Arbeitgeberdarlehen öffentlicher Dienst

Kommunale Arbeitgeberkredite

So gibt es beispielsweise für Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes "Beamtenkredite", die den normalen Arbeitnehmern nicht zur Verfügung stehen . ("Ausnahme: Bei Vorschüssen auf Gehälter im öffentlichen Dienst kann dies der Fall sein. öffentlicher Dienst? ja nein. Unternehmerdarlehen für den Kauf eines Dienstfahrrades im Rahmen. Nachname und Anschrift des Arbeitgebers. Nachname und Anschrift des Arbeitgebers.  

Arbeitgeberkredit

Servus prüfen wir derzeit, ob wir einem Angestellten einen Arbeitgeberkredit für den Kauf einer Liegenschaft zu einem vorteilhaften Zinsniveau (Betrag fast 250.000 Euro) bewilligen können. Es ist bekannt, dass der Angestellte einen Teil der gesparten Zinserträge steuerpflichtig ist. Bestehen hier Regelungen zu Größe oder Beschaffenheit? Hallo, im Prinzip kann die RAT einer Gemeinde über Darlehen von kommunalem Vermögen entscheiden.

Der Betrag basiert auf den eigenen Prinzipien des Unternehmens. Diese Kredite waren in den 80ern durchaus gängig, bei Bedarf gibt es noch ältere Dateien bei Ihnen. Andernfalls sind die steuerlichen Anforderungen und ggf. die Bewilligungspflichten (Gemeindeaufsicht) zu beachten. Ich als Finanzverantwortliche in meiner Gemeinde betrachte jetzt ein Kredit an meine eigenen Angestellten als Unsinn.

Arbeitgeberkredite auch im öffentlichen Sektor?

NEU: Möchten Sie ein Diskussionsforum zu einem bestimmten Themenbereich oder für eine bestimmte Stadt? Forenverwaltung / Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nd. Tarif: TVöD Communen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, etc. Dieses Diskussionsforum speichert Ihre Login-Daten, wenn Sie sich angemeldet haben, und Ihren el. letzen Aufrufen, wenn Sie es nicht sind.

Die von diesem Fachforum eingesetzten Kekse dürfen nur auf dieser Webseite eingesetzt werden und bergen kein zusätzliches Risiko. Die in diesem Bereich verwendeten Kekse enthalten auch die von Ihnen gelesenen und wann Sie sie zuletzt wiedergelesen haben. Wir bitten Sie zu überprüfen, ob Sie diese Cookie annehmen oder nicht.

In Ihrem Webbrowser wird ein Cookie abgelegt, um eine erneute Abfrage dieser Funktion zu unterdrücken.

Traffic: Service Fahrräder in der City

Das, was bisher nur von privaten Unternehmen angeboten wurde, ist nun auch bei der Stadtverwaltung Wuppertal erhältlich: Hilfe beim Kauf eines Fahrrades. Durch die Nordbahn und das Fahrradverkehrskonzept, Critical Mass und ADFC wird das Fahrradfahren bei der Bevölkerung von Wuppertal - aber auch in der Administration - immer beliebter. Daher geht dieser nun unübliche Schritt zur weiteren Förderung des Radfahrens.

Nach einer Anweisung des Schatzmeisters Johannes Slawig fördert die Gemeinde seit dem 18. Juni den Kauf eines Pedelec mit bis zu 2560 EUR - als unverzinsliches Leihgabe für 20 Jahre. Denn viele Angestellte hätten nach Jobrad-Angeboten gesucht, sagt Alexandra Szlagowski aus dem Personalbüro. Wheels werden vom Auftraggeber gemietet und die Leasing-Rate wird vom Lohn vor Abzug der Steuer einbehalten.

Angestellte und Arbeitgeber genießen in gleichem Maße niedrigere Abgaben und Beiträge zur Sozialversicherung. Allerdings ist diese Art der so genannten Deferred Compensation im Öffentlichen Dienst nicht möglich. "Auf der einen Seite will die Landeshauptstadt Wuppertal zu einer noch radfahrfreundlicheren Metropole machen und mit gutem Beispiel voran gehen, auf der anderen Seite will sie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dabei helfen, etwas für ihre eigene Lebensqualität und die Lebensumwelt zu tun.

Das macht die City trendy. In Wuppertal gibt es mehrere Betriebe, die das Jobrad-Modell bereits umgesetzt haben - mit geringen Finanzierungsunterschieden oder dem Umfang der Unterstüzung. Nach Angaben von Klaus Lang vom ADFC war Gepa eines der ersten Betriebe in der Hansestadt, das dies tat. Unter ihnen sind unter anderem die Herren Olaf Eckermann und Oennifer IP.

Schut kaufte mit Unterstützung der Firma ein Moped. Allerdings treibt die remscheiderische nicht zur Verarbeitung mit ihr, sagt sie. Die Eckermann GmbH setzt sich mit den Dingen auseinander. Der Besitzer von acht Fahrrädern hat die Gelegenheit wahrgenommen, eines davon von der Firma Gepa kofinanzieren zu lasen - die 50-prozentige Übernahme der Leasing-Rate. Jeden Tag radelt er von Nächstebreck zur Arbeitsplatz.

Seit es das Programm gibt, sind wesentlich mehr Beschäftigte mit dem Rad zur Beschäftigung gekommen. Seit letztem Jahr unterstützt Sie auch die Fa. Knipex in Cronenberg. In Baden Württemberg sagt sie zum Beispiel, dass die Beschäftigten und der Bund unter dem am häufigsten verwendeten Finanzmodell gelitten haben, weil weniger Mittel besteuert würden: "Der springende Punkt: Wer weniger in die Pensionsversicherung einbezahlt, erspart sich nur anscheinend, dadurch auch mit der späteren Rentenabsenkung, auch die Krankenversicherungsansprüche und Arbeitslosengeld sinkten natürlich.

Das sind für die Mitarbeiter von Gepa und Olaf Eckermann keine Gründe. Auch an den kommenden Leasingvertrag für Gepa wird Olaf Eckermann denken - für sein neuntes Fahrrad.