Finanzierung Selbstständigkeit

Unabhängigkeit finanzieren

Der Beginn der Selbständigkeit wird weitgehend aus eigener Kraft finanziert . In der Selbständigkeit als Steuerberater. Doch wie ist die Finanzierung der Selbständigkeit strukturiert?  

Möglichkeit der Übernahme einer Anwaltskanzlei oder des Erwerbs von Aktien

Nur wenige Unternehmensberater sind in der Lage, den Einstieg in die Selbständigkeit ganz aus eigener Kraft zu erwirtschaften. Deshalb gehen die meisten Menschen früher oder später auf die Bankgeschäfte. Christoph Brée (Finanzierungsexperte) und Heike Römmeler (Zielgruppenmanagerin für Steuerberater) bei der Deutsche Postbank zeigen das. Nur wenige Unternehmensberater sind in der Lage, den Einstieg in die Selbständigkeit ganz aus eigener Kraft zu erwirtschaften.

Deshalb gehen die meisten Menschen früher oder später auf die Bankgeschäfte. Das zeigen Volker Eilers (Head of Business Clients) und Heike Römmeler (Target Group Manager for Tax Consultants) von der Deutsche Postbank. Entsprechend kann auch die Finanzierung unterschiedlich strukturiert sein. Öffentliche Konjunkturprogramme der KfW und staatlicher Fördereinrichtungen stellen oft eine interessante Finanzierungskomponente dar.

Dies wirkt sich auch auf die Finanzkosten für den Kauf einer Anwaltskanzlei aus. Daher konzentrieren sich die Analysen und die Beratung der Hausbank zunächst auf die folgenden fünf Fragen: Welches Projekt wird gerade gefördert und wie lauten die Details der Investition? Wie - Welchen Finanzierungsbedarf hat der Erwerber und welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Für das Bankinterview sollten daher die folgenden Dokumente von Steuerberatern vorbereitet werden. Übersicht über die benötigten Dokumente des Bürokäufers: Der Büroverkäufer sollte dem Kunden die folgenden Dokumente im Voraus zur Verfuegung stellen: Daraus und aus den Diskussionen zwischen Kaufinteressent und Verkaufer können z.B. die folgenden Fragestellungen abgeleitet werden: Welches Migrationsrisiko besteht aus dem Lebensalter des Kunden oder aus der individuellen Bindung an den Verkauf?

Wenn diese Themen in der Bankensitzung angesprochen werden, ist die BayernLB mit der Finanzierung von Anwaltskäufen sehr wohl bestens auskennen. In der Regel muss die Finanzierung einer Anwaltskanzlei - wie jede kommerzielle Finanzierung - gesichert sein. Bei einer guten Bonitäts-/Vermögenslage des Käufers (wie bei vielen Gründern von Steuerberatungsgesellschaften), einem angemessenen Anschaffungspreis und der Erwartung, dass das neue Projekt einen konstanten Cash Flow generiert, könnte ein Finanzmodell wie folgt lauten:

Eine Mandantin im Revier hat 2013 ihre Prüfung zum Fachwirt absolviert und ist seitdem als angestellte Steuerberaterin beschäftigt. Die Steuerberaterin oder der Fachberater sollte das für ihr Investitionsprojekt am besten geeignete Unterstützungsprogramm aussuchen. Die Ausgestaltung einer solchen Finanzierung (auch wenn es sich um eine längerfristige Laufzeit handelt) kann anhand des folgenden Beispiels gut erläutert werden. Die offenen Diskussionen und die Offenheit zwischen Verkäufern und Käufern führt zum Ziel.

Das Gleiche trifft auf das Gespräch mit der Hausbank über die Finanzierung der Anwaltskanzlei zu. Damit kann die Hausbank den Kunden gut betreuen - mit einzelnen Finanzierungsmodulen, günstigen Bedingungen und Randbedingungen.