Annuitätendarlehen Berechnen

Berechnen Sie das Annuitätendarlehen

Taschenrechner, Beispiel, Vergleichs- und Rückzahlungsplan Der Annuitätendarlehen ist die am weitesten verbreitete Form der Bauwerksfinanzierung, auch wenn es natürlich andere Arten von Darlehen gibt . Was ist ein Annuitätendarlehen? Ähnlich wie bei einem Hypothekarkredit ist ein Annuitätendarlehen ein durch eine Hypothek gesichertes Darlehen zur Finanzierung von Immobilien. Die Bezeichnung Rente kommt vom romanischen Ausdruck Annuus = Jahr und bezieht sich auf den Preis, der Jahr für Jahr an die Finanzierungsbank für Zinsen und Rückzahlung des Kredits zu zahlen ist.  

Der Rentenbetrag setzt sich zusammen aus: und dem Rückzahlungssatz. Wie wird die Rente errechnet? Während der ganzen Kreditzinsenverpflichtung ist die Rente gleich geblieben, während sich das Verhältnis von Zinsen und Tilgungen einmal im Jahr ändert. Mit jedem Kalendermonat nimmt der Zinsaufwand ab, während der Rückzahlungsanteil zunimmt. Ziemlich einfach: Mit jeder Kreditrate verringert sich die verbleibende Verschuldung um den Wert, der im vergangenen Jahr zurückgezahlt wurde.

Das bedeutet, dass sich auch die Verzinsung, die sich auf die kurzfristige Restverschuldung (hier: Restschuldrechner) verweist, proportional verringert. Aus einem Tilgungsplan, den Sie mit unserem Rentenrechner rasch selbst zusammenstellen können, ist ersichtlich, wie sich die Verzinsung und Rückzahlung während der Festzinsperiode verändert. Wie benutze ich den Rentenrechner? Der Einfluss verschiedener Kreditbeträge, Zinssätze und Tilgungsraten auf die Restverschuldung, die Fälligkeit und die Kreditkosten ist groß.

Verwenden Sie dazu ganz unkompliziert den Annuitätendarlehensrechner, um unterschiedliche Variationen zu errechnen. In manchen Fällen werden Ausdrücke wie Kreditrechner, Hypothekenrechner, Amortisationsrechner, Resteverschuldungsrechner oder Tilgungsplanrechner gleichbedeutend mit Rentenrechner verwendet. Das Besondere daran ist, dass ein günstiger Zins bedeutet, dass je geringer der Zins auf das Kreditgeschäft, desto langfristiger die Kreditlaufzeit bis zur Endfälligkeit.

Der vorgenannte Kredit wäre nach 18 Jahren und drei Jahren zurückgezahlt worden, wenn die Bedingungen gleich geblieben wären. Mit einem Zins von 5 Prozentpunkten bei gleichbleibender Rückzahlung wäre das Kreditvolumen bereits nach 13 Jahren und 11 Monate zurÃ? Die Rückzahlungsrate des Darlehens steigt umso geringer, je geringer der Zins ist und je geringer die Restverschuldung ist.

Sie kompensiert die aufgrund der tiefen Fremdkapitalzinsen verspätete Rückzahlung. Der Tilgungs-Turbo kann noch rascher über die jährlichen außerplanmäßigen Tilgungen gezündet werden, die die Restverschuldung auf einen Streich erheblich verringern - so nimmt auch der Zinsaufwand zugunsten des Rückzahlungsanteils zu. Warum ist ein Annuitätendarlehen in der Regel die richtige Entscheidung? Bei Eigennutzern ist ein Annuitätendarlehen in der Regel die günstigere Alternative zu einem Bullet-Darlehen, bei dem die Rückzahlung nicht monatsweise, sondern am Ende der Festschreibungszeit in einem Zug erfolgen kann.

Der Grund dafür ist, dass die Restverschuldung im Monat abnimmt und damit auch die Verzinsung kontinuierlich abfällt. Bei unverändertem Darlehensbetrag während der Festzinsperiode - wie bei einem Tilgungsdarlehen - entstehen dagegen erhöhte Zuzahlungen. Mit einem Kredit von EUR 10.000,-, einem Prozentzins und zehn Jahren Festzins beträgt die Gesamtbelastung trotz des äußerst günstigen Zinsniveaus EUR 9.999,60.

Mit einem annuitätischen Kredit in der gleichen Größe, mit der gleichen Verzinsung, den gleichen Zinsen und einem Rückzahlungssatz von fünf Prozentpunkten beträgt er 7.473,58 EUR gegenüber ihm - also 2.526,02 EUR weniger. Anmerkung: Es kann für Investoren von steuerlichem Vorteil sein, die erhöhten Zinsen für ein bullet loan zu akzeptieren, da sie diese von ihren Steuern abziehen und damit ihre Erträge aus Mieten und Leasing verträgen mindern können.

Inwieweit auch ein Annuitätendarlehen die beste Option im Gegensatz zu einem Variablendarlehen ist, kann nicht allgemein gesagt werden. Obwohl sich der Zins für ein Annuitätendarlehen während der Kreditlaufzeit nicht ändert, wird der Zins für ein variables Kreditgeschäft alle 3 bis 6 Monaten an die aktuelle Marktlage angepaßt. Man kann in der Stimmung sagen: Wenn man mit steigendem Zins zählt, ist man besser mit einem Annuitätendarlehen gedient, mit fallendem Zins bei einem Varianzdarlehen.

Annuitätendarlehen - Simpel Vergleich & Speichern! In erster Linie sind die Bedingungen für ein Annuitätendarlehen davon abhängig: