Bankkonto ohne Gebühren

Bankverbindung ohne Gebühren

Bei vielen Bankkunden bedeutet dies, dass es Zeit für einen Kontowechsel ist: Ziehen Sie sich nicht von Ihrem üblichen Hausbankkonto ab - außer den Kosten ! Anbietervergleiche Kostenlos + VISA-Karte + Geld auf der ganzen Welt! Du hast noch alle Funktionalitäten deines Altkontos, kannst mit deiner Postkarte Bargeld abheben, wie üblich Online-Daueraufträge aufgeben und Lastschriften oder Lastschriften ausstellen. Onlinebanking ermöglicht es Ihnen, Transfers durchzuführen und direkt auf Ihr Bankkonto zuzugreifen. Sie bekommen den Kontodatenauszug in digitaler Schreibweise und können ihn für Ihre Belege bequem drucken.  

Mit Hilfe von Zugriffsdaten wie Benutzername und PIN ist Ihr Benutzerkonto vor unbefugtem Zugang gesichert. Istbuchungen und Kontoänderungen sind nur über Einmalcodes (TAN) möglich, die Sie als Ergebnis als Ergebnis der Auswertung auflisten. Darüber hinaus bekommen Sie einen attraktiven Zins auf Ihr Kreditguthaben oder können Ihr Bankkonto zu günstigen Lastzinsen auslasten.

Schicken Sie uns eine Mitteilung - wir kümmern uns gern um Ihre Anfrage.

Gratis Scheckkonto

Viele Kreditinstitute und Skibanken stellen ihren Kundinnen und Verbrauchern zurzeit ein kostenfreies Konto zur Verfügung. Ein Kontokorrent ist ein Bankkonto, das für die Abwicklung von bargeldlosen Vorgängen wie Banküberweisungen, Bankeinzüge und Geschäftsbestellungen verwendet wird. Weil diese Geschäfte für die Kontoführung der Hausbank arbeiten, gibt es in der Praxis meist verschiedene Gebühren für ein normales Kontokorrent.

Bei der Gewinnung von Neukunden stellen immer mehr Kreditinstitute und Sparbanken Bankkonten als kostenlose Girokonten zur Verfügung. Für einige Girokontoangebote ist die kostenlose Kontoverwaltung an unterschiedliche Voraussetzungen wie z. B. tägliche Mindesteinzahlung oder Dauerguthaben gebunden. Unser Kontokorrentkalkulator gibt Ihnen Aufschluss darüber, unter welchen Voraussetzungen Sie ein kostenfreies Kontokorrent, d.h. ein Bankkonto ohne Monatskosten für die Kontenführung, erwerben können.

Die Top 5 - diese Konten sind bei unseren Anwendern besonders beliebt: Neben der montätlichen Grundvergütung - auch bekannt als Kontopflegegebühr - können auch Überweisungs-, Lastschrift-, Dauerauftragskosten und eine zusätzliche Jahresgebühr für die Verwendung der EC-Karte und der zugehörigen EC-Karte entstehen. Gerade diese Online-Banken sind es in der Regelfall, die aufgrund der geringen Personal- und Administrationskosten kostenfreie Kontokorrentkonten bereitstellen.

Viele dieser Kreditinstitute bieten diesen Dienst heute an. Man muss jedoch zwischen einem völlig unentgeltlichen Kontokorrent und einem ähnlichen Depot differenzieren, bei dem nur die mont. Basisgebühr weggelassen wird. Bei diesen Accounts kann es sich oft um "irreführende Pakete" handeln, bei denen die Gebühren durch sehr hoch angesetzte Transaktionsgebühren ausgeglichen werden sollen. Stellen Sie daher sicher, dass bei einem freien Kontokorrent nicht nur die Grund- oder Kontobeträge entfallen, sondern auch die Einzeltransaktionen kostenfrei sind.

Aber auch hier sind die Kreditinstitute vereinzelt bestrebt, Gewinnausfälle durch ein hohes Zinsniveau auszugleichen.