Finanzierung Firma

finanzierende Gesellschaft

Bei der Finanzierung können Sie auch von subventionierten Beratungsleistungen profitieren. Brauchen Sie einen Kredit für Ihr Unternehmen oder Ihre Firmen? Dank meiner Firma können Sie richtig planen: Ideenprüfung und Co.

Glaubt mein Finanzierungsplan die Banken? Arrangieren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Fachleute und nutzen Sie den Staatszuschuss für Beratungsdienstleistungen. Bei der Finanzierung können Sie auch von subventionierten Beratungsdienstleistungen mitwirken. Ein Experte von uns unterstützt Sie dann bei der Erstellung eines schlüssigen Finanzplans und vorbereitet Sie auf ein Treffen mit der Hausbank und/oder dem Anleger.

Wer wissen möchte, welche Förderungen für ihn geeignet sind, dem sei unser kostenloser Subventions-Check empfohlen. Wer sich über ein Franchising oder eine Nachfolgeregelung selbständig machen möchte, sollte einige Dinge berücksichtigen. Nutzen Sie eine umfassende Konzessionsberatung oder eine subventionierte Konsultation bei der Nachfolgeregelung.

Erfolgreiche Finanzierung des eigenen Unternehmens

Wenn Sie die Gründung oder Übernahme eines Betriebes beabsichtigen, stellen sich oft die Fragen nach der passenden Finanzierung. Auch wenn der Erwerb eines bereits existierenden Betriebes (Firmenübernahme) in der Regel mit einem größeren Finanzbedarf verbunden ist, der nur durch ein Kreditfinanzierung möglich ist, so ist der erforderliche Finanzbedarf für viele Start-ups von Klein- und Mikrounternehmen weiterhin beherrschbar.

Gleichwohl ist es auch bei kleineren Investitionsvolumina, z.B. für den Kauf von Büro- oder Betriebsausstattung, durchaus angebracht, sich mit dem Themenbereich Finanzierung zu befassen. Nach einer realistischen Ermittlung des Kapitalbedarfs wird die Frage, wie die Finanzierung durchgeführt werden kann, abgewogen. Dabei kann die Verwendung einer geeigneten Förderung[Link zum Förderthema? ] berücksichtigt werden, z.B. der Antrag auf eine Gründungsförderung[Link zum Förderthema? ]- unter der Voraussetzung, dass die Bedingungen gegeben sind.

Auf jeden Falle ist es notwendig, sich vorab detailliert über die Bedingungen und Anforderungen der jeweiligen Finanzierungsmöglichkeit zu erkundigen, damit Sie nicht bereits aufgrund von Formalfehlern ausfallen. Das sind die interessanten KfW-Förderkredite: KfW-Startkredit - Startkapital: Start-ups, Freelancer und Kleinunternehmen in den ersten 5 Jahren nach der Unternehmensgründung können dieses Förderdarlehen aufstellen.

Die Finanzierung von Investitions- und/oder Betriebskapital erfolgt für die Stiftung selbst oder für bevorstehende Konsolidierungsmaßnahmen nach der Einbringung. Der Finanzierungsumfang beläuft sich auf maximal 100 T?, wovon maximal 30 T auf den Bereich Betrieb. Dieses subventionierte Darlehen ist zudem mit einer 80%igen Entschädigung (für die Hausbank) versehen, was die Vergabe von Krediten in der Regel wesentlich vereinfacht, da die Bank bei einem Forderungsausfall weniger risikobehaftet ist.

KfW-Startkredit - Universal: Dieses Darlehen ist geeignet, wenn große Investitionsvorhaben oder der Erwerb eines Unternehmens oder einer Unternehmensbeteiligung angestrebt wird. Dabei darf das Fördervolumen 25 Mio. nicht überschreiten und kann in den ersten 5 Jahren nach der Unternehmensgründung beantrag. ERP Kapital für die Gründung:

In den ersten 3 Jahren nach ihrer Entstehung wird Existenzgründern, Freiberuflern sowie kleinen und mittleren Betrieben (KMU) Nachrangkapital zur Verfuegung gestellt. In den ersten 3 Jahren nach ihrer Gruendung werden diese Mittel bereitgestellt. Der Finanzierungsumfang liegt bei max. 30%/40% (alte/neue Bundesländer) der zuschussfähigen Ausgaben, max. 500 T für Investitions-, Betriebsmittel-, Beratungs- oder auch für eine Unternehmensübernahme. Befinden sich die Betriebe seit mehr als 5 Jahren auf dem Arbeitsmarkt, kann die Finanzierung von Investitions- und Betriebsmitteln z. B. über einen Unternehmerkredit der KfW beantrag.

Damit können auch große Investitionsvorhaben bis zu einem Kreditbetrag von 25 Millionen EUR finanziert werden. Die Investitionsbedürfnisse für besonders innovationsfreudige Projekte können auch durch Fördermittel, wie z.B. den KfW Unternehmerkredit für Unternehmen der KfW-Gruppe, abgedeckt werden. Die Finanzierung erfolgt über das ERP-Startkredit- oder Starthonorar.

Auch interessant

Mehr zum Thema