Crowfunding

Crownfunding

Sämtliche News & Beiträge zum Themenbereich Die Bezeichnung Crowdfunding besteht aus den beiden englischsprachigen Fachbegriffen "crowd" (Gruppe) und "funding" (Finanzierung) . Insbesondere für junge Gründerinnen und Gründer besteht die Chance, die Gründungsidee für ihr Start-up oder ein konkretes Vorhaben zu bewerben. So können sie Beteiligungskapital erzeugen, weil Private leise in Firmen investieren. Bekannt sind unter anderem Firmen wie Startmatch, Startnxt oder ein Projektstar.  

¿Wie läuft Crowdfunding tatsächlich ab? Die Idee des Crowdfunding ist vergleichsweise einfach: Jemand beginnt ein neues Programm auf der geeigneten Platform - das könnte ein Firmengründer sein, der seine Business-Idee realisieren will, ein Musikant, der ein neues Studioalbum veröffentlichen will oder ein Sozialprojekt, das es zu unterstützen gilt. Zunächst wird ein notwendiger Mindestbetrag für die Projektrealisierung und ein entsprechendes Zeitfenster festgelegt - danach hat die "Menge" die Chance, in jeder beliebigen Größenordnung an der Projektrealisierung teilzunehmen.

In der Regel wird den Unterstützern bei der traditionellen Publikumsförderung nach erfolgter Umsetzung ein Danke ausgesprochen, z.B. in Gestalt des fertigen Produkts, von persönlichen Werbeeinladungen oder Vorteilen wie Rabatte oder Coupons. Wenn der Mindestbetrag für das Vorhaben nicht eingehalten wird, werden die Spender ihr Geld zurückerhalten. Hier muss man von Crowd Investing sprechen - Private Investoren sind in Start-ups investiert und erwerben dafür Aktien des Unternehmens und partizipieren so auch am Gewinn.

Wenn Crownfunding zur Etablierung eines Start-ups eingesetzt wird, ist auch ein gutes Marketingkonzept ein wesentlicher Teil. Interessieren Sie sich für das Thema Publikumsfonds?

Fördermittel - Volksbank Caiserslautern eG

Viele können das tun, was ein Mensch nicht allein kann - diese simple und gelungene Grundidee ist die Grundlage für die Arbeit der Raiffeisenbanken der Volkswagen AG und ihrer Gesellschafter. Dazu beiträgt auch das Crowdfunding-Portal Ihrer Volksbank Käiserslautern eG. Indem sich die Anhänger treffen, um eine gute Sache zusammen zu verwirklichen, wird das möglich, was bisher Utopie war.

Wo heute innovative Denker ihre Anhänger wiederfinden, ist unser Crowdfunding-Portal "Many create more". Wenn Sie ein Vorhaben für einen Verband oder eine wohltätige Institution verwirklichen wollen, können Sie unter Viele schaffen-mehr.de nach finanzieller Hilfe nachfragen. Zweisphasig, ein Ziel: Realisierung von Projekten Jedes Förderprojekt besteht aus zwei Teilphasen.

Zuerst einmal ist es wichtig, so viele Menschen wie möglich zu begeistern, um dem Vorhaben ihre volle Aufmerksamkeit zu schenken. Sobald die erforderliche Zahl von Unterstützern ermittelt wurde, beginnt die Finanzierung, in der Gelder für das Vorhaben eingesammelt werden. Es wird nach einem festgelegten Zeitrahmen geprüft, ob genügend Mittel für die Umsetzung des Projektes eingeworben wurden.

Dann können die Initiativen abheben und die Befürworter werden am Ende ein kleines DANKE haben. Wird die erforderliche Menge nicht erbracht, wird den Sponsoren ihr Geldbetrag zurückerstattet.