Festgeldkonten Vergleich 2016

Termingeldkonten Vergleich 2016

Erfahren Sie mehr in unserem Festgeldvergleich 2016 . Sichern Sie sich mit einem Festgeldkonto bei europäischen Banken mit einem Festgeldvergleich 2016 Spitzenzinsen für Ihr Geld. Die Erfahrung des Termingeldkontos der Hanseatic Bank:  

Hanseatische Bank Festgeldkonto im Test: Erfahrung & Prüfbericht

Nicht nur bei Kreditinstituten im übrigen Europa sind interessante Festgelder möglich. Damit können über die Switching-Plattform Sparkasse Zeiteinlagenangebote des in Deutschland beheimateten Institutes Hanseatische Bank in Anspruch genommen werden, bei denen die Anleger bis zu 1,3 Prozentpunkte pro Jahr (Stand August 2016) verzinst bekommen, wenn sie sich für zusammen sechs Jahre von ihrem Kapital zu lösen bereit sind.

Allerdings sind bei diesem Haus auch verkürzte Fristigkeiten mit einer Mindestlaufzeit von einem Jahr und einem Zins von 0,5 Prozentpunkten für die Mindestanlagesumme von EUR 1000 möglich. Abgesehen von den Bedingungen sollten sich Investoren bei der Auswahl eines Termingeldkontos jedoch über die Bedingungen hinaus unterrichten. Das Angebot der Hanseatic Bank zur Festgeldanlage haben wir geprüft und präsentieren die Resultate in den nachfolgenden Kapiteln.

Ehe wir auf die Erfahrung der Hanseatic Banks zurückkommen, zunächst alle Informationen über Termingelder. Zuallererst ist zu beachten, dass die Termingeldkonten dieser Hausbank ausschliesslich über die Brokerage-Plattform Spar.... verfügbar sind. So können die Kundinnen und Kunden zwischen sechs unterschiedlichen Termingeldkonten mit einer Laufzeit von ein bis sechs Jahren wählen.

Bei Wahl der kürzesten Frist wird dem Bausparer ein Zins von 0,5 Prozentpunkten pro Jahr gewährt. Der Zins erhöht sich dann schrittweise auf die maximale verfügbare Frist von sechs Jahren. Mit einer Investitionslaufzeit von zwei Jahren werden 0,7 Prozentpunkte angeboten, mit drei Jahren sind es 0,8 Prozentpunkte und mit vier Jahren einProzentpunkt.

Mit der Maximallaufzeit ist ein Zins von 1,3 Prozentpunkten p.a. möglich (ab August 2016). Es steht den Investoren auch offen, mehrere Festgeldkonten zu errichten und damit die Anlageflexibilität zu steigern. Weil die Mindestinvestitionssumme pro Kunden nur 1000 EUR beträgt, können auch moderatere Investitionssummen variabel investiert werden.

Bei der Hanseatischen Bank ist eine maximale Investitionssumme von 500.000 EUR möglich. Bei Festgeldern bei der Hanseatic Bank werden der Investitionsbetrag und die Verzinsung erst am Ende der Frist ausbezahlt. Für Festgeldkonten mit einer Anlagelaufzeit von mehr als einem Jahr muss der Investor daher auf einen weiteren Zinseszinseffekt aufpassen.

Ein gesonderter Abbruch am Ende der Frist ist nicht erforderlich. Darüber hinaus werden im Rahmen eines Festgeldkontos bei der Hanseatic Bank keine Spesen oder Honorare berechnet. Die Hanseatic Bank verfügt über ein attraktives Angebot an Festgeldkonten mit interessanten Bedingungen über die Savedo-Plattform. Der weitere Pluspunkt ist die Chance, einen Prämie zu erspielen.

Wo bei vielen Kreditinstituten an der Kostenschraube gewendet und kaum noch freie Konten geöffnet werden können, haben die Investoren mit einer Termingeldanlage bei der Hanseatic Bank gar die Chance, die Nettorendite mit einem Zusatzbonus zu maximieren. Neben neuen Kunden können auch bestehende Kunden, die ihre Festgelder über die Brokerage-Plattform Sparkasse abwickeln, bis zu 100 EUR an Zusatzerträgen aus einem Bonussystem verdienen.

Dieser Höchstbetrag ist jedoch erst ab einer Investitionssumme von 90.000 EUR möglich. Aber auch bei geringeren Investitionsbeträgen muss nicht auf den Tantiemenverzicht verzichtet werden, obwohl die Summen etwas mäßiger sind. Aus einem Investitionsbetrag von 5000 EUR erhält der Kunde einen Zuschlag von 10 EUR, der sich dann entsprechend der Investitionssumme schrittweise erhöht.

