Die besten Festgeldangebote

Das beste Angebot für Festgeldanlagen

Damit gehören Festgelder - auch Termingelder genannt - zu den beliebtesten Anlageformen in Deutschland . Investitionsstrategie für Festgeldanlagen Mit den Vorteilen von Festgeldern wie dem gesetzlichen Einlagenschutz, einem festen Zins über die ganze Anlagedauer und dem Wegfall der Betriebskosten ist diese Form des Sparens eine der populärsten bei den inländischen Spareinlagen. Die Verteilung des Geldes auf ein oder mehrere Termingeldkonten und die Wahl der Fälligkeiten hängen von der Beurteilung der künftigen Zinsentwicklung ab.  

Mit den Varianten zwei und drei ist die Entscheidung einfach: Die Anlegerinnen und Anleger sind auf der Suche nach dem besten Preisangebot für die gewünschte Dauer und legen den kompletten Investitionsbetrag in sie an. Hierbei gilt: Je langfristiger die Fälligkeit, umso höher der erreichbare Zins. Selbstverständlich kann die Frist nur so lange gewählt werden, wie der Sparende glaubt, dass sich der Rückgang der Zinssätze fortsetzt.

Wenn die Zinssätze bereits steigen oder in Kürze steigen dürften, sollte eine andere Investitionsstrategie gewählt werden - die Leiter- oder Stufenstrategie. Es ist auch Sinn, sie zu nutzen, wenn der Anleger über die weitere Entwicklung der Zinssätze völlig im Ungewissen ist. Wie die Ladder-Strategie funktioniert, erklären wir Ihnen auf unserer nächsten Seite: Wenn Sie eine Investition von mehr als 100.000 EUR haben, empfehlen wir Ihnen, höchstens 100.000 EUR bei einer Hausbank zu investieren.

Grund dafür ist, dass es nur im Zuge der Pflichteinlagenversicherung einen rechtlichen Anspruch auf Schadenersatz gibt. Wenn der jeweilige Sicherheitsfonds im Notfall die Investoren aus Kapitalmangel nicht voll kompensieren kann, droht dem Sparer ein Verlust. Woher bekomme ich die besten Angebote für Festgeldanlagen? Der Investor stellt bei dieser klassichen Anlageform einer Hausbank Gelder zur VerfÃ?gung und profitiert fÃ?r einen gewissen Zeithorizont von gleichbleibenden ZinssÃ?

Termingelder geben eine bestimmte Planbarkeit.

Beste bundesweite Festgeldanlagen / Verivox: Trotz niedriger Zinssätze offerieren viele Kreditinstitute einen attraktiven Zinssatz für Festgeldanlagen.

Die EZB senkte im Juni den Leitzinssatz für den Euro-Raum auf ein Allzeittief von 0,75 vH. Das sind keine gute Nachricht für die Sparenden. Insbesondere bei Festgeldern ist die Wertentwicklung eng mit dem Leitzinssatz verknüpft. Bei Verivox wurden die besten Offerten auswählt. Ungeachtet des niedrigen Zinsniveaus hat die Verivox-Analyse gezeigt, dass es für die Anleger interessant ist, langfristig Geld zu investieren.

MoneYou beispielsweise verzinst das Termingeld mit 2,45 Prozentpunkten für eine Dauer von sechs Monate bei einem Investitionsbetrag von 8.500 E. Die Verzinsung beträgt 2,45 E. Es ist ein sehr beeindruckendes Beispiel für dieses Produkt. Im bundesweiten Termingeldvergleich zeigt sich, dass ein Sparender im Schnitt nicht einmal 1,3 Prozentpunkte bekommt, beim schlimmsten bieten gar nur 0,1 Prozentpunkte.

Jeder, der seine Ersparnisse für fünf Jahre zur Verfügung stellt, kann sich auf einen Zins von 4,04 Prozentpunkten bei der VON ESSEN ausrichten. Lohnenswert ist auch das akf-Bankangebot: Hier erhalten die Anleger 3,87% auf ihre Festgelder. In der NIBC Banque sind mit einer Frist von zehn Jahren gar 4,81 Prozentpunkte enthalten.

Allerdings sind lange Fälligkeiten in Niedrigzinsphasen nicht immer sinnvoll. Aufgrund des über den gesamten Anlagezeitraum gleichen vereinbarten Zinssatzes für Festgeldanlagen können die Anleger nicht von eventuellen Leitzinserhöhungen auskommen. Eines sollte sich der Bausparer bewusst sein: Wenn die Maschine streiken muss oder das Fahrzeug ausfällt, ist die Terminkaution in der Praxis nicht zugänglich.

Darüber hinaus bieten Tagesgeldanlagen attraktive Zinssätze und sind stets zugänglich. Es wurden 75 Kreditinstitute untersucht, deren Festgeldprodukte landesweit erhältlich sind. In der Rangliste der fünf besten Offerten wird nach dem Effektivzinssatz geordnet und es wird nur ein Offerte pro Bank dargestellt. Das Unternehmen Verivox ist das grösste eigenständige Energievergleichsportal in Deutschland.

Darüber hinaus stellt das Unternehmen unter anderem die Bereiche Telekom, Versicherung und Finanzwesen gegenüber. Über www.verivox.de können Konsumenten die verfügbaren Preise leicht und rasch miteinander abgleichen und gleich zum besten Provider für sie aufsteigen. Das Unternehmen wurde 1998 in Heidelberg mit Sitz in Heidelberg gegründet. In drei marktweiten Versuchen erzielte das Unternehmen den besten Preisvergleich im Netz und im damaligen Testverfahren der Gründung Warnentest (Ausgabe 09/2008) unter den geprüften Strom-Tarifrechnern erreichte es mit 1,1 gar eine sehr gute Noten. Das ist einmalig und gibt Ihnen die Gewissheit, auf die Sie sich jederzeit verlassen können.

Von Anfang an hat Verivox viele Mio. Lesern fachkundig unterstützt und mehr als 4 Mio. Konsumenten beim Lieferantenwechsel unterstützt. Die Verivox-Kunden haben in den vergangenen 5 Jahren durch den Wechsel des Energieversorgers knapp eine halben Mrd. EUR eingespart.