Gewerbe Kredite für Selbstständige

Handelskredite für Selbständige

Es wird ein Darlehen für Selbständige sowie ein gewerbliches Darlehen angeboten . Geschäftskredit online: Welche Chancen gibt es? Wenn Sie ein Freelancer oder Entrepreneur sind, der nach einem kommerziellen Kredit Ausschau hält, werden Sie sich wahrscheinlich zuerst an die Bank wenden, die das Geschäftskonto verwaltet. Sie sind in der Allgemeinen mit allen betriebswirtschaftlichen Daten bestens kennt. Ein Kreditentscheid kann relativ schnell gefällt werden, ggf. nach der Übermittlung von weiteren Einreichungen. Aber was ist, wenn die Bank sich weigert, einen Kredit zu gewähren oder nur zu überhöhten Risikoprämien aufnimmt?  

Selbständige und Handwerker sehen sich dann mit einem großen Hindernis konfrontiert. Manchmal toleriert der Einsatz von Handelsfinanzierungen jedoch keine zeitliche Verzögerung. Alternativ ist die Suche nach einem geeigneten gewerblichen Kredit im Netz möglich. Obwohl direkte Banken und andere Online-Finanzdienstleister bei Krediten an Selbständige sehr zögerlich sind, sind sie nicht sehr bereit, Kredite an Selbständige zu vergeben. Manche Anbieter von Finanzdienstleistungen bieten aber auch Kredite an Freiberufler und Geschäftsleute an, nicht nur für Privatinvestitionen und Projekte, sondern auch für die Unternehmensfinanzierung.

Direkte Bankangebote, P2P-Kredite von Kreditinstituten und Kreditvermittlern sind möglich. Für ein schnelles Erreichen des besten Kreditangebots wird die kostenfreie Benützung von Bonitätsvergleichsportalen empfohlen. Für Selbständige und Entrepreneurs ist das smava-Vergleichsportal besonders geeignet, da nicht nur Kredite für Handwerker von direkten Banken miteinander abgeglichen werden. Im Bonitätsvergleich sind auch zwei P2P-Kreditangebote enthalten.

P2P-Darlehen werden von Privatinvestoren finanziert (Crowd Investing). CreditPrivat ist der Name des Produkts. Die Auxmoney ist Marktleader für P2P-Kredite in Deutschland und nach eigenen Aussagen auf die Vergabe von Krediten an Selbständige ausgerichtet. Hinweis: Mit Kreditangeboten mit kostenlosen Sondertilgungen können Gewerbetreibende und Selbständige die Kostenlast durch gute Erträge mindern.

Bei Lendico handelt es sich um eine P2P-Kreditbörse, die kommerzielle Kredite wie Auxgeld ausgibt. Es sind Kredite für Selbständige und Betriebsmitteldarlehen für Firmen möglich. Betriebsmitteldarlehen werden an Unternehmern gewährt, die seit mehr als zwei Jahren aktiv sind. Voraussetzungen sind ein Mindestjahresumsatz von EUR 50000 und die HGB-Rechnungslegung. Es können Summen zwischen EUR 10000 und EUR 250000 mit einer Laufzeit zwischen einem Jahr und fünf Jahren beantrag.

Der Kreditzinssatz ist abhängig von der Bonität. Darlehensbetrag und -dauer, Zweckbestimmung, Kurzbeschreibung des Unternehmen, Jahr der Gründung, Branche, jährlicher Umsatz und Anzahl der Mitarbeiter, Bezeichnung, Adresse, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und Paßnummer des geschäftsführenden Direktors, Zustimmungserklärung für den Kreditbericht des geschäftsführenden Direktors, Vermögensbilanz und GUV der vergangenen zwei Jahre, wirtschaftliche Bewertung des aktuellen Geschäftsjahrs, Auszüge aus dem Hauptkonto der vergangenen drei Viertelmonate, Kopie des Ausweises des geschätzf....

Das Working Capital Darlehen ist daher in erster Linie durch eine direkt durchsetzbare Garantie gesichert. Der gewerbliche Kredit ist für kleine und mittelständische Betriebe bestimmt. Der Selbständige kann den Personalkredit auch für Geschäftszwecke verwenden. Vorraussetzung ist eine selbständige Erwerbstätigkeit für zwei Jahre. Kreditsummen zwischen EUR 1000 und EUR 30000 sind möglich. Die Creditolo ist ein marktführendes Kreditvermittlungsunternehmen mit Sitz in Halle/Saale.

Das Finanzdienstleistungsunternehmen arrangiert Kredite und Unternehmenskredite sowohl an Freelancer als auch an Handwerker. Die Vermittlungsaktivitäten beziehen sich, soweit erkennbar, sowohl auf Privat- als auch auf Firmenkredite. Die Creditolo ist besonders für kleine Unternehmen und Selbständige geeignet, die einen kleineren Kreditbedarf haben. Kredite bis zu einem Höchstbetrag von EUR 100.000 können ohne Mitteleinsatznachweis zu kreditzinsabhängigen Zinsen aufgenommen werden.

