Dispozins

Überziehungszinsen

Senatorin Renate Künast wünscht sich einen "gesetzlichen Dispo-Zinscap" . EZ-Ratgeber: Dispozinsen: Was die Konsumenten wissen müssen - Finanzen Die Tatsache, dass der Unterschied auf 10% zurückgegangen ist, aber vor der Wirtschaftskrise immer noch über 8% lag, ärgert viele Menschen. Fast 1.400 Kreditinstitute wurden von der Südtiroler Kulturstiftung geprüft, was zu diesem durchschnittlichen Diskontsatz führte. Die hohen Kontoerhaltungsgebühren sind nur eine Stütze, während die Überziehungszinsen eine andere sind.  

Jeder, der durch zu lange Nutzung der Regelung in die Verschuldungsfalle geraten ist, kann seine Schulden mit einem vorteilhaften Abzahlungskredit sinnvolle Umplanungen vornehmen. Comdirect, DKB und vor allem die DSK ( "Deutsche Skatbank") lockt mit geringem Dispositionsgrad, wenn man über einen Accountwechsel besorgt ist.

Vier von zehn Schuldnern wissen nicht, dass Dispozins |

Nach Angaben des HDE und des Instituts für Experimentelle Soziale Forschung (IFES) wollen die Bundesbürger in diesem Jahr bis zu 491 EUR für Sachspenden ausgeben. Für dieses Jahr rechnet der HDE mit einem Umsatzrekord von 91,1 Mrd. E. Der HDE rechnet damit. Der Verbrauch wird oft auch durch Kontokorrentkredite mitfinanziert. Für Kreditinstitute mit einem durchschnittlichen Zinssatz von 10 Prozentpunkten ist dieser Dienst kostspielig.

Es besteht keine Verpflichtung zur Rückzahlung des Kontokorrentkredits. Überziehungskredite sind attraktiv. Nach Angaben der Bundesbank liegen die Bundesbürger derzeit mit über 34 Mrd. EUR bei den Kreditinstituten in der Talsohle. Die Tatsache, dass Kontokorrentkredite eine der kostspieligsten Möglichkeiten sind, Gelder zu borgen, ist vielen anscheinend unbekannt. Weil 42 Prozentpunkte der inländischen Schuldner den Diskontsatz ihrer Hausbank nicht ausmachen.

Die Dispozins scheinen eine andere Bedeutung für Mann und Frau zu haben. Obwohl 62 Prozentpunkte der männlichen Kunden den Diskontsatz ihrer Hausbank exakt wissen, wissen nur 54 Prozentpunkte der Darlehensnehmerinnen davon. Der Mann ist über Dispozine besser aufgeklärt als die Frau. Die größte Wissenslücke bei der Disposition besteht bei den 18- bis 39-Jährigen.

Jede zweite Person in dieser Altersklasse kennt die Dispozins nicht. Bei den über 60-Jährigen ist die Zielgruppe am besten aufgeklärt. Die jüngere Person, die den Darlehensnehmer hat, ist umso weniger über den Diskontsatz bekannt. Der verheiratete, geschiedene und verwitwete Schuldner ist über den Diskontsatz besser aufgeklärt als der Einzelschuldner. Im Durchschnitt wissen in der ersten Personengruppe 6 von 6 Personen über den Zinssatz und 5 von 5 Personen über ihn und die Beschäftigung hat auch Auswirkungen auf die Kenntnis des Diskontsatzes.

Diejenigen, die nicht berufstätig sind, kennen den Überziehungszinssatz besser als die, die berufstätig sind. Angestellte Menschen wissen weniger über Überziehungszinsen als Nichtangestellte. Die Nettohaushaltseinkommen (HNE) haben unterschiedliche Auswirkungen auf die Kenntnis des Diskontierungssatzes. Die am besten informierten Schuldner sind diejenigen mit einem Haushaltsnetz zwischen 1.500 und 3.500 EUR (60%). 55 Prozentpunkte derjenigen, die ein Netto-Haushaltseinkommen von über 3.500 EUR haben, sind sich der Situation bewusst.

Schlecht informierte Schuldner sind diejenigen mit einem Netto-Haushaltseinkommen von weniger als 1.500 EUR. Schuldner mit einem Netto-Haushaltseinkommen zwischen 1.500 und 3.500 EUR kennen die Zinsen für Kontokorrentkredite am besten. Die bei weitem am besten informierten Schuldner sind die in Ostdeutschland (70%). An zweiter Stelle stehen nord- und westdeutsche Schuldner (je 57%) und süddeutsche Schuldner (je 51%).

Die Wissenslücke ist bei den mitteldeutschen Schuldnern am grössten. Der Diskontsatz derjenigen Darlehensnehmer, die einen Darlehen über das Netz aufgenommen haben, ist mehr (68%) bekannt als derjenige, der einen Darlehen bei einer Zweigniederlassung aufgenommen hat (56%). Online-Nehmer sind besser aufgeklärt als Offline-Nehmer. "Bei Überziehungen gibt es keine Rückzahlungspflicht.

Zusammen mit den im Durchschnitt 10 Prozentpunkten hoch verzinslichen Krediten drohen dadurch kostspielige langfristige Verbindlichkeiten. Jeder, der mehr als 500 EUR braucht und es schwierig hat, einen solchen Geldbetrag in kürzester Zeit zu tilgen, sollte die Hände von Kontokorrentkrediten sowie kurzfristigen Darlehen und Krediten fernhalten. Mit zunehmender Dauer des Kontos im negativen Bereich wird es durch die hohe Verzinsung von bis zu 10 Prozentpunkten umso kostspieliger.

Der Kontokorrentkredit sollte daher längstens nach einem Kalendermonat in voller Höhe zurÃ? Jeder, der sich bereits an einem kostspieligen Kontokorrentkredit beteiligt hat und ihn in absehbarer Zeit nicht zurÃ??ckzahlen kann, sollte auf einen billigeren Ratendarlehen umsteigen.