausgabe 9/2017) veröffentlicht. Lediglich in 23 Faellen seien die Accounts "ohne Wenn und Aber" unentgeltlich, so die Kommission.

Diese Institutionen waren jedoch regional tätig. Bei den anderen betrachteten Kontokorrentkonten hingegen werden die Kosten von den Kreditinstituten erhoben - die Verbraucherschutzbeauftragten geben Beispiele: "â??Die Anzahl der freien Kontokorrentkonten ist in den letzten Jahren in etwa gleich gebliebenâ??, sagt Heike nicodemus von der Stilllegung Stiftung warmenterest. "Allerdings haben wir festgestellt, dass viele Institutionen in Bezug auf die Honorare immer mehr kreativ werden.

Es ist für die Verbraucher schwierig, "das Durcheinander von neuen und alten Honoraren zu durchschauen". Das Honorar ist erlaubt, "aber alles andere als kundenfreundlich". Der Verbraucherschutz ist prinzipiell auch nicht gebührenpflichtig. "â??Es sind fÃ?nf EUR pro Kalendermonat fÃ?r ein Girokonto in Ordnung, endlich steht auch ein Service dahinterâ??, sagt Nikodemus. Wenn Sie jedoch mehr als 60 EUR pro Jahr für Ihr Girokonto inklusive der Kreditkartenkosten bezahlen, sollten Sie sich nach einem neuen Account umsehen, empfiehlt Ihnen der Verein Stiftung Warentest.

Doch auf dem Lande ist ein Wandel mangels Alternative oft nicht so leicht - es sei denn, man betreibt nur Online-Banking: "Nach unserer Erkenntnis ist das Girokonto auf dem Lande oft teurer", sagt Nicodemus. In ihrem Kontotypen prüfte die Sparkasse alle überregionalen Institutionen und direkten Banken, drei kirchliche Banken, alle Sparda- und PSD-Banken sowie die grössten Spar-, Volks- und Raiffeisenbanken der einzelnen Bundesländer.