Der Kredit

Die Gutschrift

Stolz blickt der Filialleiter der Bank auf sein schön eingerichtetes Leben, mit allem, was zu ihm gehört: Frau, Haus, aber gerade in dem Moment, in dem er sich ein wenig zu sehr in seinem Bürostuhl zurücklehnt, erscheint Anton Herberg und beantragt einen Kredit von ihm. Die Gutschrift Werden Gelder in kurzer Zeit als Kredite zur Verfuegung gestellt, muss durch die Inanspruchnahme des Kredites sichergestellt sein, dass der Kredit in kuerzester Zeit zurueckbezahlt werden kann. Dies ist insbesondere bei Warenumsätzen oder Handelsguthaben der Fall, die der Auftragsabwicklung oder dem Kauf von Grundstoffen und Waren dienten, d.h. Gutschriften, die aus dem Verkaufserlös zurückbezahlt werden können (Selfliquidating Credit).

Je nach durchschnittlicher Laufzeit des Fluktuationsgesetzes liegt die Laufzeit eines Betriebskredites in der Größenordnung von 1 bis 3 Monaten, in Ausnahmefällen bis zu 6 Monaten.

Sprachliche Macht sprengt die Machthaberei.

Der Kredit " wird vom Zürcher Fachpublikum sehr gut angenommen. Eine schöne Verabschiedung für den ausscheidenden Intendanten Nik Leuenberger. Jordi Galcerans Zweisamkeit " Der Kredit " scheint für den Filialleiter Götz ein eisernes Wissen zu sein, das zu zerbröckeln beginnt und aus dem Nichts hervorbricht. Nur weil er sich weigert, einem reizenden und eloquenten jugendlichen Antragsteller ein Darlehen zu gewähren.

Schließlich ist dieser Thomas Schmid an dem Ort, an dem andere abgelehnte Bewerber flehen, heulen oder gar mit Suizid gedroht haben, ganz ruhig und macht dem kaltblütigen Bankier behutsam aber mit Nachdruck deutlich, dass er im Fall einer Ablehnung dazu genötigt sein wird, seine Frau zu verleiten, die Heirat zu beenden und das so herrlich vereinbarte Götzen' berichtigende Dasein in eine einzige große Havarie zu verwandeln.

Das ist ein wunderschöner, etwas vergessener Dialekt für das, was in der Landessprache der Führungskaste "Fake" genannt wird: eine Täuschung oder ein Betrug. Das Kasinotheater Winterthur lobt das von Sophia Bodamer dargebotene Kammerensemble als "ruinöse Komödie". Der geschmeidige Gegner von Frey, Philipp Graber, kommt sehr gut mit und fährt den ratlosen Oberhund auf seinem eigenen Territorium behutsam, aber unkontrollierbar in eine Ecke.

Beides sorgt mit Verstand und Tempi dafür, dass "Der Kredit" trotz einiger leicht wackeliger Wendungen nicht träge wird und das Publikum bis zum Schluss gefangen bleibt. Jeden Tag ist der Raum ausgebucht, und es werden bereits weitere Vorstellungen verkauft: ein wunderschöner Abschiedsgruß an den Intendanten Nik Leuenberger, der das Kasinotheater Wintersthur zu Ende des Monats September verlassen wird.