Bankkredite im Vergleich

Vergleich der Bankkredite

Beim Bankkredit können zwei Kostenfaktoren auftreten . Welche Bedeutung haben langfristige Bankkredite im Vergleich zu kurzfristigen Krediten? Sämtliche Antworten auf den Kredit von Privat- und Bankkrediten.  

privater oder Bankdarlehen

Diejenigen, die aktuell einen Darlehen von ihrer Hausbank wollen, müssen sich daher relativ weit in die Taschen schieben. Welche Möglichkeiten gibt es zu Bankkrediten? Das Ausleihen von Geldern bei Freundes- und Bekanntenkreisen ist immer eine gute Wahl gegenüber Bankkrediten, da hier oft keine Zinsen zu entrichten sind. Menschen, die gerne anlegen und etwas dazuverdienen wollen, lernen hier Menschen kennen, die einen Darlehensantrag stellen.

Guthaben aus privaten oder Bankkrediten - welche ist die beste Option? Anhand der wesentlichen Entscheidungsfindungskriterien für Darlehen haben wir das Bankdarlehen (Ratenkredit) mit dem Privatdarlehen (hier am Beispiel des Marktplatzes SMAV, der Empfehlungen der Stiftung WARTENTEST ) abgeglichen, um festzustellen, ob das Bankdarlehen oder das Privatdarlehen in jedem Fall und in der Gesamtbetrachtung die wirtschaftlich sinnvollere ist.

Zu den immer gleichen Bedingungen des Abgleichs gehören: Der Kreditbetrag beträgt EUR 10000, 60 Monaten Dauer, Volljährigkeit, Wohnsitz in Deutschland, ohne Kündigung, unbefristete Beschäftigung, keine Kreditversicherung. Der bonitätsabhängige Zinssatz für ein Bankdarlehen beginnt aktuell bei 5,18% eff. (bei der Citibank). Der bonitätsabhängige Zinssatz für Privatkredite (at smava) beginnt aktuell bei 4,63% und liegt damit rund ein halbes Prozentpunkt unter dem Zinssatz für Bankkredite.

Der Zinssatz für einen von der Bonität unabhängigen Bankdarlehen beginnt aktuell bei 6,39% (bei der Netbank). Bei Privatkrediten, die nicht von der Bonität abhängig sind, variieren die Zinssätze von Fall zu Fall. Nach der smava-Datenbank früherer Projekte sind dies rund 6,13%, also rund ein Viertel eines Prozentsatzes unter dem Zinssatz für ein Bankdarlehen. Die beste Entscheidung für die Zinssätze: der Privatkredit.

Bei Bankkrediten variiert der Kreditbetrag von Kreditinstitut zu Kreditinstitut, liegt aber oft im Rahmen von 500 bis 500.000 EUR. Oftmals kann die Dauer zwischen 6 und 84 Monate variieren. Für Privatkredite (at smava) existiert diese Flexibilisierung nicht. Dabei gibt es nur die Möglichkeit zwischen 36 und 60 Monate zu wählen; da der Gutschrift von privater Seite, hier aber zu jeder Zeit ganz oder teilweise kostenfrei zurückgezahlt werden kann, ist das kein echter Vorzug.

Der Kreditbetrag des Privatkredits ist jedoch nur zwischen 1000 und 250000 EUR auswählbar. Die beste Lösung in Bezug auf Darlehensbetrag und Laufzeit: der Bankdarlehen. Wie wahrscheinlich die Aufnahme eines Bankkredits ist, richtet sich maßgeblich nach seiner Kreditwürdigkeit. Ist die Kreditwürdigkeit sehr schlecht, wird die BayernLB den Darlehensantrag zurückweisen oder unzumutbar hoch verzinsliche Kredite einfordern.

Bei Privatkrediten (at smava) wird der Darlehensantrag auch dann zurückgewiesen, wenn die Kreditwürdigkeit unter H liegt und der SCHUFA-Eintrag negativ ist. Ebenso muss mit dem Privatkredit der Zinssatz angehoben werden, je schlechter die Bodenqualität ist, sonst gibt es hier keinen Unterstützer. Die beste Entscheidung für die Akzeptanzwahrscheinlichkeit: der Privatkredit und der Bankdarlehen.

Viele Kreditinstitute bieten Bankkredite nur an Freiberufler unter strengen Bedingungen an. Das Privatdarlehen (mit smava) legt an Freiberufler die gleichen Voraussetzungen wie an Einzelpersonen. Dadurch haben die Selbständigen eine größere Wahrscheinlichkeit, einen Darlehensantrag von Privaten zu erhalten. Die beste Lösung für Selbständige: Privatkredite. Sowohl die Antragsformalitäten für einen Bankdarlehensantrag als auch die Registrierung, Überprüfung, Platzierung und Bearbeitung von Angeboten für Privatkredite (mit smava) sind vielfältig, benötigen aber nur wenige Arbeitstage.

Das ist die beste Entscheidung in Bezug auf die Bearbeitungszeit: Privatkredit und Bankdarlehen. Für Privatkredite (at smava) wird die Hausbank für Investments und Wertpapiere der biw AG, über die alle Geschäfte abgewickelt zu werden. Das bedeutet, dass sich der Kreditnehmer und der Kreditgeber im Zahlungsvorgang und seiner Sicherung nicht unmittelbar gegenüberstanden.

Bei Privatkrediten ist daher eine Hausbank für die Bearbeitung des Darlehens verantwortlich, wie bei Bankkrediten. Die beste Lösung in Bezug auf die Abwicklungssicherheit: Privatkredite und Bankkredite. Je nach Kreditinstitut gibt es verschiedene Voraussetzungen für eine außerplanmäßige Rückzahlung oder eine frühzeitige Rückzahlung des Bankdarlehens. Bei Privatkrediten (mit smava) kann eine außerplanmäßige oder frühzeitige Rückzahlung des Darlehens zu jeder Zeit kostenfrei und ohne Vorankündigung vorgenommen werden.

Besser geeignet für außerplanmäßige Rückzahlungen und vorzeitige Rückzahlungen: Privatkredite. das Darlehen von Privatpersonen. Im Großen und Ganzen hat der Privatkredit (mit smava) die meisten Vorzüge gegenüber dem Bankdarlehen. Dennoch sollte jeder selbst bestimmen, wie bedeutsam jeder Einzelpunkt dieses Vergleiches für ihn ist und zu welchem Ergebnis er am Ende kommt.

Gibt es noch weitere Informationen zum Themenbereich privater oder bankmäßiger Kredite? ¿Wie läuft eine Kreditumschichtung ab? Sparbuchzinsen von 5% - wo ist der Durchbruch? Wo kann ich ein Ja-Guthaben einlösen?