Bei welcher Bank Girokonto Eröffnen

In welcher Bank eröffnen Sie ein Girokonto?

Sie können ein Konto sofort eröffnen, ohne einen Adressnachweis und eine Bonitätsprüfung erbringen zu müssen . Öffnen Sie jetzt - einfach durch Video-Legitimation. Wenn Sie diese Bedingungen jedoch nur teilweise erfüllen, können Sie bei vielen Banken ein Girokonto eröffnen. Wer länger als ein paar Wochen in Deutschland bleibt, sollte hier ein Girokonto eröffnen. Freie Kontoführung; Kostenloser Bargeldbezug; Moderne Bank-App.  

Finanzen und Bankkonten - Studium in Deutschland

Das Girokonto ist sehr praxisnah, da Sie den Studienbeitrag nach der Immatrikulation transferieren, die Monatsmiete entrichten und Ihr Gehalt aus dem Teilzeitjob beziehen können. Sie können von einem Inlandskonto ohne Kosten auszahlen. In den meisten Fällen werden für Studenten kostenfreie Kontokorrentkonten angeboten. Wer mehr als ein paar Woche in Deutschland bleibt, sollte hier ein Girokonto eröffnen.

An vielen Automaten in Deutschland können Sie kostenlos Bargeld beziehen, unentgeltlich zahlen und einen "Dauerauftrag" für regelmässige Bezahlungen wie Mieten, Krankenversicherungskosten oder Telefonate aufstellen. Dieser wird dann jeden Kalendermonat von Ihrem Account abzugsbereit sein. Wer in Deutschland eine Teilzeitbeschäftigung annimmt, benötigt in jedem Falle ein Benutzerkonto hier.

Wenn Sie ein Bankkonto eröffnen, sollten Sie darauf achten, dass die Bank eine Überregionalbank oder eine direkte Bank ist. Wenn Sie z.B. für einen Sprachtraining oder ein Praxissemester in eine andere Ortschaft ziehen und somit kein eigenes Benutzerkonto eröffnen müssen, sind Sie sehr wendig. Bei der Wahl einer Bank mit besonders vorteilhaften Bedingungen für Studenten kann Sie das International Office beraten.

Für die Kontoeröffnung benötigen Sie in der Regel folgende Dokumente: einen Reisepass oder Identitätsausweis, die Anmeldebestätigung des Einwohnermeldeamts oder der Exekutivbehörde. Bei diesen Dokumenten gehen Sie zu einer Bankfiliale und lassen sich dort ein Bankkonto errichten. Das Personal der Bank wird Ihnen dabei behilflich sein. Am besten fragen Sie im Voraus, welche Dokumente die Bank für die Öffnung braucht!

Banktransaktionen wie z. B. Transfers und Geschäftsbestellungen können über Online-Banking, an einem Geldautomaten oder in einer Bankniederlassung am Tresen abgewickelt werden. Falls Sie ein Konto haben, erhalten Sie eine Kreditkarte, mit der Sie am Geldautomaten Bargeld beziehen und die Kontoauszüge drucken können. In Deutschland wird sie jedoch meist als Europakarte bezeichnet, gelegentlich auch als Giro- oder Maestrokarte.

Auch in Deutschland werden Karten angenommen. Mit ihnen können Sie sowohl an einem Geldautomaten als auch an einem Bankschalter Geld beziehen, aber Sie zahlen in der Praxis meist recht viel Geld. Haben Sie bereits eine Karte in Ihrem Land und möchten sie für einen längerfristigen Einsatz in Deutschland verwenden, sollten Sie dies Ihrer Bank oder Ihrem Kreditkarteninstitut voraus.