Geldanlage Vergleich 2016

Investitionsvergleich 2016

Jahrgangsvergleich 2012-2015 . 4. 42. 33. Festgeldvergleich mit vielen Informationen.  

Marktstudie Sustainable Investments 2017 - Deutschland

In Deutschland werden zunehmend nachhaltig orientierte Anlagen eingesetzt. Im Jahr 2016 sind, wie der vorliegende Marktreport des FNG - Forums nachhaltiger Geldwirtschaft zeigt, bei Finanzprodukten, bei denen die traditionellen Ertrags-, Sicherheits- und Verfügbarkeitskriterien durch biologische und gesellschaftliche Gesichtspunkte erweitert werden, im Vergleich zum Jahr zuvor um 15 Prozentpunkte auf fast 157 Mill.

Im Hinblick auf Nachhaltigkeitsstrategien hat das so genanntes Commitment - der Austausch mit Unternehmern über Nachhaltigkeitsthemen - an Gewicht zugenommen. "Das bedeutet, dass der Nachhaltigkeitsmarkt in Deutschland seit 2008 jedes Jahr stärker wächst als der klassische Markt", erläutert FNG-Chef Volker Weber die Ist-Zahlen. Gleichzeitig müssen wir aber auch kritisch sein, um festzustellen, dass der Anteil von Nachhaltigkeitsanlagen zum Beispiel in Österreich oder der Schweiz signifikant über dem des wirtschaftlich stärksten Landes Europas liegen.

"Bei einer breiteren Marktabgrenzung kann Deutschland auf ein deutlich höheres Absatzvolumen verweisen. Individuelle Nachhaltigkeitskriterien oder Anlagestrategien werden auf über 1,5 Bill. EUR angewendet. Davon entfielen 402 Mrd. EUR auf die Investmentstrategie Engagment, deren Umfang sich innerhalb eines Jahrs fast verdoppelt hat. Zu den drei bedeutendsten Nachhaltigkeitsthemen der Engagement-Dialoge im Jahr 2016 gehörten Klimaschutz, Corporate Ethics und Human Rights - der Schwerpunkt des diesjährigen FNG-Marktberichts.

"eNach dem Ausschluss von Wertpapieren aus dem Anlageuniversum sind Bindung und Stimmrechtsausübung die zweithäufigste und nachhaltigste Investmentstrategie in Deutschland zur Behandlung von Menschenrechtsfragen", erklärt sie. "Wir stellen fest, dass die Einhaltung der Grundrechte im Allgemeinen sowohl im Finanzsektor als auch in der Geschäftswelt verstärkt wird. "Die Jahresstatistik für nachhaltiges Investment wird in diesem Jahr im Zuge der Nachhaltigkeitsaktionstage Deutschland und der European Sustainability Week 2017 aufgesetzt.

DE, GES Schweiz, NKI - Institute for Sustainable Investments, KlimatGut Real Estate AG, Pikttet Asset Management, Qualitates Biotech AG, RAIFEISEN KAPITAL-Anlage AG, ROBEKOSAM und Südpolgruppe. - Sämtliche Graphiken aus dem FNG Market Report 2017 können hier heruntergeladen werden.

Deutschland setzt bei der Geldanlage auf das richtige Ross.

Sie sind weltweit führend beim Sparprogramm. Das eingesparte Kapital wird jedoch oft nicht oder nur in angeblich sicheren Formen der Geldanlage angelegt. Heute ist es jedoch nicht mehr möglich, mit diesen Finanzanlagen Renditen zu erwirtschaften. Die Folge: Die Entwicklung der Assets in Deutschland ist im Vergleich zu anderen Staaten weitaus geringer - mit langfristigen Ausfällen.

Das Zahlenmaterial im jüngsten Bericht der Allianz über die globale Vermögenssituation spricht für sich: Die tatsächliche Gesamtrendite in den Jahren 2012 bis 2016 war in anderen westeuropäischen Staaten signifikant höher als in Deutschland. In Spanien beispielsweise verzeichneten die Investoren einen durchschnittlichen Anstieg von 4,0 Prozentpunkten, in Frankreich von 3,6 Prozentpunkten.

Im Inland betrug die mittlere tatsächliche Verzinsung im gleichen Zeitabschnitt nur 2,3 vH. Deutschland ist im weltweiten Vergleich der 20 wohlhabendsten Staaten weit hinterher. Bezogen auf das finanzielle Vermögen pro Einwohner rangiert es nur auf dem 18. Rang - unmittelbar hinter Italien, Frankreich und Österreich. Warum machen die Germanen etwas Falsches? Die auf dem laufenden Konto geparkten Gelder werden nicht verzinst.

Investiert ein deutscher Investor sein Kapital schließlich, greift er oft auf Tages- oder Festgelder zurück, die auch kaum Verzinsung bringen. Fast 40 Prozentpunkte des Gesamtfinanzanlagevermögens in Deutschland sind in diese Anlageform investiert. In den vergangenen vier Jahren haben Investoren effektiv Geldverluste mit einer echten Verzinsung von -0,4 Prozentpunkten bei diesen Investitionen gemacht.

Weil für die Deutsche bei der Geldanlage besonders viel Wert auf Geborgenheit gelegt wird, vermeiden sie Investitionen in Dividenden oder Anlagefonds. Wären die Bundesbürger nur zu 30 Prozentpunkten in Tagesgeld und vergleichbare Kapitalanlagen und zu zehn Prozentpunkten in Beteiligungen oder Anlagefonds angelegt worden, hätte dies zu höheren Kapitalerträgen von rund 200 Mrd. EUR geführt.

Anstatt also das riesige Potential der Finanzmärkte zu erschließen, wetten die Bundesbürger immer noch auf das richtige Ziel. Selbst wenn die Preise von Titeln teilweise sehr schwankend sind: Für Investoren gibt es auf lange Sicht keine Alternativen zum Kapitalmarkt, wenn sie eine echte Wertsteigerung ihres Vermögens erreichen oder gar nur ihren Werterhalt sichern wollen.

In diesem Land werden zum Beispiel weiterhin Wertpapiere als angebliche Glücksspielpapiere gefeiert. Anteile sind materielle Vermögenswerte, die durch die intelligente Kooperation von Firmen, Wissenschaftlern, Mitarbeitern und Arbeitnehmern Einnahmen generieren. Die Investoren konnten im langjährigen Verlauf des vergangenen Jahres mit dem Aktienmarkt im Vergleich zu anderen Anlagen, wie z. B. Obligationen, bessere Ergebnisse erzielen. Das Allerwichtigste ist: Legen Sie nicht alles auf eine Stufe und legen Sie mit Hilfe von Equity-Fonds großflächig überregional und branchenübergreifend an.

Sie legen Ihr Kapital nach Ihren Vorstellungen und Ihrer Risikofreudigkeit an. So können Investoren darauf vertrauen, dass ihr Kapital ausschliesslich in ihrem Sinne und zu besonders niedrigen Kosten investiert wird.