Festgeldvergleich 3 jahre

Termingeldvergleich 3 Jahre

Die DHB Bank DHB BankFestgeldOnline, 1,25 % . Lauffrist/Bonus. Mindestlaufzeit: 3 Monate; max. Laufzeit: 5 Jahre;  

Bonus: ? 200. max. Zinsen*. bis zu 0,45 %. an 30 Tagen, drei, sechs oder zwölf Monaten, aber auch mehrere Jahre sind möglich. p. a. mit 2 Jahren Anlagedauer, 1,00 %. Zins p. a. für 3 Jahre Anlagedauer, 1,15%.

Festgeldvergleich: Bis zu 4,6 Prozentpunkte Zins ab fünf Jahren Fälligkeit

Tages- und Festgelder mit kurzer Laufzeit sind nach wie vor die Bestseller unter den deutschen Anlegern. Wenn Sie Ihr Sparguthaben derzeit zwölf Monaten lang auf einem der vielen Online-Konten parken, erhalten Sie rund drei Prozentpunkte Zins. Wenn Sie Ihr Investitionsziel auf zwei Jahre verdoppeln, haben viele Finanzinstitute gar mehrere Zehntel eines Punktes mehr. An der Spitze stehen hier die Angebote der Isbank und der Bigbank zur Sparanleihe mit 3,50 bzw. 3,45 vH.

Nur einen Zehntel Prozentpunkt hinter den Termingeldkonten der Marktneuling Bank11, der Credit Europe Bank und der Österreichischen Autobahn zurück - mit 3,35 Prozentpunkten. Über einen Zeitraum von zwei Jahren ergeben 10.000 EUR damit eine Rendite von rund 680 EUR. Über der Dreiprozentmarke befinden sich auch die Online-Festgeldanlagen der Deniz Bank (3,31 Prozent) sowie Sparkassen und Termineinlagen von abstracbank, DHB Bank, IKB direct und der Garantier Bank International (3,10 bis 3,30 Prozent).

Jeder, der möchte, dass die drei für zwei Jahre vor dem Dezimalpunkt notiert werden, sollte auch die Offerten von Grenke Bank, Von Essener Bank Gesellschaft oder VTB in Betracht gezogen werden. Diejenigen, die mit ihrem Zinskonto eine "Vier" vor dem Kommas stehen möchten, brauchen etwas mehr Geduld: Eigentlich sind es mindestens drei Jahre - und nur zwei Anbietern von Nischen.

Die VTB zahlt dann mit glatt 4,00 Zinsen auf ihr Termingeldkonto, die Bigbank gibt "treuen" Kundinnen und Kunden zusätzliche 0,30%-Punkte. IKB direct (3,85 Prozent), Bank of Scotland (3,80 Prozent), Bank11, Santander Direkt-Bank oder Vakifbank International (je 3,75 Prozent) sind unter den Festgeldern zurzeit nicht viel besser gestellt. Die Zinsmarge für 5-jährige Termingelder und Sparkassen liegt aktuell zwischen 1,30 und 4,60 vH.

Den höchsten Anteil haben zur Zeit die Bank of Scotland und die Bigbank mit 4,40 bzw. 4,60 Jahren. Durch die jährliche Verteilung der Zinsen und den Zinseszinseffekt hat die Bank of Scotland am Ende der Frist gut 100 EUR mehr auf ihrem Zinsdepot. Mit 4,20 beziehungsweise 4,10 Prozentpunkten liegen auch IKB direct und NIBC Direct weiterhin auf einem überdurchschnittlichen Markt.

Der Grund dafür ist, dass der Biallo-Festzinsindex für diese Frist derzeit bei 2,60 Prozentpunkten liegt. Die Credit Europe Banks, Cronbank, Sandoz Direkt und Von Essener Bankengesellschaft sind die weiteren vier Prozentzentren. Hervorzuheben sind auch die Deniz und die DHB sowie die Vakifbank International, die mit rund 3,90 Prozentpunkten das "Zinsziel" nur geringfügig verfehlt haben. Hier sind die Zinsschritte bei den Termingeldern sehr begrenzt.

Eine Mischung aus Fälligkeiten in Finanzanlagen führt neben der zunehmend nachgefragten Anpassungsfähigkeit auch über die steigende Teuerungsrate von derzeit 2,60 Prozentpunkten hinaus zu attraktiven Erträgen. Potenzielle Zeitsparer sollten sich jedoch der Mindestinvestitionsbeträge bewusst sein, die heute nahezu obligatorisch sind. Je nach Provider und Dauer reichen diese von einem EUR (Bank of Scotland) bis zu 5000 EUR (Autobank).