Autokredit als Azubi

Autodarlehen als Trainee

Deine Chancen, einen Autokredit zu bekommen, sind gering. Woher bekommst du einen Praktikanten für Autokredite? Wenn man als Azubi oder Praktikant ein Fahrzeug erwerben will und die Erziehungsberechtigten den Willen nicht verwirklichen können, dann kann man dafür einen Autokredittrainer nehmen. Auch wenn sie sich noch nicht in der Lehre befinden, bekommen viele ein Darlehen, aber dann nur unter gewissen Vorbedingungen. Bei dem Autokredit für Auszubildende handelt es sich um einen Sonderkredit, da die Vergütung während der Ausbildungszeit verhältnismäßig niedrig ist.

Normalerweise legen die Kreditinstitute Wert darauf, einen Darlehen zu gewähren, wenn wenig Geld erwirtschaftet wird und dadurch keine großen Wertpapiere angeboten werden können. Wenn es um den Autokredit-Trainee geht, dann kommt in der Praxis meist nur ein Credit in Betracht. Die Kreditinstitute gewähren in der Regelfall eine Kreditlinie von nicht mehr als 4000 EUR für den Lehrlingswagenkredit.

Bei diesem Darlehen muss der Praktikant bereits aus der Bewährungszeit stammen und drei Gehaltsabrechnungen und den Ausbildungsvertrag vorlegen. Mit dieser Gutschrift wird auch eine Anfrage an die Sufa gestellt und somit sollte kein Negativeintrag vorliegen. Ist die Eingabe negativ, wird das Darlehen in der Regelfall von den Kreditinstituten zurückgewiesen.

Wenn das Fahrzeug etwas teuerer ist und der Student ein höheres Darlehen braucht, sollte er einen Garanten dabei haben. Oft werden auch Grosseltern oder Erziehungsberechtigte berücksichtigt, aber auch Freundinnen und Bekannte oder Verwandte können den Darlehensnehmer garantieren. Wenn ein Praktikant die Teilbeträge für das Autokredit nicht mehr zahlen kann, werden die Garantiegeber aufgefordert, zu zahlen.

Zahlreiche Praktikanten müssen länger zu ihrem Auftraggeber fahren und haben den Wunsch, ein eigenes mobiles Fahrzeug zu haben. Die Auszubildenden im Autokredit können sich diesen Wunsch verwirklichen und sind eine große Erleichterung. Obwohl das Entgelt während der Berufsausbildung nicht sehr hoch ist, kann es als Grundlage für die Finanzierung verwendet werden. Sehr vorteilhaft ist es, wenn der Praktikant noch zu Haus lebt und dadurch niedrigere Mehrkosten hat.

Bei mehrjähriger Bewilligung des Ausbildungsplatzes ist dieses laufende Einkommen für die Institute oft auskömmlich. Traditionelle Kreditanstalten und Bänke stellen bei der Kreditvergabe in der Regel höhere Ansprüche als bei Internetangeboten. Selbstverständlich sind sich die Kreditgeber der häufigen Nachfrage nach Autokrediten für Auszubildende durchaus bewußt und deshalb gibt es immer mehr attraktive Möglichkeiten auf dem Kapitalmarkt.

Für einige Kreditinstitute ist die grundlegende Voraussetzung, dass das Ausbildungsgeld monatlich zwischen 500 und 600 EUR beträgt.