Festgeld Europa

Termingeld Europa

Zinkspilot vermittelt Termingelder und Tagesgelder an Banken in Europa . Zinkspilot vermarktet Termingelder und Tagesgelder in Europa. Zinkspilot ist eine Interessenplattform, mit der Investoren in Deutschland Tages- und Termingeldangebote von Kreditinstituten aus anderen Ländern Europas in Anspruch nehmen können. Weil viele Kreditinstitute in Deutschland heute kaum noch Zins bezahlen, ist es lohnenswert, einen Einblick in diese Offerten zu werfen. Auch die Rating-Agenturen müssen die Hausbank selbst als investierbar einstufen. Für Sinspilot sind derzeit zwei Offerten von Close Brothers* und ein Offerte der Creditplus Gruppe zu empfehl.  

In unseren Tages- und Termingeldführern findest du weitere Offerten von sicheren Kreditinstituten. Unsere Empfehlung: Halten Sie sich über aktuelle Empfehlungen für Festgeldanlagen auf dem Laufenden der Zeit - mit unserem kostenfreien Aushang! In Deutschland ist das Leitzinsniveau auf einem historischen Tiefststand - die Anleger müssen weiter gehen als zu ihrer Bank um die Wette, um Tages- und Termingeldzinsen zu bekommen, die über der Teuerungsrate liegt.

Hier kommen Zins-Plattformen wie Sinspilot ins Spiel. Die Gesellschaft eröffnet ihren Kundinnen und Verbrauchern Investitionsmöglichkeiten bei diversen Kreditinstituten in Deutschland und anderen EULändern. Dabei konzentriert sich der Dienstleister vor allem darauf, den Investmentprozess zu erleichtern: Zinkspilot versetzt seine Kundinnen und Kunden in die Lage, Tages- und Festgelder zu investieren, ohne selbst ein Depot bei den Investmentbanken einrichten zu müssen.

Der Investmentprozess bei den verschiedenen Kreditinstituten reicht daher aus, einmal über Sinspilot ein Depot zu öffnen und Ihre Identität zu beweisen. Sie suchen ein Festgeldkonto? Bessere Verteilung des ausgewählten Betrags auf mehrere Kreditinstitute. Zinkspilot kooperiert mit den Partnern, bei denen Sie zunächst ein Girokonto anlegen müssen. Die zukünftigen Investoren müssen mündig sein und steuerlich ansässig sein.

Weil Sinspilot selbst keine Hausbank ist, bekommt der Kundin ein Bankkonto bei einer der beiden Partnerbanken von Zinsenslog. Neue Kundinnen und -kunden bekommen dieses Depot bei der Sutorenbank, einige bestehende Kundinnen und Kundschaft sowie Kundinnen und Kundschaft des Online-Brokers Flachex haben es bei der Fintech Group Base. Nach der Einrichtung des Kontos können Sie wählen, bei welchem Übernacht- oder Festgeldgeber Sie Ihr Guthaben einzahlen wollen.

Sinspilot investiert die Gelder der Kunden nach dem Treuhandmodell. Der Partner investiert das Geldbetrag in treuhänderischer Funktion bei der entsprechenden Investmentbank. Dies hat den Nachteil, dass Investoren keine weiteren Depots bei anderen Kreditinstituten eröffneten. Die Bedingungen und der Einlagenschutz der Hausbank, in der das Kapital letztendlich investiert wird, sind dann für die Investition maßgebend.

Beispiel: Sie haben Ihr Grundkonto bei der Wiener Börse und beschließen, ein Festgeld für einen Zeitraum von sechs Monate bei der Österreichischen Anadi zu hinterlegen. Anschließend erhältst du die von der Österreichischen Anadi Nationalbank angebotenen Zinssätze. Die Sicherung ihrer Guthaben erfolgt durch den Sicherheitsfonds des Landes, aus dem diese Hausbank ihre Bankkonzession hat - in diesem Falle durch den Österreichischen Passivschutzfonds.

gerät die Kooperationsbank oder der Zinssatzpilot in wirtschaftliche Schwierigkeiten, hat dies zunächst keine wirtschaftlichen Konsequenzen, sofern Ihr Vermögen nur von einer Investmentbank gehalten wird und diese nicht in Konkurs gerät. Wenn Sie auf Ihrem Partnerbankkonto eingezahlt haben, werden Ihre Einzahlungen im Falle eines Konkurses durch den Sicherungsfonds des Bundes, dem sowohl die Sutorbank als auch die Finanzgruppenbank gehören, gesicher.

