Beste Kreditkarte 2016

Die beste Kreditkarte 2016

Bei unserem Kreditkartenvergleich können Sie aus über 100 Angeboten die beste Kreditkarte herausfiltern . Die beste Kreditkarte 2016: Der aktuelle Kreditkartenvergleich Die Kreditkarte ist das am weitesten verbreitete Zahlungsmittel der Welt. An manchen Stellen werden gar Scheckkarten dem Geld vorgezogen. Obwohl der Inhaber einer Kreditkarte jederzeit und an jedem Ort an einem Geldautomaten Geld erhalten kann, werden nicht von jedem Einzelhändler oder Dienstleister MÃ??nzen und Banknoten angenommen. Bestimmte Vorgänge können heute nicht ohne Kreditkarte oder mit hohem administrativen Aufwand abgewickelt werden.  

Ohne Kreditkarte ist Online-Shopping oft nicht möglich. Ausländische Lieferanten beliefern ihre Kunden oft nur gegen Bezahlung per Kreditkarte. Für die Einrichtung eines Händler- oder Benutzerkontos benötigen E-Commerce-Plattformen auch eine Kreditkarte. Mit den meisten Autovermietungen ist es auch nicht möglich, ein Auto ohne Kreditkarte zu vermieten, mit wenigen Ausnahmefällen.

Die Reservierung eines Hotel-Zimmers erfordert auch die an vielen Stellen die Durchführung einer Kreditkartenabrechnung. Last but not least sind Flugreisen und Ferienreisen im Netz ohne Kreditkarte kaum möglich. Die Kreditkarte gehört zu den zuverlässigsten Zahlungsarten, da sie hohen Sicherheitsanforderungen genügen muss. Wenn Sie eine Kreditkartenabrechnung vornehmen wollen, müssen Sie sich bereits seit einiger Zeit als Merchant bewiesen haben und dies in Ihrem Antragsformular für einen Akzeptanzvertrag für die Kreditkartenabwicklung nachweisen.

Lediglich wer gewisse vordefinierte Normen einhält, wird einen Zahlungsdienstleister finden, der den Laden in das Kreditkartenabrechnungssystem integriert. Der dafür geltende Standard entspricht den Qualitätsansprüchen des PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard), die nicht jeder Laden einhalten kann. Dabei ist die große wirtschaftliche Beweglichkeit, die dieses Bezahlverfahren mit sich bringt, einer der wichtigsten Gründe für viele Verbraucher, eine Kreditkarte zu kaufen.

Abhängig von der Kreditwürdigkeit bekommt der Kreditkarteninhaber ein Kreditlimit, mit dem er seine Kreditkarte aufladen kann. Bei weniger wohlhabenden Privatkunden oder Kreditkartennutzern, die ihre Kosten immer im Auge behalten wollen, ist eine Prepaid-Kreditkarte eine Option. Allerdings ist diese Kreditkartenart sehr gut für Internetbestellungen in Frage kommend. Wenn Sie nach einer freien Kreditkarte suchen, ist ein Vergleich der Kreditkarten ein guter Service.

Dabei sind andere Aspekte als die Höhe der eingeräumten Kreditlinie und die angefallenen jährlichen Gebühren zu berücksichtigen. Einen weiteren Pluspunkt, der für Kreditkarten-Kunden von Bedeutung sein kann, ist die Rabattmöglichkeit von ausgewählten Partnerunternehmen. Wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte regelmäßig Fremdwährungsrechnungen begleichen, sollten Sie besonders auf die verwendete Abrechnungsmethode achten.

Abschließend ist es auch sinnvoll, einen Überblick über die Preise für eine Partner-Karte, etwaige Überziehungskredite sowie die Preise für den Versand von Kontoauszügen und anderen Dienstleistungen zu erhalten. American Express ist eine der beliebtesten Karten in den USA. Gemessen an den Absolutwerten sind Visum und Mastercard die am häufigsten verwendeten Zahlungsmittel.

Die Kreditkarte ist in verschiedenen Versionen verfügbar. Es gibt neben den unkomplizierten Variationen wie der Classic Card oder der noch einfacheren Prepaid-Kreditkarte auch Tickets für gehobene und gehobene Anforderungen. Der Jahresbeitrag für die Standard-Karte, die in der Fachsprache als Classic Card bezeichnet wird, liegt in der Praxis unter 40,00 EUR. Dabei ist die Verwendung im ersten Jahr oft kostenlos.

Darüber hinaus gibt es ein deutlich höheres Einkaufslimit als bei der Standard-Karte. Hierfür muss der Inhaber eine im Vergleich zur konventionellen Classic Card erhöhte jährliche Gebühr zahlen. Inwieweit sich der Kauf einer Golden- oder Platinum-Kreditkarte rechnet, richtet sich nach dem entsprechenden Einsatz. Der Besitz einer solchen Kreditkarte ist in anspruchsvollen Wirtschaftskreisen eine Selbstverständlichkeit, da sie als Beweis für eine bestehende Kreditwürdigkeit angesehen wird.

Exklusiv sind noch die sogenannten Black Credit Cards, die ihren Eigentümern einen ViP-Status verleihen und ihnen spezielle Dienstleistungen anbieten. Der Jahresbeitrag für eine Black Credit Card beträgt einen zweistelligen Prozentsatz. Die Diamond Card ist ein weiteres Angebot an Karten im oberen Preissegment. Auf dieser Seite findest du einen kostenlosen Kreditkartenrechner, mit dem du alle anfallenden Preise und Abgaben miteinander vergleichst.

Bei Kreditkartenanbietern werden Kunden oft mit Versicherungsdienstleistungen angelockt, die für den Kartenbenutzer verfügbar sein sollen. Beispielsweise enthalten Reiseversicherungspolicen oft die Klausel, dass die Versicherungspflicht nur dann gilt, wenn das Flugticket mit der dazugehörigen Kreditkarte beglichen wurde. Aufgrund der vielen Einsatzmöglichkeiten dieser Zahlungsmethode ist es schwierig, eine allgemeine Aussage darüber zu treffen, welche die beste Kreditkarte ist.

Heute kann jedoch ein Kreditkartenabgleich innerhalb kürzester Zeit durchgeführt werden. Es gibt im Netz vergleichende Seiten, die Interessierten einen schnellen Einblick in die Dienstleistungen und Tarife der verschiedenen Kartenanbieter gibt. Wer sich für das Ansehen interessiert, wird sich kaum mit einer Classic Card auskommen. Auf der anderen Seite entstehen bei einem großen Umfang von Dienstleistungen, die kaum oder gar nicht in Anspruch genommen werden, nur die damit verbundenen Aufwendungen, ohne dass der Auftraggeber einen korrespondierenden Kontraktwert erlangt.

Dabei kann ein Kreditkarten-Test dazu beitragen, die für Sie beste Variante zu eruieren.