Bund Deutscher Unternehmerinnen

Verband Deutscher Unternehmerinnen e.V.

Das ist der Verband Deutscher Unternehmerinnen und Unternehmer e .V. In der Föderation der deutschen Unternehmerinnen und Unternehmer e.V.  

Verein Deutscher Unternehmerinnen e.V.

Der VdU wurde 1954 von 31 Unternehmerinnen in Köln als Verein von Unternehmerinnen (VvU) aufgesetzt. Im VdU sind heute 1.500 Unternehmerinnen in 16 Regionalverbänden und 22 Landkreisen landesweit tätig. Der Landschaftsverband Rheinland ist in Köln mit regelmäßigen Geschäftstreffen und Networking-Aktivitäten tätig, und der Verein deutscher Unternehmerinnen e.V. vertritt Betriebe jeder Größe durch die individuelle Zugehörigkeit des Unternehmers.

Mit einem Gesamtjahresumsatz von rund 85 Mrd. EUR und rund 500.000 Mitarbeitern sind die Unternehmer des VdU tätig. Die Interessenvertretung vertritt die Belange von Unternehmerinnen und ermöglicht es, die fachliche Kompetenz von Unternehmerinnen in die wirtschaftspolitischen Abläufe einzubringen. Von dem Verein als Mitglied des VdU profitiert man durch Networking unter den Mitgliedern, Informationen, persönliches Gespräch, Monatstreffen in den Regionalverbänden, die VdU-Karte oder auch durch die UnterstÃ??tzung beim Auf- und Ausbau der AktivitÃ?ten im Ausland durch das VdU International Team.

Insbesondere für den Gründer und Jungunternehmer ist es von grundsätzlicher Wichtigkeit, auf die Erfahrung von erfahrenen Unternehmerinnen zugreifen zu können. Im Jahr 2001 riefen die Mitgliedsunternehmen des VdU die Fondation Ahlmann ins Leben, um dem Bedarf vieler Unternehmensgründer nach weiterer Unterstützung und Ratschlägen nach dem Ende der Direktgründungsphase gerecht zu werden. Im Rahmen der Projekte der Fondation beraten und unterstützen ausgebildete und erfahrende Unternehmerinnen - die Mentoren - junge Unternehmerinnen - die Senioren - für ein Jahr.

Verein Deutscher Unternehmerinnen und Unternehmer e.V. VdU (VdU)

In der Föderation der deutschen Unternehmerinnen und Unternehmer e.V. Die VdU ( "VdU") sind rund 1600 Unternehmerinnenorgane. Zusammen generieren sie einen jährlichen Umsatz von 50 Mrd. EUR und beschäftigt in Deutschland über 320.000 Menschen. Die VdU wurde 1954 in Köln als Verein von Unternehmerinnen (VvU) aufgesetzt. Als einziger deutscher Fachverband repräsentiert er die branchenübergreifenden Belange von mittelständischen Unternehmerinnen aus Wirtschaft, Gewerbe, Handel in Deutschland.

In mehr als 50 Jahren hat er sich mit Erfolg dafür eingesetzt, dass die Stimmen von Unternehmerinnen in Unternehmen, Politik und Öffentlichkeit richtig gehört werden. Die Vereinigung ist Mitglied der Charter of Diversity und beteiligt sich an der Gemeinschaftsinitiative "Erfolgsfaktor Familie" von Bund und Industrie.