Für Zinspilot-Investitionen gilt seit Beginn des Jahres 2018 die gleiche Regelung wie für Inlandsbanken: Auch wenn der Investor sein Kapital beispielsweise über die Vermittlungsplattform in Großbritannien oder Österreich investiert, ist die Inlandspartnerbank dafür verantwortlich, dass die Zinsbesteuerung in Deutschland erfolgt. Investoren können den steuerlichen Abzug umgehen, indem sie einen Befreiungsauftrag an die Gastbank Zinkspilot ausstellen.

Die Freistellungsentscheidung betrifft dann alle Anlageerträge, die der Investor über Sinspilot erzielt. Auch wenn die steuerlichen Regelungen damit im Wesentlichen die gleichen wie bei einer heimischen Hausbank sind, gibt es bei Investitionen in ein anderes EU-Land noch weitere Probleme zu lösen: Unter Umständen ist der Investor weiterhin verpflichtet, eine Wohnsitzbescheinigung vorzulegen, um den Quellensteuerabzug zu unterbinden oder zu mindern.

Unsere Empfehlung: Halten Sie sich über aktuelle Empfehlungen für Festgeldanlagen auf dem Laufenden der Zeit - mit unserem kostenfreien Aushang! Für unsere Gäste ist das Zinspilot-Angebot kostenfrei. Mit diesen Instituten werden die Ausgaben für Vertrieb, Kontoführung und Kundendienst eingespart. Die Mittel für den Auf- und Ausbau von Sinspilot stammen jedoch zunächst vor allem aus mehreren Finanzierungen, die das Start-up-Unternehmen in den letzten Jahren mit Erfolg absolviert hat.

Ebenfalls ratsam sind die Offerten der British Close Brothers*. Zinkspilot hat vermittelt: Es werden nur solche Institute empfohlen, die unsere Stabilitätkriterien einhalten. Dazu müssen die Kreditinstitute von den großen Rating-Agenturen Standard & Poor's (S&P), Moody's und die Ratingagentur mit einem soliden Rating versehen sein und aus einem ökonomisch starken Staat kommen, der sich im Ernstfall für die eigenen Spareinlagen einsetzen kann.

Creditplus Bank und enge Brüder*. Das Einlagensicherungssystem der Alpha Bank Romania ist in Rumänien gültig. Demgegenüber verfügt die Creditplus Bank über eine inländische Bankenlizenz und ist zudem Mitglieder des Fonds zur Sicherung deutscher Einlagen. Bei Clos Brothers* Limited verwenden wir das Bonitätsrating der Konzernmutter, der British Clos Brothers Group. Das Kapital von Closebrothers ist durch das British Deposit Protection Scheme abgesichert.

Daraus ergibt sich die Eigenart, dass der Investor im Falle einer Kompensation sein Kreditsaldo in brit. pounds wiedererhält. Um sicherzustellen, dass der investierte Geldbetrag durch die Einlagengarantie voll gesichert ist, hat Sinspilot daher den Höchstbetrag für eine Investition bei Close Brothers auf 85.000 EUR beschränkt. Unter einem anderen Vornamen ist die österreichische Anadi Bank vielen Verbrauchern noch bekannt:

Während der Finanzmarktkrise 2008 geriet die skandalträchtige Sparkasse in wirtschaftliche Not und wurde im Dez. 2009 endgültig nationalisiert. Im Jahr 2013 übernimmt der britisch-indische Unternehmer Sanjeev Kanoria das Österreichische Geschäftsstellennetz der Nationalbank und betreibt es seither unter dem Markennamen Austrian Anadi Banks. Zinkspilot kann derzeit mit zwei attraktiven Offerten einer seriösen Hausbank punkten.

Investoren sollten sich daher nicht nur mit den Zinssätzen, sondern vor allem mit der Liquidität der Hausbank befassen. Mit der britischen Bankengruppe Close Brothers erfüllen wir unsere Stabilitätskriterien: Die zwei- und dreijährigen Festgelder werden so gut verzinst, dass wir sie für diese Laufzeit weiterempfehlen. Die Zinssätze sind bei unsichereren Kreditinstituten gestiegen. Verteilen Sie Ihr Kapital auf mehrere Kreditinstitute und informieren Sie sich über andere Dinge?