Geringfügige Summen existieren bereits ab dem ersten MO. der Selbständigkeit. Bei Kleinkrediten gibt es ein vereinfachtes Bewerbungsverfahren. Bestenfalls sollten die letzen Bankauszüge ausreichen. Welche sind kommerzielle Kredite oder Unternehmenskredite? Ein Handelskredit oder Unternehmenskredit dient der Finanzierung von Massnahmen zur Gründung und Erhaltung eines Unternehmens oder einer selbständigen Erwerbstätigkeit.

Darunter fallen Gewerbeimmobilien wie Fabrikhallen, Werkstätten, Lagerhallen oder Hotel- und Gaststättengewerbe. Gewerbliche Kredite werden für den Kauf und die Wartung von Bürogeräten, technischen Anlagen und sonstigen Geräten verwendet. Working Capital Loans finanzieren das Umlaufvermögen (Vorräte und Rohstoffeinkäufe). Gewerbliche Kredite werden vergeben, um einen gewissen Finanzbedarf über einen beliebigen Zeitabschnitt streuen zu können. Oft werden besonders lange Fristigkeiten gesucht, um die anhaltende Monatsbelastung des Unternehmens so niedrig wie möglich zu gestalten.

Die Konditionen und die Art des gewählten Kredits hängen jedoch in erster Linie vom Zweck ab. Darlehen für Investitionsvorhaben (Investitionskredite) wie z. B. Grundstücke, Produktionsstätten oder Büroausstattung werden in der Regel als Jahresdarlehen gewährt. Für Liegenschaften und Produktionsstätten werden verhältnismäßig lange Fristen vereinbart. Bei den sonstigen Beteiligungen wird die Dauer der erwarteten wirtschaftlichen Nutzung (Abschreibung) entsprechend angepaßt. Working Capital Loans dagegen sind Kredite zur kurzzeitigen Refinanzierung von Waren und Materialien, bis diese zu einem spezifischen Erzeugnis weiterverarbeitet und veräußert werden.

Betriebsmitteldarlehen können aus den Verkaufserlösen zurückgezahlt werden, werden aber für jeden Produktionsablauf erneut benötigt. In diesem Fall wird das Betriebsmittelkreditvolumen umgerechnet. Betriebsmitteldarlehen werden nicht nur von Kreditinstituten gewährt. Kredite für kommerzielle Anwendungen sind für Kreditinstitute immer ein eigenständiges Geschäftsfeld. Die Kreditprüfung im Zusammenhang mit der gewerblichen Finanzierung stellt die Kreditinstitute vor große Schwierigkeiten. Dies ist bei Handwerkern und Freelancern anders.

Nach Ansicht der Kreditinstitute ist eine Einschätzung der zukünftigen Ertragsentwicklung mit wesentlich größeren Unsicherheiten behaftet. Aus diesem Grund berechnen die meisten Kreditinstitute Risikoaufschläge auf die Verzinsung von gewerblichen Krediten. Kreditinstitute sind bestrebt, das Risikopotenzial durch eine sorgfältige Prüfung einer Vielzahl von Dokumenten niedrig zu halten. der Einsatz von Dokumenten ist daher sehr wichtig. Für Selbständige und Kleinunternehmen erstellt die SCHUFA eigene Score-Tabellen.

In der Bewertungstabelle für kleine Händler ist auf jeder Ebene ein erhöhtes Ausfallsrisiko zu erkennen als für Selbständige. Kleine Händler sind daher bei der Gewährung von gewerblichen Krediten besonders nachteilig. Im zweiten Teil werden anhand von Dokumenten untersucht, wie die konjunkturelle Lage in den vergangenen Jahren präsentiert wurde und wie sie sich in Zukunft durch die Bewertung von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen entwickelt.

Wie viele Dokumente ein Darlehensnehmer bei der Hausbank einreichen muss, ist von Haus zu Haus verschieden. Im Prinzip können folgende Dokumente berücksichtigt werden: Jahresabschluss der vergangenen Jahre (Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnung, Überschussrechnung). Einkommensteuererklärungen der vergangenen Jahre. Will ein Unternehmen einen gewerblichen Kredit ohne Eigenmittel beanspruchen, muss es sich bemühen, die voraussichtliche Unternehmensentwicklung so präzise und verständlich wie möglich auf der Grundlage aussagekräftiger Dokumente zu präsentieren.

Für die Vergabe von Krediten sind die meisten Kreditinstitute nur dann gerüstet, wenn Handwerker und Freelancer bereits seit mehreren Jahren mit Erfolg dabei sind. Für viele Kreditinstitute sind zwei Jahre die untere Grenze. Eigentümer von Firmen müssen sich oft als absolute Schuldner absichern. Bei der Finanzierung von Grundstücken sind Grundpfandrechte eine naheliegende Option. Bei Vorräten oder Anlagen wie Büroausstattung, Maschinenbau, Firmenfahrzeugen und dergleichen sind Sicherheitsübereignungen und Sicherheitsübereignungen möglich.