Forward Kredit Vergleich

Bonitätsvergleich nach vorne

Nach Ablauf der Zinsbindungsfrist haben Sie dann die Möglichkeit, das Darlehen bei Ihrer Bank fortzusetzen oder zu ersetzen . Wenn sie ihren Kredit fast aufgenommen hat..... Der Kreditvergleich ist der erste Schritt.  

die Fachportale zum Themenbereich Baufinanzierung

Ein Forward-Darlehen (manchmal auch als Stock-Darlehen bezeichnet) ist ein konventionelles Annuitätsdarlehen, das nicht unmittelbar ausbezahlt wird. Der zugesagte Kreditbetrag wird später (bis zu 60 Monaten später) ausbezahlt, die Bedingungen sind jedoch bereits bei Vertragsabschluß auf Basis des jeweiligen Zinsumfelds festgelegt. Diese " Einfrierung " der Zinsbedingungen rechnet sich besonders in Zeiten tiefer marktwirtschaftlicher Zinsen, z.B. um Nachfinanzierungen zu vorteilhaften Bedingungen zu sichern.

Für diese "Sicherheitsfunktion" belaufen sich die Prämien der Banken auf rund 0,2 bis 0,7 Prozentpunkte p.a. - je nach Durchlaufzeit bis zur Kreditauszahlung (die sogenannte Forward-Periode). Daher ist es notwendig, sich vor der Aufnahme eines Terminkredits ein genaueres Gesamtbild über die Zinssatzmärkte und -perspektiven zu verschaffen, da ein vorzeitiger Abschluß von Termingeschäften zu einer übermäßig starken Zinslast führt.

An wen richten sich Terminkredite? Terminkredite eignen sich zur Konversions- und Folgefinanzierung oder auch zur Neufinanzierung, wenn diese nicht unmittelbar, sondern erst später verwirklicht werden sollen. Bei Auslaufen eines aktuellen Immobiliendarlehens (bis zu 60 Monaten vor Ablauf) kann sich der Kreditnehmer bereits über die Bedingungen eines Terminkredits informieren, um zu einem späteren Zeitpunkt eine möglichst vorteilhafte Nachfinanzierung zu erhalten.

Für den Fall einer Schuldenumschuldung ist zu beachten, dass die Bank in der Regelfall eine vorzeitige Rückzahlungsstrafe für die außerordentliche Beendigung eines laufenden Kredits einfordert. Diese Last wird jedoch auf Wunsch detailliert erläutert - so kann der Kreditnehmer bei Bedarf berechnen, wie hoch eine mögliche Ersparnis durch die Umterminierung ist - oder ob es sich nicht rechnet, Schulden neu zu terminieren.

Im Falle einer Neufinanzierung sollten Terminkredite nur dann eingesetzt werden, wenn der Kreditnehmer die aufgenommenen Mittel innerhalb eines bestimmten Zeitraums endgültig nutzt. Wenn die Finanzierungsentscheidung noch nicht wirklich fällig ist, sollte kein Forward Agreement mit einem Finanzinstitut abgeschlossen werden. Die Kreditnehmerin ist zur fristgerechten Aufnahme des Kredits verpflichte.

Gerade in einem interessanten Zinsklima können Terminkredite eine sinnvolle Alternative zur Prolongationsfinanzierung und Umschuldung sein. Terminkredite können bei der Neufinanzierung nur unter ganz besonderen Rahmenbedingungen berücksichtigt werden. Die Voraussetzung für die effektivste Nutzung eines Terminkredits ist der vorhergehende Erhalt detaillierter Daten und die Kenntnis der damit verbundenen marktwirtschaftlichen Mechanismen. Bei optimaler Nutzung der Terminkredite bietet sie nicht nur eine günstige Zukunftsfinanzierung, sondern auch ein hohes Maß an Berechnungssicherheit.

Grundsätzlich ist zu beachten, dass lange Forward-Perioden zu immer unsicheren Aussagen über das tatsächliche Sparpotenzial eines Terminkredits aufkommen.