Somit bekommen Investoren, die bei der Hanseatic Bank eine Anlage von EUR 5.000 in Termingeldern anlegen, einen Boni von EUR 60. Bei der Eröffnung mehrerer Festgeldkonten ist es möglich, dass die Höhe des Bonusbetrags den Betrag von 100 EUR uebersteigt. Die Prämie wird dem Sparkonto gutschrieben und steht dem Sparenden frei zur Verfuegung.

Das betrifft vor allem Investitionen über EUR 100.000. Investoren in ausländische Kreditinstitute wie Novo Banco oder Close Brothers können sich ebenfalls auf den Einlagenschutz von bis zu 100.000 EUR stützen. Bei der Hanseatic Bank ist dies der so genannte Hanseatic Bank Service der fall, so dass im Insolvenzfall auch größere Anlagesummen ausgetauscht werden.

Mit dem freiwilligen Versicherungsfonds der Hanseatic Bank werden Vermögenswerte bis zu einer Höhe von einer halben Millionen EUR abgedeckt, wenn das Bankhaus aufgrund von wirtschaftlichen Problemen eine Zahlungsunfähigkeit melden muss. Im Allgemeinen machen es die Kreditinstitute ihren Kundinnen und Servicekunden so leicht wie möglich, ein eigenes Kundenkonto zu errichten. Erfahrungsgemäß müssen die Bankkunden der Hanseatic Bank keinen besonders großen Einsatz planen.

Die Registrierung erfolgt über die Savedo-Plattform. Entscheidend ist zunächst, ob der Kundin oder dem Kunden bereits eine Registrierung auf dieser Website vorliegt. Nach der Einrichtung des Savedo-Kontos kann der korrespondierende Investitionsbetrag auf dieses Depot übertragen werden. Dort wird es dann auf das zugehörige Termingeldkonto übertragen.

Selbst wenn die Abläufe rund um das Festgeld sehr unkompliziert sind und daher kaum mit Problemen zu rechnen ist, ist es gut zu wissen, dass Sie im Ernstfall auf eine kompetente Kundenbetreuung zurÃ? Zusätzlich zu den detaillierten Inhalten der Internet-Plattform haben die Kundinnen und Kunden die Option, einen Mitarbeitenden entweder per E-Mail oder per Telefon zu kontaktieren.

Von Montag bis Freitag während der Öffnungszeiten zwischen neun und sieben Uhr werden alle Fragen nach unseren Kenntnissen mit der Hanseatic Bank schnell und unkompliziert bearbeitet. Darüber hinaus sind wenig Schwierigkeiten bei der Bewirtschaftung und Kontrolle des Festgeldes zu befürchten, was natürlich auch auf die Art der Investition selbst zurückzuführen ist.

Hat sich der Kundin oder der Kunden für ein Termingeldkonto entschlossen, sind nach der Eröffnung des Kontos keine weiteren Tätigkeiten mehr nötig. Der Investitionsbetrag und die Verzinsung am Ende der Frist werden ebenfalls automatisiert ausgezahlt. Bei der Eröffnung zusätzlicher Festgeldkonten ist kein Rückmeldeverfahren mehr nötig, was den Vorgang erheblich erleichtert. Nach der Registrierung bei der Brokerage-Plattform Saveo können Sie auch aus einer Vielzahl anderer Offerten anderer Institute in Deutschland und Europa auswÃ??hlen, wie wir im nÃ?

Savodo ist, wie bereits gesagt, eine Brokerage-Plattform, die neben den hier vorgestellten Termineinlagenangeboten der Hanseatic Bank auch eine Vielzahl anderer Investitionsmöglichkeiten im Termineinlagenbereich bietet. Neben den kurzfristig angelegten Anlagen mit einer Laufzeit von weniger als einem Jahr und den längerfristigen Festgeldkonten sind weitere Offerten verfügbar.

Die tschechische J&T Banka bietet Investoren beispielsweise die Gelegenheit, ihr Kapital für ein Halbjahr zu einem Zins von 0,3 Prozentpunkten zu halten. Die kroatische WABA Banka bietet aktuell 2,5 Prozentpunkte auf ein Termingeldkonto mit einer zehnjährigen Laufzeiterhöhung. In der Hanseatic Bank haben die Kundinnen und Kunden die Wahl zwischen sechs Festgeldkonten mit einer Restlaufzeit von einem Jahr bis zu sechs Jahren.

Die kürzeste Frist von einem Jahr ermöglicht einen Zins von 0,3 Prozentpunkten, während 1,3 Prozentpunkte (ab August 2016) auch mit der Höchstlaufzeit von sechs Jahren erreicht werden können. Selbst wenn kein Zinseffekt erreicht werden kann, ist es dennoch ein interessantes Leistungsangebot, vor allem wenn der Bonuss als Zusatzrendite berücksichtigt wird.